Home / Forum / Schule & Studium / WARUM SOLCHE UNQUALIFIZIERTEN AUSSAGEN ÜBER DEN BERUF "ARZTHELFERIN?"

WARUM SOLCHE UNQUALIFIZIERTEN AUSSAGEN ÜBER DEN BERUF "ARZTHELFERIN?"

28. Mai 2006 um 20:07

>>Also mit Abi würde ich auch keine Ausbildung als Artzhelferin machen, es sei denn, du hast ein sehr schlechtes Abi<<

Diese Aussage, die nicht wirklich von viel Intelligenz zeugt, habe ich hier im Forum gefunden...

HALLO? Was soll denn bitte dieser Spruch? Ich habe einen Realschulabschluss mit einem Durchschnitt von 2,0. Mache im Moment mein Fachabitur, welches ich im Juni voraussichtlich mit 2,5 abschließen werde und ich bin gelernte Arzthelferin (Ausbildung mit 2,0 absolviert)! Ich habe es satt, solche Sprüche zu hören! Meist auch noch von Leuten, die diesen Beruf ausschließlich vom Hören kennen und überhaupt keine Ahnung haben, welche Lerninhalte er besitzt.
Ich stimme voll und ganz zu, dass es in diesem Beruf viele Mädels gibt, die wirklich überfordert sind, zum Teil auch wirklich etwas "einfacher gestrickt!" Das liegt halt daran, dass man diesen Beruf schon mit Hauptschulabschluss erlernen kann. In unserer Klasse war der Ausläneranteil auch sehr hoch, diese Mädels haben dann meistens auch in einer Praxis gelernt, in der nur Ihre Sprache gesprochen wurde, weil Arzt und Patienten gleicher Kultur, gleichem Land angehörten. Sie hatten es dann auch meist schwerer in der Berufsschule.
Aber verdammt nochmal, dieser Beruf hat auch Klasse, nicht jeder würde sich so selbstlos für andere Leute einsetzen, Ihnen beistehen und Ihnen in Lebenssituationen helfen und zuhören, die das Berufsfeld bei Weitem übersteigen.
Ich finde es schade, dass der Beruf der Arzthelferin so unterschätzt wird! Es macht mich wirklich wütend solche Aussagen, wie oben zitiert, zu lesen!

Mehr lesen

7. Juni 2006 um 9:09

Hi
Ich bin gelernte Arzthelferin und habe 12 Jahre in dem Beruf gearbeitet.Habe mein Abitur damals auch mit gut bestanden.Mein Kind ist jetzt größer und ich kann meinen Traum ,Psychologie zu Studieren ,endlich verwirklichen.
Es ist nicht schlecht, vorher eine Ausbildung zu haben,also laßt euch nicht entmutigen.

Jetzt bin ich 35 Jahre.Wenn der Beruf,geldl.mehr bieten würde,wäre ich dabei geblieben.Denn es ist ein sehr schöner und verantwortungsvoller Beruf.

Hauptschüler bekommen keine Lehrstelle ,als Arzthelferin.Man braucht dazu ,guten Realschulabschluß oder Abitur.


lg sternchen






Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen