Home / Forum / Schule & Studium / ZENTRALABITUR 07

ZENTRALABITUR 07

17. Januar 2006 um 19:00


jemand da,der zentralabi macht?
leider finde ich nirgendswo im internet antworten
auf meine fragen,hoffe es kann mir jemand helfen!

stimmt es,dass man von der 12.1-13.2 insgesamt 6 defizite haben darf??
Ich werde vorraussichtlich jetzt schon 4 Defizite (4-) haben (in GK)!!! (..ein ergebnis das mein nichts-tun letztes jahres zeigt!!)
in 3 fächern hätte die defizite nciht sein müssen!nur in mathe ist es bei mir verständlich..

was ist jetzt mit meinem zeugnis? ich komme trotz der 4 defizite problemlos weiter,oder? ? ?
und nur noch 2 dürfte ich mir bis zum abi leisten,oder??
ich habe so angst,dass ich es nicht schaffe
:,,,,,,,,,,,,,,,,,,(

Mehr lesen

17. Januar 2006 um 22:24

In
NRW

Gefällt mir

18. Januar 2006 um 1:57

...
Was ist denn Zentralabitur??
Das Wort hab ich noch nie gehört.

Hört sich spannend an

Gefällt mir

18. Januar 2006 um 19:30

Zentralabitur...
Nur zur Erklärung: ein zentralabitur ist ein Abitur das das Schulamt des jeweiligen Bundeslandes selbst erstellt. das heißt nicht die Schule macht die Aufgaben sondern eben das Land. Das ist in best. Bundesländern schon ne Weile so. Ich hab 2001 abi gemacht und zwar in Sachsen und das war das so!

Biggi

Gefällt mir

30. Januar 2006 um 23:20
In Antwort auf mietzemaus

...
Was ist denn Zentralabitur??
Das Wort hab ich noch nie gehört.

Hört sich spannend an

Zentralabitur
Schau mal nach bei Wikipedia, da findest du einen umfassenden Artikel zu der Materie. Wenn du tiefer einsteigen möchtest kann ich Tobias Hoymann: Umdenken nach dem Pisa-Schock, Das gesamtdeutsche Zentralabitur im Föderalismus empfehlen. Da wird u.a. intensiv auf die Vor- und Nachteile und das Verfahren eingegangen.

Aber fürs Grobe reicht Wikipedia vollkommen aus.

Gruß,
Hannes

Gefällt mir

1. Februar 2006 um 2:15

Hallo,
ich habe 2003 in Bayern mein Abi gemacht.
Bei mir war es so dass man 6x Unterpunkten (defizite) in den Grundkursen und 2x in den Leistungskursen haben durften um gerade noch die Zulassung zum Abi zu kriegen. (Semesternoten)
Bei den Grundkursen war es so, dass ich verschiedene Fächer aus Blöcken nach bestimmten Rahmenbedingungen wählen konnte und aus denen dann wieder nach Vorschriften insgesamt davon 22 Semesternoten in mein ABI Zeugnis einbringen musste.
So hab ich z.B. in Geschichte zwar 4 Semester belegen müssen, aber nur die 2 besten einbringen. Die anderen beiden Noten stehen zwar auch im Zeugnis, zählen aber nicht. Folge eine 4- oder hier in Bayern weniger als 5 Punkte sind zwar defizit/unterpunktet aber zählen nur als solche wenn sie auch zur ABI Note zählen. Weiterhin durfte ich nie 0 Punkte, eine 6 haben sonst hat dieses Fach für das SchulJAHR als nicht belegt gezählt. War ein ganzes Buch mit Auflagen, Ausnahmen und Vorschriften...
Bei uns gab es welche die nach 12.1 / 12.2 4 x unterpunktet hatten und dann sicherheitshalber gleich die 12. nochmal gemacht haben.
Da musst du dich einfach ehrlich einschätzen ob dir 2x rest reicht. Ärgerlich wäre wenn du kurz vor dem ABI gerade noch deine zulassung verlierst.
Bei einer Freundin war das so: letzte Klausur vor den ABI Prüfungen, Reli, hätte eine 5- gebraucht und eine 6 geschrieben.
Es ist denke ich einfacher die 12. ein 2. mal zu machen, wenn das bei euch geht, als dann beim evtl 2. mal 13. immernoch die 4 defizite im Nacken zu haben.
Will dir aber jetzt keine Angst machen, musst eben schauen ob noch Hammerfächer kommen oder ob dir die 2x ausreichen.
Viel Glück

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen