Home / Forum / Schule & Studium / Wer war mit Bafög im Ausland - Semesteranrechnung??

Wer war mit Bafög im Ausland - Semesteranrechnung??

20. Januar 2003 um 14:36

Hallo,

ich bin gerade extrem gestresst, weil ich mit meinem höchst unfreundlichen (nett ausgedrückt) Bafög-Beamten gesprochen habe. Ich habe eine Förderhöchstdauer von 8 Semestern. Bin im 8 Semester ins Europäische Ausland.

Ich habe gelesen, dass das Auslandsstudium - und die Förderung - bis zu einem Jahr anrechnungsfrei sind, d.h. ich würde bis ein Jahr länger gefördert.

Der Beamte meinte jetzt, ich würde ab nächstem Semester keine Förderung mehr bekommen, da ich jetzt im 8. Semester (Höchstdauer) bin. Kennt sich jemand von Euch aus? Den Typen kann ich nicht fragen - der würgt mich sofort ab.

Ich bin so gestresst! Ich brauche noch mindestens ein Semester - aber ohne Bafög? Hatte ich die falsche Info - oder redet der Typ Unsinn? Habe nämlich von anderer Stelle gehört, dass man sehr wohl Förderung kriegt.


Irgendwelche Infos, irgendwelche Erfahrungen?

Bin für jeden Kommentar dankbar.

LG
Ely

Mehr lesen

20. Januar 2003 um 16:52

Bin kein Experte, aber...
... Habe gerade mal nachgeguckt.

Unter www.bafoeg.bmfb.de haber ich folgendes gefunden:§ 5a Unberücksichtigte Ausbildungszeiten

Bei der Leistung von Ausbildungsförderung für eine Ausbildung im Inland bleibt die Zeit einer Ausbildung, die der Auszubildende im Ausland durchgeführt hat, längstens jedoch bis zu einem Jahr, unberücksichtigt. Dies gilt nicht, wenn der Auslandsaufenthalt in Ausbildungsbestimmungen als ein notwendig im Ausland durchzuführender Teil der Ausbildung vorgeschrieben ist oder die Förderungshöchstdauer des Auszubildenden vor dem 1. Juli 1999 endet.


Vielleicht hilft dir das weiter? Sonst unter dem Link nachlesen...

Liebe Grüße,
Nindscha, die sich mit Bafög-"Betreuern" auskennt...

Gefällt mir

20. Januar 2003 um 18:01
In Antwort auf nindscha

Bin kein Experte, aber...
... Habe gerade mal nachgeguckt.

Unter www.bafoeg.bmfb.de haber ich folgendes gefunden:§ 5a Unberücksichtigte Ausbildungszeiten

Bei der Leistung von Ausbildungsförderung für eine Ausbildung im Inland bleibt die Zeit einer Ausbildung, die der Auszubildende im Ausland durchgeführt hat, längstens jedoch bis zu einem Jahr, unberücksichtigt. Dies gilt nicht, wenn der Auslandsaufenthalt in Ausbildungsbestimmungen als ein notwendig im Ausland durchzuführender Teil der Ausbildung vorgeschrieben ist oder die Förderungshöchstdauer des Auszubildenden vor dem 1. Juli 1999 endet.


Vielleicht hilft dir das weiter? Sonst unter dem Link nachlesen...

Liebe Grüße,
Nindscha, die sich mit Bafög-"Betreuern" auskennt...

Diesen Beitrag habe ich auch gefunden,...
... aber ich komme damit auch nicht weiter. Für mich klingt das so, als würde ich ein Recht auf Weiterförderung haben. Oh je, oh je, oh je - keine Ahnung.

Herzlichen Dank für deine Mühe.

Lieben Gruß,
Ely, die extremst gestresst ist und deshalb ihre Hausarbeit nicht weiterbringt.

Gefällt mir

20. Januar 2003 um 18:28
In Antwort auf Elystrata

Diesen Beitrag habe ich auch gefunden,...
... aber ich komme damit auch nicht weiter. Für mich klingt das so, als würde ich ein Recht auf Weiterförderung haben. Oh je, oh je, oh je - keine Ahnung.

Herzlichen Dank für deine Mühe.

Lieben Gruß,
Ely, die extremst gestresst ist und deshalb ihre Hausarbeit nicht weiterbringt.

Klingt für mich auch so.
Es sei denn, dein Studium sieht einen Auslandsaufenthalt in jedem Fall vor. Weiß ich ja nicht.

Also: Noch mal beim Bafög-Amt anrufen. Und nicht abwimmeln lassen.

Liebe Grüße,
nindscha, die den ganzen Stress nur zu gut kennt, mit Hausarbeiten, etc...

Gefällt mir

20. Januar 2003 um 19:30

Bin auch net grad der Bafög-Experte...
...aber ich hab mich in letzter Zeit auch sehr damit beschäftigt, weil ich selbst grad den Antrag gestellt hab.
Mein genauso unfreundlicher Bearbeiter hat mir aber erklärt, dass die Förderung nach der Regelstudienzeit durchaus weitergehen kann (nach entsprechendem Antrag), allerdings dann zu 100% als Darlehen (und nicht 50% Zuschuss, 50%Darlehen), aber das ist ja wenigstens etwas.
Geh mal auf folgenden Link http://www.bafoeg-rechner.de/Fragen-Brett/list.php
3?f=1 Da kann man all seine Bafög-Fragen los werden und bekommt schnell Hilfe von sehr netten Leuten, die sich auskennen. Hab da schon mehrfach schnell und kompetent Hilfe gekriegt. Außderdem gibts auf der Seite auch noch FAQ's und jede Menge Tipps, vielleicht steht ja zu deinem Fall was dabei! ZB hier: http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/ausland.php und hier: http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/studienabschluss.
php
Und wenns gar nix gibt, gibts ja noch die Möglichkeit, Bildungskredit zu beantragen. Mehr dazu hier: http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/bildungskredit.ph
p3
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

LG von Superbugie

Gefällt mir

20. April 2004 um 15:12

Habe genau dasselbe problem!!!
wenn du inzwischen eine lösung gefunden hast, wäre ich um antwort sehr dankbar

andreas.wolf@uni-konstanz.de

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
KLEIDUNG- WICHTIG!
Von: citrusie
neu
14. April 2004 um 17:16

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen