Home / Forum / Schule & Studium / Was taugt Medieninformatik?

Was taugt Medieninformatik?

24. April 2004 um 23:47

Hallo,

Ich möchte gern Informationen über den Studiengang Medieninformatik sammeln und Erfahrungen hören.

Ich habe mich halbwegs informiert, aber mir ist immer noch nicht ganz klar, ob dies ein klassisches Informatikstudium ist oder eher ein Multimedia-Studium? Besonders interessiert es mich was für einen Beruf man später damit ausüben könnte. Technisch, wie z.B. software für Film, Musik etc. entwickeln oder diese eher nutzen? Meistens stehen die kreativen Seiten des Studiengangs wie Design, Video, Musik in den Beschreibungen, dennoch würde man dann nicht doch lieber Design oder Musik studieren wollen? Wird hier von Allem etwas gelernt, aber Nichts so richtig? Was kann ein Medieninformatiker nach dem Studium?

Für Euere Anregungen und Empfehlungen waere ich sehr Dankbar!

Mets

Mehr lesen

26. April 2004 um 11:07

Nicht viel....
wenn du kreativ arbeiten möchtest. ich habe MI nach 2 jahren abgebrochen, da ich kreativ total unterfordert und vom studiengang bzw den studienbedingungen enttäuscht war.

viele, die den studiengang abgeschlossen haben sind jetzt arbeitslos oder arbeiten ganz klassisch als programmierer. nur 2 sind in multimedia-agenturen untergekommmen und das auch nur mit geringem gehalt und zeitverträgen.

können tut der MI-ler nach dem studium viel aber das wissen ist bei diesem breitgefächerten studium nicht richtig vertieft. nach dem grundstudium muß man sich zwar entscheiden, ob man richtung medien oder richtung programmierung diplomieren will, aber eine richtige spezialisierung im findet nicht wirklich statt.

wenn du programmieren willst studier informatik

wenn du im medien-bereich arbeiten willst studier grafik- oder kommunikationsdesign oder audiovisuelle medien.

damit kommt man, wenn man weiß in welche richtung es gehen soll, viel weiter

lg an dich
sephrenia (grafikerin)

Gefällt mir

26. April 2004 um 12:17
In Antwort auf sephrenia

Nicht viel....
wenn du kreativ arbeiten möchtest. ich habe MI nach 2 jahren abgebrochen, da ich kreativ total unterfordert und vom studiengang bzw den studienbedingungen enttäuscht war.

viele, die den studiengang abgeschlossen haben sind jetzt arbeitslos oder arbeiten ganz klassisch als programmierer. nur 2 sind in multimedia-agenturen untergekommmen und das auch nur mit geringem gehalt und zeitverträgen.

können tut der MI-ler nach dem studium viel aber das wissen ist bei diesem breitgefächerten studium nicht richtig vertieft. nach dem grundstudium muß man sich zwar entscheiden, ob man richtung medien oder richtung programmierung diplomieren will, aber eine richtige spezialisierung im findet nicht wirklich statt.

wenn du programmieren willst studier informatik

wenn du im medien-bereich arbeiten willst studier grafik- oder kommunikationsdesign oder audiovisuelle medien.

damit kommt man, wenn man weiß in welche richtung es gehen soll, viel weiter

lg an dich
sephrenia (grafikerin)

Dachte ich so
Hallo sephrenia,

Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe es mir auch so ähnlich gedacht. Ich komme von der kreativen Seite, aber bin auch Programmiertechnisch ziemlich fit. Nach einem intensiven Musikstudium, habe ich erstaunlicherweise graphisch gearbeitet, zuletzt als On-Air designer bei einem der grössten privaten Sendern. Kürzlich allerdings meinen Job los und bin Freelance so gut es eben klappt.

Im Programmieren habe ich mich selber gebildet, z.B Flash Action, PHP und MySQL, was halt für eigene Web-Projekte interessant ist oder für Kunden, aber nur Programmierer zu sein ist nicht mein Ding. Ich Programmiere eben so viel wie nötig, aber werde schnell ungeduldig wenn der kreative Aspekt fehlt.

Dachte mir halt die schwierige Job-Zeit zu überbrücken, aber so ein Diplom würde mir nur helfen wenn ich Programmierer werden will, und trotzdem werde ich danach von Null anfangen müssen. Besser ich bleibe in der Kreativen Branche und versuche wieder reinzukommen.

Gruesse


Mets

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Viel Geld in kurzer Zeit
Von: newcomer1
neu
23. April 2004 um 21:42
KLEIDUNG- WICHTIG!
Von: citrusie
neu
14. April 2004 um 17:16

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen