Home / Forum / Schule & Studium / Was kommt nach der Ausbildung?

Was kommt nach der Ausbildung?

15. September 2004 um 13:56

hallo erstmal, bin relativ neu hier und stelle fest dass hier ja doch so einiges zusammen läuft.

Mich würd interessieren, ob es jemand gibt der nach seiner Ausbildung in einem völlig anderen Bereich eingestiegen ist und wie das war.

Ich bin jetzt 21 j. alt und im zweiten Lehrjahr als Bürokauffrau. Bin absolut nicht glücklich mit der Arbeit, Kollegen sind zwar alle super in ordnung, nur ist es so eine anspruchslose, langweilige und einseitige Arbeit (was auch an dem Betrieb liegt).
Nach der Ausbildung möchte ich mich gerne anderweitig orientieren, nur hab ich da so meine Bedenken. Am liebsten etwas mit Kunst oder psychologie (sehr unwahrscheinlich). Egal, irgendetwas mit Abwechslung.

Wäre total spannend wenn mir jemand dazu seine Story erzählen würde.
viele liebe Grüße

Mehr lesen

17. November 2004 um 16:44

Neue Wege gehen
Hallo Sendja,

da Dir noch keiner geantwortet hat, werde ich mal den ersten Schritt tun

Ich habe 1 Jahr friseurausbildung gmacht, dann eine Ausbildung zur Mediengestalterin absolviert, und arbeite seit 3 jahren mehr oder weniger Stetig in diesem Bereich.
Da ich auch künstlerisch und Psychologisch interessiert bin und mir somit mein Jungendtraum wieder eingefallen ist, werde ich meinen festen Job aufgeben und habe mich schon für Januar 2005 für einen Visagistenkurs in Köln angemeldet.

Ich war immer Lebenskünstlerin, unteranderm auch 2002 10 Monate in London und war damit glücklicher als jetzt in meinem festen, stupieden und langweiligen Job.
Ich bin sehr flexiebel und will wieder mehr über mein Leben in die Hand nehmen können... daher wage ich nun den Schritt in die Selbstständigkeit...

Ob das eine Hilfe für Dich ist weiss ich nicht, aber so habe ich es gemacht und vor zu tun

Die Entscheidung mein Leben wieder grundlegend zu verändern tut mir jetzt schon so gut.. und ich zähle schon meine letzten 30 Arbeitstage

Wenn Du Fragen hast, jeder Zeit gern,

Herzlichst, Verena

Gefällt mir

18. November 2004 um 10:10

Hallo...
mir ists bis vor kurzem genauso gegangen, hab die Handelsschule gemacht und arbeite jetzt seit 3 Jahren bei einem Steuerberater, auch eine anspruchslose und langweilige und extrem fade Arbeit, habe dann gekündigt, ohne zu wissen, was ich machen will, wollte was ganz anderes, mehr im Wellness und Fitnessbereich, als Fitnesstrainerin oder so, da ich aber nicht genau wusste, wo ich einen Kurs machen sollte bzw. ich auch nicht von dem genauso überzeugt war, dass ich es will, hab ich einfach im Büro weiter nach offenen Stellen gesucht. Eine Bekannte hat mir dann einen Job angeboten in ihrer Firma, im Wellnessbereich, d.h. ich habe einen Bürojob, aber genau in dem Bereich der mich interessiert.

Ich denke, du solltest dir etwas suchen, was dir auch wirklich Spaß macht, du bist jung, suche dir eine Arbeit, die dir Spaß macht und wo du aufwachst in der Früh und dich freust auf die Arbeit, weil eine Arbeit die dich nicht fordert ist ziemlich fad und du wirst wenn du so weitermachst auch nie deine Stärken und Schwächen kennenlernen (im Berufsleben).

Viel glück weiterhin

Gefällt mir

23. November 2004 um 8:07
In Antwort auf verena3003

Neue Wege gehen
Hallo Sendja,

da Dir noch keiner geantwortet hat, werde ich mal den ersten Schritt tun

Ich habe 1 Jahr friseurausbildung gmacht, dann eine Ausbildung zur Mediengestalterin absolviert, und arbeite seit 3 jahren mehr oder weniger Stetig in diesem Bereich.
Da ich auch künstlerisch und Psychologisch interessiert bin und mir somit mein Jungendtraum wieder eingefallen ist, werde ich meinen festen Job aufgeben und habe mich schon für Januar 2005 für einen Visagistenkurs in Köln angemeldet.

Ich war immer Lebenskünstlerin, unteranderm auch 2002 10 Monate in London und war damit glücklicher als jetzt in meinem festen, stupieden und langweiligen Job.
Ich bin sehr flexiebel und will wieder mehr über mein Leben in die Hand nehmen können... daher wage ich nun den Schritt in die Selbstständigkeit...

Ob das eine Hilfe für Dich ist weiss ich nicht, aber so habe ich es gemacht und vor zu tun

Die Entscheidung mein Leben wieder grundlegend zu verändern tut mir jetzt schon so gut.. und ich zähle schon meine letzten 30 Arbeitstage

Wenn Du Fragen hast, jeder Zeit gern,

Herzlichst, Verena

Beneidenswert !!!!
erstmal Danke (an euch beide)
habt mir schon Mut gemacht, Ich werde wohl meine Ausbildung ordnungsgemäß abschließen und dann weitersehen. Und solche Fälle machen mir Mut andere Wege einzuschlagen. Habe auch Interesse an Psychologie und bin etwas künstlerisch begabt. Denke da wird sich schon was finden.
Was mich beängstigt, ist dass man sich heutzutage echt zufrieden geben muß, wenn man schon einen Job hat. Aber lieber Risiko als langweilig...
Lieben Gruß

Gefällt mir

23. November 2004 um 10:45
In Antwort auf sendja

Beneidenswert !!!!
erstmal Danke (an euch beide)
habt mir schon Mut gemacht, Ich werde wohl meine Ausbildung ordnungsgemäß abschließen und dann weitersehen. Und solche Fälle machen mir Mut andere Wege einzuschlagen. Habe auch Interesse an Psychologie und bin etwas künstlerisch begabt. Denke da wird sich schon was finden.
Was mich beängstigt, ist dass man sich heutzutage echt zufrieden geben muß, wenn man schon einen Job hat. Aber lieber Risiko als langweilig...
Lieben Gruß

Nicht beneidenswert... vielleicht etwas verrückt und mutig
Es ist nicht das ziel im Leben sich mit einem Job zufrieden zu geben nur weil man heute glücklich sein muss einen zu haben !

Ich denke da etwas weiter und finde das meine Gesundheit an erster stelle steht und dazu gehört auch das ich seelisch in Ordnung bin.

Wenn ich einen Job mache der mir total gegen den Strich geht, mich aufregt, usw. dann werde ich auf dauer krank... verliere den Job sowieso... liege der Algemeinheit auf der tasche und habe ein Besch... Leben...

Daher ist mein Motto: Jeder mus sich um sich selbst kümmern und schauen das es ihm gut geht.
Dann ist er Leistungsfähig und kann auch der Gesellschaft, helfen.

Denke an Dich, und finde Dich nicht mit etwas ab das Dich nicht befriedigt!

Kühne Entschlossenheit besitzt Macht, Kraft und Magie

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Was denn nun?? Ich blick grad nicht mehr durch
Von: usagi1981
neu
9. November 2004 um 9:53

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen