Home / Forum / Schule & Studium / Studienabbruch

Studienabbruch

13. Juni 2004 um 16:37

Hallo an alle.
Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Bin jetzt im 2. Semester meines Lehramtsstudiums, würde es aber gerne abbrechen. Ich möchte eine Ausbildung machen aber in eine andere Richtung gehen, z.B. Verwaltung oder bei der Polizei. Hat jemand ähnliche ERfahrungen gemacht und kann mir vielleicht helfen?
Alex1415

Mehr lesen

14. Juni 2004 um 14:18

Hi
hallo alex1415,

ich habe mein studium auch abgeborochen... allerdings am anfang des zweiten semesters...
du musst viele dinge beachten, wenn du dein studium abbrichst. zum beispiel bafög regelungen, kindergeld, krankenversicherung usw... ich weiss nicht wie alt du bist und was für hilfe du brauchst? welche fragen hast du?

bei mir ist es so, dass für mich ne ausbildung nicht in frage kommt, weil ich schon eine vor dem studium gemacht habe und noch eine möcht ich nicht... also versuche ich noch mal einen studienplatz zu bekommen, aber diesmal in dem richtigen studienfach. denn ich hab mich voll vertan und was falsches angefangen zu studieren. als überbrückung mach ich praktikas und evtl. jobben, um ein wenig geld zu verdienen.
warum willst du dein studium abbrechen? it es auch das falsche für dich?

mfg
angie

Gefällt mir

14. Juni 2004 um 15:26
In Antwort auf angie2147

Hi
hallo alex1415,

ich habe mein studium auch abgeborochen... allerdings am anfang des zweiten semesters...
du musst viele dinge beachten, wenn du dein studium abbrichst. zum beispiel bafög regelungen, kindergeld, krankenversicherung usw... ich weiss nicht wie alt du bist und was für hilfe du brauchst? welche fragen hast du?

bei mir ist es so, dass für mich ne ausbildung nicht in frage kommt, weil ich schon eine vor dem studium gemacht habe und noch eine möcht ich nicht... also versuche ich noch mal einen studienplatz zu bekommen, aber diesmal in dem richtigen studienfach. denn ich hab mich voll vertan und was falsches angefangen zu studieren. als überbrückung mach ich praktikas und evtl. jobben, um ein wenig geld zu verdienen.
warum willst du dein studium abbrechen? it es auch das falsche für dich?

mfg
angie

Hi Angie
Danke für deine Antwort.
Ich hab im Laufe des ersten Semesters einfach gemerkt, dass es nicht das richtige für mich ist und ich mir nicht vorstellen kann mein ganzes Leben lang zu unterrichten.Eigentlich hab ich ja schon aufgehört, ich bin aber noch immatrikuliert. Mich würde jeztzt interessieren ob ich überhaupt ne Chance habe auf nen Ausbildungsplatz und was ich bei der Bewerbung alles beachten muss.
Hast du vielleicht eine Idee?

Mfg Alex

Gefällt mir

14. Juni 2004 um 15:28
In Antwort auf angie2147

Hi
hallo alex1415,

ich habe mein studium auch abgeborochen... allerdings am anfang des zweiten semesters...
du musst viele dinge beachten, wenn du dein studium abbrichst. zum beispiel bafög regelungen, kindergeld, krankenversicherung usw... ich weiss nicht wie alt du bist und was für hilfe du brauchst? welche fragen hast du?

bei mir ist es so, dass für mich ne ausbildung nicht in frage kommt, weil ich schon eine vor dem studium gemacht habe und noch eine möcht ich nicht... also versuche ich noch mal einen studienplatz zu bekommen, aber diesmal in dem richtigen studienfach. denn ich hab mich voll vertan und was falsches angefangen zu studieren. als überbrückung mach ich praktikas und evtl. jobben, um ein wenig geld zu verdienen.
warum willst du dein studium abbrechen? it es auch das falsche für dich?

mfg
angie

Hallo nochmal
Hab vergessen zu schreiben wie alt ich bin.
Ich bin jetzt 21 und denke daher, dass ich noch nicht zu alt bin

Gefällt mir

17. Juni 2004 um 10:19
In Antwort auf alex1415

Hi Angie
Danke für deine Antwort.
Ich hab im Laufe des ersten Semesters einfach gemerkt, dass es nicht das richtige für mich ist und ich mir nicht vorstellen kann mein ganzes Leben lang zu unterrichten.Eigentlich hab ich ja schon aufgehört, ich bin aber noch immatrikuliert. Mich würde jeztzt interessieren ob ich überhaupt ne Chance habe auf nen Ausbildungsplatz und was ich bei der Bewerbung alles beachten muss.
Hast du vielleicht eine Idee?

Mfg Alex

Hhmm...
ich hab auch im ersten abgebrochen....
weil ich auch rechtzeitig erkannt hab, dass es nicht das richtige ist... ich bin 22 und ich denke auch, dass dieses alter noch ziemlich okay ist
ich bin auch noch immatrikuliert, mache aber schon seit fast 3 monaten ein praktikum in dem bereich, wo ich hin will. und nebenbei versuche ich einen studienplatz zu bekommen.
also wenn du noch ein bißchen zeit hast, würde ich dir ein praktikum auf jeden fall empfehlen, denn nur so merkst du, ob der beruf der richtige für dich ist... immerhin musst du bis zur rente darin arbeiten....
ich denke grundsätzlich hast du gute chancen auf ne ausbildung aber in diesem jahr wirds echt super knapp. falls du keine stelle bekommst, mach ein praktikum oder mehrere!
und wenn du eine stelle bekommst, dann kannst dich schon mal darauf vorbereiten, dass dich viele fragen werden, warum du abgebrochen hast. das musste ich 1000 mal erklären *uuff* grundsätzlich sehen manche personalchefs es gerne, wenn man schon ein studium getestet hat und erkannt hat, dass man doch eher der praktische typ ist... und dass man 100%ig weiss, was man will...
in welche richtung willst du gehen?
würdest du denn noch ein studium anfangen oder bist du dir sicher, dass du eine ausbildung machen willst?

gruß
anna

Gefällt mir

17. Juni 2004 um 11:51
In Antwort auf angie2147

Hhmm...
ich hab auch im ersten abgebrochen....
weil ich auch rechtzeitig erkannt hab, dass es nicht das richtige ist... ich bin 22 und ich denke auch, dass dieses alter noch ziemlich okay ist
ich bin auch noch immatrikuliert, mache aber schon seit fast 3 monaten ein praktikum in dem bereich, wo ich hin will. und nebenbei versuche ich einen studienplatz zu bekommen.
also wenn du noch ein bißchen zeit hast, würde ich dir ein praktikum auf jeden fall empfehlen, denn nur so merkst du, ob der beruf der richtige für dich ist... immerhin musst du bis zur rente darin arbeiten....
ich denke grundsätzlich hast du gute chancen auf ne ausbildung aber in diesem jahr wirds echt super knapp. falls du keine stelle bekommst, mach ein praktikum oder mehrere!
und wenn du eine stelle bekommst, dann kannst dich schon mal darauf vorbereiten, dass dich viele fragen werden, warum du abgebrochen hast. das musste ich 1000 mal erklären *uuff* grundsätzlich sehen manche personalchefs es gerne, wenn man schon ein studium getestet hat und erkannt hat, dass man doch eher der praktische typ ist... und dass man 100%ig weiss, was man will...
in welche richtung willst du gehen?
würdest du denn noch ein studium anfangen oder bist du dir sicher, dass du eine ausbildung machen willst?

gruß
anna

Hi
Also ich bin mir auf jeden Fall sicher, dass ich ne Ausbildung machen will. Das weiß ich. Würd auch gern ein Praktikum machen aber ich hab schon bei unserer Verbandsgemindeverwaltung und bei unserer Kreisverwaltung nachgefragt, aber die machen so etwas nicht. Wo machst du gerade ein Praktikum und wie bist du daran gekommen?
Ich will auf jeden Fall in Richtung Verwaltung gehen oder Rechtsberufe und mich auch bei der Polizei bewerben.

Gruß Alex

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen