Home / Forum / Schule & Studium / Studium Grundschullehramt

Studium Grundschullehramt

12. September 2006 um 17:02

Hallo ihr Lieben,
ich möchte schon lange Grundschullehramt studieren. Habe 2005 mein Abi gemacht und mache seitdem eine Ausbildung bei einer Krankenkasse.
Kann mir jemand ein bisschen was übers Studium erzählen? Machts euch Spaß? Welche Fächer habt ihr gewählt? usw.
Freue mich über jede Info!
Lg,
Mayla

Mehr lesen

14. September 2006 um 18:39

GS-Lehramt in Osnabrück
Hallo,

ich studiere in Osnabrück (Niedersachsen) im 6.Semester Grundschullehramt. Mir machts Spaß - vorallem aber auch weil ich weiß, dass es das Richtige für mich ist.
Wenn Du Dich ernsthaft dafür interessierst, würde ich Dir raten, dringend vorher an einer Grundschule Praktikum zu machen.. In vielen Unis wird man leider viel zu spät in die Schule geschickt und es stellen immer wieder welche dann erst fest, dass es ihnen doch gar nicht liegt..
Das Studium an sich ist von Bundesland und dort auch noch jeweils von Uni zu Uni total verschieden, so dass es sicher schwer ist, irgendwas allgemeines zu sagen! Allerdings wird inzw. ja der Bachelor/Master eingeführt, so dass sich da sicherlich auch noch was ändern kann von den jetzigen Studiengängen auf Staatsexamen.
Unterschiedlich je nach Bundesland sind auch später die Einstellungschancen bzw. Möglichkeiten sofort einen Referendariatsplatz zu bekommen oder aber auch die Wahlmöglichkeiten der Fächer!

Grüße

Gefällt mir

27. September 2006 um 23:40
In Antwort auf fraupomu

GS-Lehramt in Osnabrück
Hallo,

ich studiere in Osnabrück (Niedersachsen) im 6.Semester Grundschullehramt. Mir machts Spaß - vorallem aber auch weil ich weiß, dass es das Richtige für mich ist.
Wenn Du Dich ernsthaft dafür interessierst, würde ich Dir raten, dringend vorher an einer Grundschule Praktikum zu machen.. In vielen Unis wird man leider viel zu spät in die Schule geschickt und es stellen immer wieder welche dann erst fest, dass es ihnen doch gar nicht liegt..
Das Studium an sich ist von Bundesland und dort auch noch jeweils von Uni zu Uni total verschieden, so dass es sicher schwer ist, irgendwas allgemeines zu sagen! Allerdings wird inzw. ja der Bachelor/Master eingeführt, so dass sich da sicherlich auch noch was ändern kann von den jetzigen Studiengängen auf Staatsexamen.
Unterschiedlich je nach Bundesland sind auch später die Einstellungschancen bzw. Möglichkeiten sofort einen Referendariatsplatz zu bekommen oder aber auch die Wahlmöglichkeiten der Fächer!

Grüße

...
Ich studiere das zwar selber nicht, aber an meiner Uni (Thüringen) gibts das auch. Dort heißt es "Pädagogik der Kindheit", also man studiert nicht auf irgendein Fach oder so, sondern sozusagen alles. Es ist nach dem Bachelor-Master-System. Problem: Du musst deinen Bachelorabschluss (nach 3 Jahren) mit maximal 2,5 schaffen, sonst wirst du nicht zum Master zugelassen und kannst nie Lehrer werden. Staatsexamen gibt es nicht mehr. Der Master ist dann die Zulassung zum Lehrerberuf.

Gefällt mir

2. Oktober 2006 um 16:27
In Antwort auf kleckerqueen

...
Ich studiere das zwar selber nicht, aber an meiner Uni (Thüringen) gibts das auch. Dort heißt es "Pädagogik der Kindheit", also man studiert nicht auf irgendein Fach oder so, sondern sozusagen alles. Es ist nach dem Bachelor-Master-System. Problem: Du musst deinen Bachelorabschluss (nach 3 Jahren) mit maximal 2,5 schaffen, sonst wirst du nicht zum Master zugelassen und kannst nie Lehrer werden. Staatsexamen gibt es nicht mehr. Der Master ist dann die Zulassung zum Lehrerberuf.

Oha oha
ohh heftig.. also ich mache jetzt in november schulpraktikum in einer grundschule und ich gucke ob es mir gefällt, wenn ja dann mach ich studium als grundschullehrerin..also mom weiss ichs net wie in s-h es so is aba ich erkundige mich erst nachm praktikum wie das abläuft sonst werd ich mich nach slavistik studium umschaun-.-

Gefällt mir

5. Februar 2013 um 15:31
In Antwort auf fraupomu

GS-Lehramt in Osnabrück
Hallo,

ich studiere in Osnabrück (Niedersachsen) im 6.Semester Grundschullehramt. Mir machts Spaß - vorallem aber auch weil ich weiß, dass es das Richtige für mich ist.
Wenn Du Dich ernsthaft dafür interessierst, würde ich Dir raten, dringend vorher an einer Grundschule Praktikum zu machen.. In vielen Unis wird man leider viel zu spät in die Schule geschickt und es stellen immer wieder welche dann erst fest, dass es ihnen doch gar nicht liegt..
Das Studium an sich ist von Bundesland und dort auch noch jeweils von Uni zu Uni total verschieden, so dass es sicher schwer ist, irgendwas allgemeines zu sagen! Allerdings wird inzw. ja der Bachelor/Master eingeführt, so dass sich da sicherlich auch noch was ändern kann von den jetzigen Studiengängen auf Staatsexamen.
Unterschiedlich je nach Bundesland sind auch später die Einstellungschancen bzw. Möglichkeiten sofort einen Referendariatsplatz zu bekommen oder aber auch die Wahlmöglichkeiten der Fächer!

Grüße

Grundschulpädagogik in Karlsruhe
Hallo,
ich habe dein Beitrag gelesen. Ich möchte auch Grundschulpädagogik studieren, ich bin aber schon 35 Jahre alt. Meine Frage an dich: Bist du zufrieden mit deinem Job?kannst du das Studium / den Beruf immer noch empfehlen? Wie sieht es momentan mit der Einstellung allg. und Verbeamtung aus?

Es wäre schön, wenn du mir weiterhelfen könntest durch deine Antwort.

Liebe Grüße
Tara7713

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Praktikumsberichte für Schülerpraktikum - Hilfe !
Von: donjata
neu
20. Januar 2013 um 20:06
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen