Home / Forum / Schule & Studium / Weiterbildung Ernährungsberatung / Fitness / Wellness???

Weiterbildung Ernährungsberatung / Fitness / Wellness???

5. November 2003 um 11:51

Hallo Ihr Lieben ...

ich trage mich seit geraumer Zeit mit dem Gedanken an eine Weiterbildung / Fernstudium Richtung Ernährungsberatung / Fitness / Wellness.

Nun ist es so, dass ich Dipl. Betriebswirtin bin (Schwerpunkt Tourismusmarketing), ich bin 30 und seit 3 Jahren berufstätig, hinzu kommen 2 Fremdspachen fließend.
Werde ich nicht zur totalen Theoretikerin? Und wie kann ich das verhindern? Wo bekomme ich Infos? (Arbeitsamt hat bereits versagt).
Ich möchte eigentlich nicht mehr Vollzeit studieren, mein jetziger Job befriedigt mich aber nur semi, ich habe einfach total Interesse an o.g. Themen!

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank für Anregungen!!!

Mehr lesen

9. November 2003 um 9:11

Wie wäre es
wenn du bei einem Sportverein eine Trainerlizenz erwerben würdest? Dies kannst du nebenbei machen und dort tätig werden. Wieviel bestimmst du dann selbst. Dein Beruf wird dadruch nicht beeinflusst.Such dir einen Verein aus, der etwas bietet was dich auch interessiert.
So zum Einstieg vielleicht eine Alternative?


Gefällt mir

10. November 2003 um 10:53
In Antwort auf hexxana7

Wie wäre es
wenn du bei einem Sportverein eine Trainerlizenz erwerben würdest? Dies kannst du nebenbei machen und dort tätig werden. Wieviel bestimmst du dann selbst. Dein Beruf wird dadruch nicht beeinflusst.Such dir einen Verein aus, der etwas bietet was dich auch interessiert.
So zum Einstieg vielleicht eine Alternative?


Hm ...
... da könnte ich drüber nachdenken. Allerdings schaffe ich das neben d.i.e.s.e.m. Job nicht (schaff es ja selbst kaum ins Studio, hi hi).

Danke Dir!

Gefällt mir

10. November 2003 um 18:26
In Antwort auf elbengel

Hm ...
... da könnte ich drüber nachdenken. Allerdings schaffe ich das neben d.i.e.s.e.m. Job nicht (schaff es ja selbst kaum ins Studio, hi hi).

Danke Dir!

Erkundige dich eben mal
Sportvereine werde dich nicht reich machen, aber du bringst dich ein so viel wie du es willst. Eine Ausbildung (um Kurse dort zu halten) kannst du dort auch machen, ohne teure Kursgebühren, und Spass macht es - einigen die ich kenne - auch.
Je größer der Verein, desto mehr Auswahlmöglichkeiten. Und es geht neben dem Job, denn in der heutigen Zeit den hinwerfen..nunja.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen