Home / Forum / Schule & Studium / Studienabbruch - wie den Eltern erklären?

Studienabbruch - wie den Eltern erklären?

14. Januar 2008 um 19:11 Letzte Antwort: 17. Januar 2008 um 18:25

Hi,

ich studiere BWL im 2. Semester...
Das erste Semester habe ich relativ erfolgreich hinter mich gebracht.

Aber ich merke jetzt schon im 2. Semester, das ich da nicht mehr hinterherkomme... Mir fehlt irgendwie das Verständnis...
Deshalb möchte ich jetzt aufhören.

Mein Problem: ich habe leider keine Ahnung, wie ich meinen Eltern (die meine Miete zahlen) erklären soll, wieso und weshalb ich jetzt abbrechen möchte... Die waren so stolz, als ich angefangen habe...

habt ihr evtl. Tips?

Nach einer Arbeit gucke ich mich jetzt schon um. Ich habe vor dem Studium eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau gemacht...



LG

Mehr lesen

16. Januar 2008 um 12:41

...
Hi, ich bin eigentlich ein sturer Auswendiglerner... Komme deswegen mit den ganzen Mathematischen Anwendungen in keinster Weise klar...

Gefällt mir
16. Januar 2008 um 12:43

...
...ich wollte mir irgendeine kaufmännische Anstellung suchen...

Gefällt mir
17. Januar 2008 um 18:25

...
Es ist völlig normal, dass man ein Studium abbricht! Warum auch nicht?!!!

Bei uns waren es ca. 50% der Kommilitonen die nach spätestens 4 Sem. gemerkt haben, dass es Das nicht ist.
Wenn du es bereits nach 2 Semestern gemerkt hast, dann gratuliere ich dir!

Mach das womit du glücklich wirst, ansonsten ist alles nur noch Quälerei.

Gruss Harry

Gefällt mir