Home / Forum / Schule & Studium / Vorstellungsgespräch im Rollkragenpullover?

Vorstellungsgespräch im Rollkragenpullover?

26. November 2005 um 17:53

ich habe nächste woche ein vorstellungsgespräch. ich bewerbe mich um ein 2jähriges praktikum als bürokauffrau. nun weiß ich bei dem wetter gar nicht, was man da anziehen kann. in meinem schrank sind fast ausschließlich schwarze klamotten. daß ich nicht ganz in schwarz gehen kann, ist mir klar. nun würde ich gerne eine schwarze hose und einen hellen rollkragen- oder wollpullover anziehen. ist das vielleicht zu einfach? habt ihr ne bessere idee?

Mehr lesen

26. November 2005 um 20:32

Warum nicht.
Hallo scarysacred.

Klar kannst du im Rolli zum Vorstellungsgespräch gehen. Vielleicht hast du einen Blazer, den du darüber anziehen kannst. Oder wie wäre es mit einem schicken Anhänger an langer Kette, er sollte nur nicht zu auffällig sein.
So etwas sieht eigentlich immer gut aus und passt auch ins Büro.

Und bei ganz in schwarz gebe ich dir recht, es macht oft unbewusst einen negativen Eindruck, ausser es handelt sich um das kleine Schwarze und das könnte nicht nur für einen Mann gefährlich sein, sondern auch wenn dein Gesprächspartner eine Frau (Konkurrenz)ist.

Ansonst viel Glück für das Gespräch.

Gruss tanae

Gefällt mir

26. November 2005 um 21:03

Pulli ist sicher ok
sollte halt ziemlich neu aussehen, aber das ist Dir sicher klar. Aber mal was anderes: Du möchtest ein 2jähriges Praktikum machen, also im Sinne von Vollzeitjob mit Taschengeld?

Gefällt mir

27. November 2005 um 14:31

Also
bei mir hat das wunderbar geklappt.. habe mich auch mit nen rolli und ner schwarzen hose vorgestellt...
noch schöne stiefel dazu.. einwandfrei...

( hab mich auch fürs büro vorgestellt)

Viel glück bei deinem gespräch!!

MFG ReNii

Gefällt mir

27. November 2005 um 17:54
In Antwort auf lilalaunemaus

Pulli ist sicher ok
sollte halt ziemlich neu aussehen, aber das ist Dir sicher klar. Aber mal was anderes: Du möchtest ein 2jähriges Praktikum machen, also im Sinne von Vollzeitjob mit Taschengeld?

Hallo
nein im sinne von umschulung. ich denke mal, ich hab da gute chancen, da ich von der BGN bezahlt werde, die firma also nix koste.

Gefällt mir

28. November 2005 um 10:33

Danke an alle!
ich habe mich jetzt für eine fast neue, schwarze hose mit weißem stoffgürtel, weißem shirt und nem schwarzen bolerojäckchen entschieden. darin fühl ich mich wohl und sehe nicht verkleidet aus. jetzt darf ich mich nur nicht zu blöd anstellen -)

Gefällt mir

29. November 2005 um 19:04

Hier einige Ideen
Hallo!
Ich rede hier aus Erfahrung, denn ich arbeite als INdustriekauffrau und habe so einige Vorstellungsgepräche absolviert.

Klassisch ist immer richtig! Als Bürokauffrau würde ich dir raten, ja nicht zu ausgeflippt daher zu kommen - das wäre eher z. b. als Grafik-Designerin oder Friseurin so.

Eine schwarze HOse ist immer gut. Dazu würde eine helle Bluse passen (bei C&A gibts immer billige). Bloß nicht ganz in schwarz. Oder eine beige Hose und einen scharzen schönen Pulli. Vielleicht noch eine weiße Bluse drunter.
Und bitte keine Turnschuhe. Klassisch schwarze Schuhe!

Ich hatte bei meinen Vorstellungsgeprächen meistens eine schwarze Hose, eine dunkellila Bluse an und dazu schwarze einfache, flache aber elegante Schuhe...
und bitte nicht zu viel Make-up!

Viel Glück!

Gefällt mir

8. Dezember 2005 um 12:48
In Antwort auf scarysacred

Danke an alle!
ich habe mich jetzt für eine fast neue, schwarze hose mit weißem stoffgürtel, weißem shirt und nem schwarzen bolerojäckchen entschieden. darin fühl ich mich wohl und sehe nicht verkleidet aus. jetzt darf ich mich nur nicht zu blöd anstellen -)

Was ist passiert?
Hallo scarysacred

Hat es alles geklappt beim Vorstellungsgespräch?

'Tschuldige, aber ich bin neugierig.

Gruss tanae

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Frage zu einer 7 Tage Arbeitswoche!
Von: zauberfee20
neu
3. Dezember 2005 um 20:12
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen