Home / Forum / Schule & Studium / Wie lange arbeitet ihr ?

Wie lange arbeitet ihr ?

18. August 2004 um 16:56 Letzte Antwort: 26. August 2004 um 1:05

Ich komme vor 17 Uhr nicht raus.
Wie lange müßt Ihr auf den Feierabend warten ???

Interessiert grad nur so mal - *g*
So kurz vorm Feierabend !

Ist es nicht schrecklich gerade wenn schönes Wetter ist nicht gehen zu können ?!

LG blättle

Mehr lesen

18. August 2004 um 16:58

So alles in Allem..arbeiten und lernen...
...hmm..11,12 Std. am Tag.

Nerivg, v.a. im Sommer, aber was willl man machen?!

Gruss

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2004 um 7:56

Von 7.30 Uhr
...bis, wenn alles gut läuft, bis 17 Uhr.
Doof aber denke damit haben wir noch Glück wenn ich mich so umhöre..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2004 um 8:33

Mit Glück
kann ich um 17 Uhr Feierabend machen. Das ist aber selten. Meistens läuft es auf mindestens 18 oder 19 Uhr hinaus. (Immer wenn man denkt, man könne jetzt wohl Feierabend machen, kommen garantiert noch drei wichtige Sachen...). Und ich fange zwischen 8 und 8 Uhr 30 an.

LG, Nindscha

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2004 um 9:05

Viel zu lange
aber was solls...

liebes blättle :-X

gerade ist urlaubszeit, dann ist auch noch meine kollegin krank geworden, was zur folge hat, das ich hier locker 12 stunden arbeite

unter 45 stunden in der woche kam ich noch nie, arbeitsbeginn ist zwischen 8 und neun uhr und dann ist open end.

liebe grüsse an dich
sephrenia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2004 um 10:16

So lang
WOW da gehts mir ja richtig gut mit meiner Arbeitszeit von 08-17.00 Uhr. Und ich war immer so am jammern.
Aber Euch gehts zum Teil ja noch schlimmer.

Ich finde die Ideale Arbeitszeit wäre von 10-14 Uhr
So könnte Frau ausschlafen und hätte auch noch was vom Nachmittag

LG Blättle

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 8:32

Arbeitszeit
Ich arbeite von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr.
jeden 2. Freitag habe ich um 12:55 Uhr frei, wie heute zum Beispiel....

PS: Die Deutschen sind Weltmeister was Arbeitszeiten angeht. Der Durchschnitt liegt bei 7 Stunden in Europa...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:29
In Antwort auf lalita_11940988

Arbeitszeit
Ich arbeite von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr.
jeden 2. Freitag habe ich um 12:55 Uhr frei, wie heute zum Beispiel....

PS: Die Deutschen sind Weltmeister was Arbeitszeiten angeht. Der Durchschnitt liegt bei 7 Stunden in Europa...

Aus welchem...
... Maerchenbuch haste denn die Story? Die Deutschen haben nach den Niederlaendern die kuerzesten Jahresarbeitszeiten ueberhaupt... Ganz zu schweigen von Amerika (oft 5-7 Tage Jahresurlaub) und dem Rest der Welt...

Quelle: www.iatge.de/iat-report/2004/report2004-03.pdf

<<
Tabelle 1: Durchschnittliche Jahresarbeitszeiten abhängig Beschäftigter 2002
laut OECD-Statistik (Std.)

EL 1830
ESP 1748
POR 1710
UK 1683
FIN 1609
IR 1589
IT 1552
B 1463
DK 1448
FR 1393
D 1361
NL* 1330

* Zahlen der Niederlande für 2001 Quelle: OECD 2003a
Diese Statistik liefert ein scheinbar eindeutiges Bild: Unter den zwölf Ländern der Europäischen
Union mit 2002 noch 15 Mitgliedern, für die die OECD Jahresarbeitszeiten für abhängig Beschäftigte
angibt, belegt Deutschland den vorletzten Platz nur in den Niederlanden ist die Jahresarbeitszeit
nach den OECD-Daten noch kürzer.
<<

Das "scheinbar" haben die eingefuegt, weil die Berechnungsgrundlagen unklar sind - es gibt einfach keine guten Vergleichsdaten. Selbst nach den genauesten Schaetzungen der tatsaechlichen Jahresarbeitszeit (weiter unten im Bericht) liegen die Deutschen aber absolut im europaeischen Durchschnitt.



n

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:31
In Antwort auf oliver_12558894

Aus welchem...
... Maerchenbuch haste denn die Story? Die Deutschen haben nach den Niederlaendern die kuerzesten Jahresarbeitszeiten ueberhaupt... Ganz zu schweigen von Amerika (oft 5-7 Tage Jahresurlaub) und dem Rest der Welt...

Quelle: www.iatge.de/iat-report/2004/report2004-03.pdf

<<
Tabelle 1: Durchschnittliche Jahresarbeitszeiten abhängig Beschäftigter 2002
laut OECD-Statistik (Std.)

EL 1830
ESP 1748
POR 1710
UK 1683
FIN 1609
IR 1589
IT 1552
B 1463
DK 1448
FR 1393
D 1361
NL* 1330

* Zahlen der Niederlande für 2001 Quelle: OECD 2003a
Diese Statistik liefert ein scheinbar eindeutiges Bild: Unter den zwölf Ländern der Europäischen
Union mit 2002 noch 15 Mitgliedern, für die die OECD Jahresarbeitszeiten für abhängig Beschäftigte
angibt, belegt Deutschland den vorletzten Platz nur in den Niederlanden ist die Jahresarbeitszeit
nach den OECD-Daten noch kürzer.
<<

Das "scheinbar" haben die eingefuegt, weil die Berechnungsgrundlagen unklar sind - es gibt einfach keine guten Vergleichsdaten. Selbst nach den genauesten Schaetzungen der tatsaechlichen Jahresarbeitszeit (weiter unten im Bericht) liegen die Deutschen aber absolut im europaeischen Durchschnitt.



n

Ich...
... habe Bekannte im europäischen Ausland und die müssen es ja wohl besser wissen wie lang die arbeiten. Oder?

Nämlich von 07:30 bis 15 UHR!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:35
In Antwort auf lalita_11940988

Ich...
... habe Bekannte im europäischen Ausland und die müssen es ja wohl besser wissen wie lang die arbeiten. Oder?

Nämlich von 07:30 bis 15 UHR!!!!

Dann arbeiten...
... deine Bekannten eben unterdurchschnittlich lange... Von denen auf zig Millionen von Arbeitnehmern in ganz Europa zu schliessen ist etwas gewagt, findste nicht?



n

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:37
In Antwort auf oliver_12558894

Dann arbeiten...
... deine Bekannten eben unterdurchschnittlich lange... Von denen auf zig Millionen von Arbeitnehmern in ganz Europa zu schliessen ist etwas gewagt, findste nicht?



n

Nachrichten
es kommt doch auch immer in den Nachrichten, der Durchschnittsmensch in Europa arbeitet 7 h!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:38
In Antwort auf lalita_11940988

Nachrichten
es kommt doch auch immer in den Nachrichten, der Durchschnittsmensch in Europa arbeitet 7 h!

Was schaust...
... denn du fuer Nachrichten? Lies halt mal den Bericht, das sind offizielle OECD-Zahlen... Mehr kann ich nun wirklich nicht zu deiner Aufklaerung beitragen...



n

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:44
In Antwort auf oliver_12558894

Was schaust...
... denn du fuer Nachrichten? Lies halt mal den Bericht, das sind offizielle OECD-Zahlen... Mehr kann ich nun wirklich nicht zu deiner Aufklaerung beitragen...



n

Frau..
Beispiel: Frau wird ausgenutzt:
Vollzeit im Büro: 9,70 brutto = 6,00 netto, 40 h
Teilzeit im Büro: 9,70 ohne Abzüge = 9,70 netto, 20 h

Also lohnt Teilzeit fast mehr, es macht nicht viel Unterschied.
(ca 150 - 200 )
Macht nämlich ne Bekannte von mir, es lohnt sich für sie mehr...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:50
In Antwort auf lalita_11940988

Frau..
Beispiel: Frau wird ausgenutzt:
Vollzeit im Büro: 9,70 brutto = 6,00 netto, 40 h
Teilzeit im Büro: 9,70 ohne Abzüge = 9,70 netto, 20 h

Also lohnt Teilzeit fast mehr, es macht nicht viel Unterschied.
(ca 150 - 200 )
Macht nämlich ne Bekannte von mir, es lohnt sich für sie mehr...

Mhmmm...
... das ist aber jetzt ein ganz anderes Thema... Wie kann man denn bei 20h pro Woche von der Sozialversicherung befreit sein? Seltsam... Ich dachte das geht nur bei diesen Minijobs oder so fuer 400 Euro... Aber da kenn' ich mich nicht aus...



n

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:52
In Antwort auf oliver_12558894

Mhmmm...
... das ist aber jetzt ein ganz anderes Thema... Wie kann man denn bei 20h pro Woche von der Sozialversicherung befreit sein? Seltsam... Ich dachte das geht nur bei diesen Minijobs oder so fuer 400 Euro... Aber da kenn' ich mich nicht aus...



n

Ich
bin bereits privat versichert, das geht schon ich mach ja kein 400 job sondern 600 - 700 bei nur 25 h pro woche

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:57
In Antwort auf lalita_11940988

Ich
bin bereits privat versichert, das geht schon ich mach ja kein 400 job sondern 600 - 700 bei nur 25 h pro woche

Immer diese...
... Versicherungsfragen... Ich hab da, wie gesagt, keine Ahnung. Ist man als Azubi nicht pflichversichert? Naja, du wirst es schon richtig machen!



n

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:57
In Antwort auf lalita_11940988

Ich
bin bereits privat versichert, das geht schon ich mach ja kein 400 job sondern 600 - 700 bei nur 25 h pro woche

Ich denke...
du bist in der ausbildung? wie kannst du da nur 25 stunden arbeiten...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 10:58
In Antwort auf lyric_12355544

Ich denke...
du bist in der ausbildung? wie kannst du da nur 25 stunden arbeiten...

Ich...
...meinte wenn ich fertig bin...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:00
In Antwort auf oliver_12558894

Immer diese...
... Versicherungsfragen... Ich hab da, wie gesagt, keine Ahnung. Ist man als Azubi nicht pflichversichert? Naja, du wirst es schon richtig machen!



n

Ich
bin von mir aus Privatrentenversichert...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:01
In Antwort auf lalita_11940988

Ich
bin von mir aus Privatrentenversichert...

Ja...
... private Rentenversicherung is was anderes, gibt ja aber noch Krankenversicherung! Aber vielleicht laeuft das ja auch ueber deine Eltern... Wer weiss?



n

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:03
In Antwort auf lalita_11940988

Ich...
...meinte wenn ich fertig bin...

Du weißt aber...
das du bei einem stundenlohn von 9,70 euro bei einer 20 stundenwoche trotzdem lohnsteuer etc zahlen mußt, deine rechnung geht nicht auf

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:03
In Antwort auf oliver_12558894

Ja...
... private Rentenversicherung is was anderes, gibt ja aber noch Krankenversicherung! Aber vielleicht laeuft das ja auch ueber deine Eltern... Wer weiss?



n

Krankenversicherung...
doch die ist ab 400 auch mit drin....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:05
In Antwort auf lalita_11940988

Ich
bin von mir aus Privatrentenversichert...

Sorry...
Aber ich habe das Gefühl, du schreibst hier einfach nur Blödsinn.

Keine Argumentationskette, abgebliche Fakten, die nicht so sein können, aber immer das letzte Wort.

Kopfschüttelnde Grüße,
Nindscha

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:06
In Antwort auf beat_12643474

Sorry...
Aber ich habe das Gefühl, du schreibst hier einfach nur Blödsinn.

Keine Argumentationskette, abgebliche Fakten, die nicht so sein können, aber immer das letzte Wort.

Kopfschüttelnde Grüße,
Nindscha

Ich habe
mich informiert über 600 jobs ab 400 ist man versichert...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:07
In Antwort auf lalita_11940988

Krankenversicherung...
doch die ist ab 400 auch mit drin....

Aber dann...
... is nich brutto fuer netto, oder du bist privat krankenversichert und kein abhaengiger Arbeitnehmer sondern selbstaendig...

is ja auch egal, wirst ja sehn, wie's is, aendert sich ja auch staendig...



n

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:09
In Antwort auf oliver_12558894

Aber dann...
... is nich brutto fuer netto, oder du bist privat krankenversichert und kein abhaengiger Arbeitnehmer sondern selbstaendig...

is ja auch egal, wirst ja sehn, wie's is, aendert sich ja auch staendig...



n

Ja
es wird sich noch viel ändern...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:10
In Antwort auf lyric_12355544

Du weißt aber...
das du bei einem stundenlohn von 9,70 euro bei einer 20 stundenwoche trotzdem lohnsteuer etc zahlen mußt, deine rechnung geht nicht auf

Naja...
... das waeren dann so 9600 Euro im Jahr, da kann man knapp an der Steuer vorbeischrammen mit ordentlichen Werbungskosten... an der Versicherung natuerlich nicht, es sei denn man ist (schein)selbstaendig...



n

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2004 um 11:13
In Antwort auf lalita_11940988

Ich habe
mich informiert über 600 jobs ab 400 ist man versichert...

Ntürlich ist man versichert...
aber mit einem Einkommen von 600 Euro ist man sozialversicherungspflichtig und hat nicht die Möglichkeit, sich privat krankenzuversichern (es sei denn natürlich als Zusatzversicherung). Und man hat aus genau diesen Gründen durchaus Abgaben zu zahlen und bekommt nicht den Bruttolohn ausgezahlt...

Ich wünsch dir trotzdem viel Spaß mit deinem neuen Job...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. August 2004 um 18:08

Meine Arbeitszeiten
sind im Hauptjob von 04.00 Uhr bis ca. 12.30 Uhr
samstags von 0.30 Uhr bis etwa 08.30 Uhr.

Mein Nebenjob (7 Tage) geht von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Gruss antola2

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. August 2004 um 1:05

Während
meiner Ausbildung musste ich von Montag bis Freitag, ohne freien Nachmittag oder dergleichn, also auch nach der Berufsschule immer von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr (30 min. Frühstückspause inkl.) und von 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr arbeiten. Ist das nicht beschissen? Und sowas fürn Bürojob. Und für ein lächerliches Gehalt!!! Und zu wenig Urlauf! Aaaaaaaaaaaaaaaaaahhhh!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest