Home / Forum / Schule & Studium / Studium sonderpädagogik

Studium sonderpädagogik

9. März 2008 um 21:14

hallo,
ich mache dieses jahr mein abitur, allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass mein durchschenitt sehr schlecht sein wird. ich denke er wird so ungefähr im 3,4er bereich liegen...eine ausbidung hab ich nicht bekommen, darum denke ich nun über ein studium nach. ich interessiere mich sehr für soziale bereiche, würde auch gerne soziale arbeit usw. studieren, hauptsache ich arbeite mit menschen zusammen, helfe, berate oder unterrichte sie. naja ich hab oft gehört, dass all diese studiengänge einen 2er schnitt voraussetzten und zwar den guten wenn ich nirgens angenommen werde mache ich ein soziales jahr, dadurch würde ich 2 wartesemester bekommen, aber mein durchschnitt wäre immer noch nicht gut genug. was soll ich denn nun machen?
kennt ihr vielleicht unis oder fachhochschulen wo man soziales studieren kann, die nc.frei sind?
oder meint ihr ne ausbildung im nächsten jahr wäre ratsamer? ich hab mich für kaufmännische berufe beworben, aber hab nichts bekommen....vielleicht wegen meiner 5 in mathe ....

Mehr lesen

17. März 2008 um 11:30

Hallo!
Also, ich habe auch Sonderpädagogik studiert, in Köln! Damals war allerdings der NC nicht so hoch wie heute... Hatte einen Abi-Schnitt von 2,7 und bin ohne Wartesemester reingerutscht!
Falls du sehr flexibel bist, würde ich dir empfehlen es an einer pädagogischen Hochschule in Baden-Würtemberg zu versuchen! Meine Schwester hatte auch einen Abi-Schnitt von 3,4 und hat in Schwäbisch Gmünd sofort einen Studienplatz für Sonderpädagogik bekommen!
Viel Glück und LG!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen