Home / Forum / Schule & Studium / Was heißt das?

Was heißt das?

20. März 2008 um 23:42

Hallo,

ich fange jetzt demnächst einen neuen Job(neben dem Studium) an.
Im Gespräch sagte mir die Chefin unter anderem, dass ich Quittungen von Dingen wie Büchern und PCs immer behalten soll, da ich die dann von der Steuer absetzen könnte.
Was genau heißt das? Was meinte die damit?
Und was genau bedeutet eigentlich 'von der Steuer absetzen'?
Die Firma ist übrigens sehr seriös und hat einen 1a-Ruf.
Danke schonmal, lG

Mehr lesen

21. März 2008 um 0:06

Von
der steuer absetzen kann man dinge, wenn man steuern bezahlt. da du student bist geh ich mal davon aus, dass du keine steuern zahlst, es sei denn du kommst über die freibeträge. red da mal mit deiner chefin drüber. die wird da sicher verständnis haben, hast ja noch keine einkommenssteuererklärung gemacht

Gefällt mir

21. März 2008 um 0:15
In Antwort auf lachataine

Von
der steuer absetzen kann man dinge, wenn man steuern bezahlt. da du student bist geh ich mal davon aus, dass du keine steuern zahlst, es sei denn du kommst über die freibeträge. red da mal mit deiner chefin drüber. die wird da sicher verständnis haben, hast ja noch keine einkommenssteuererklärung gemacht

..
es könnte sein dass ich über die freibeträge komme, daher frag ich
das mit den steuern muss ich alles selbst regeln sagt meine chefin, sie überweisen das brutto-gehalt und um steuererklärung etc. müsste ich mich dann kümmern.

Gefällt mir

21. März 2008 um 12:10
In Antwort auf reddahlia

..
es könnte sein dass ich über die freibeträge komme, daher frag ich
das mit den steuern muss ich alles selbst regeln sagt meine chefin, sie überweisen das brutto-gehalt und um steuererklärung etc. müsste ich mich dann kümmern.

Ja,
das ist nicht so wild. heb alle quittungen auf für bürosachen etc.

aber sie überweisen dir das netto-gehalt und du kannst dir einen teil vom finanzamt zurückholen. so ist es üblich. ich glaube nicht, dass du das bruttogehalt bekommst, das ist unüblich.

vielleicht können dir bei der steuererklärung dann deine eltern helfen?

Gefällt mir

22. März 2008 um 13:44

Nee,
also die Firma ist wirklich sehr seriös, da gibt es keine Zweifel, die haben auch zahlreiche Referenzen und waren schon öfters in Zeitungen.
Ich bin schon sozusagen freie Mitarbeiterin, da ich ja Studentin bin und somit eine Art studentische Hilfskraft, die auch nur für das entlohnt wird was sie auch tatsächlich arbeitet.
Da ich monatlich wahrscheinlich doch nicht mehr als 600 verdienen werde, muss ich als Studentin zumindest keine Steuern zahlen und wenn ich doch drüberkomme, müsste ich Steuererklärung usw. alles selbst machen und dann bleibt da ja noch die Sozialversicherung, auch das müsse ich selbst regeln.
Am besten ich lass mir das von denen nochmal erklären.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen