Home / Forum / Schule & Studium / sollte ich die Klasse wechseln oder nicht???

sollte ich die Klasse wechseln oder nicht???

14. Mai 2019 um 21:38 Letzte Antwort: 6. Mai um 0:07

Ich bin bereits in der 8. Klasse, aber komme noch immer nicht mit meinen Klassenkameraden klar.
Am Anfang war ich recht motiviert um zur Schule zu gehen, doch nun traue ich mich nochnicht einmal mehr zu melden. Wenn ich etwas falsches sage werde ich ausgelacht und im Sportunterricht und in den Pausen wird über mich gelästert. Dadurch werden auch meine Noten beeinflusst: wo ich vorher 2en und 3en hatte habe ich nun 4en. Inzwischen bin ich in den Pausenganz ganz aleine, oder gehe zur Parallelklasse, weil ich mit denen besser klar komme. Dann war da noch dieser Junge, der mich ununterbrochen ärgerte. Inzwischen ist dieser in meiner Parallelklasse. Es geht aber trotzdem noch immer weiter.
Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Bitte antwortet!

Mehr lesen

18. Mai 2019 um 20:05

Weißt du denn, warum deine Mitschüler dich so behandeln? Was stört sie an dir?

An sich finde ich die Idee nicht schlecht, wenn du mit den Leuten aus der Parallelklasse gut auskommst und somit dem Mobbing entgehen kannst. Was ich dir aber trotzdem dringend rate, ist, an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten, denn selbst wenn du das Umfeld änderst, könnten deine neuen Mitschüler wieder anfangen dich auszulachen und auszugrenzen, wenn du dich unselbstbewusst verhältst (ich spreche aus eigener Erfahrung, habe auch mehrmals die Schule gewechselt als Teenager)...Kinder und Jugendliche können leider grausam sein.

Habt ihr bei euch an der Schule einen Schulpsychologen oder Vertrauenslehrer? Ich würde dir dringend empfehlen, dich auch mal an diese Person zu wenden und zu besprechen, was wohl die Beste Option für dich ist bzw. wie du mit dem Problem umgehen kannst.

Alles Gute!

Gefällt mir
30. Juni 2019 um 17:46

Hallo, das ist Mobbing, sprich mit dem Lehrer/ der Lehrerin und deinen Eltern. Stärke dein Selbstbewusstsein. Z.B. Schreibe jeden Tag 5 Sachen auf die du an dir magst und gehe aufrecht: Kopf hoch! Schultern zurück! Brust vor! Sage seinen Mitschülern deine Meinung. Wenn Eltern, Lehrer nichts ausrichten können denk über einen Wechsel nach. Kämpfe!

Gefällt mir
30. Juni 2019 um 17:48
In Antwort auf user12133

Ich bin bereits in der 8. Klasse, aber komme noch immer nicht mit meinen Klassenkameraden klar.
Am Anfang war ich recht motiviert um zur Schule zu gehen, doch nun traue ich mich nochnicht einmal mehr zu melden. Wenn ich etwas falsches sage werde ich ausgelacht und im Sportunterricht und in den Pausen wird über mich gelästert. Dadurch werden auch meine Noten beeinflusst: wo ich vorher 2en und 3en hatte habe ich nun 4en. Inzwischen bin ich in den Pausenganz ganz aleine, oder gehe zur Parallelklasse, weil ich mit denen besser klar komme. Dann war da noch dieser Junge, der mich ununterbrochen ärgerte. Inzwischen ist dieser in meiner Parallelklasse. Es geht aber trotzdem noch immer weiter.
Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Bitte antwortet!

Du schaffst das schon!!
L.G. 

Gefällt mir
6. Mai um 0:07

An deiner Stelle würde ich wechseln. 
"arbeite an deinem selbstbewusstsein* zu sagen ist genauso hilfreich wie einem depressiven Menschen zu sagen, er solle öfter glücklich sein.

Wenn du durch Wechseln dem mobbing entgehen kannst, solltest du das tun!! 

Gefällt mir