Home / Forum / Schule & Studium / Selbstzweifel im Studium

Selbstzweifel im Studium

1. März 2013 um 0:21

Hey Leute

Ich bin wirklich verzweifelt. Ich denke, ich brauch wirklich mal einen guten Rat. Und zwar siehts folgendermaßen aus. Ich bin für mein BWL Studium 400km von meiner Heimat weggezogen, da ich keinen besseren Studienplatz bekommen habe mit meinem Schnitt (2,1) . So , bin im ersten Semester und ich habe 1,5 Monate vor den Klausuren angefangen, power zu lernen. Außer 3 mal die Woche Sport und 1-2 mal die Woche arbeiten habe ich nichts weiteres gemacht. Entweder bis 5 Uhr morgens gelernt oder gg 5/6 Uhr morgens aufgestanden. Hatte auch teilweise komplett schlaflose Nächte, denke durch den ganzen Stress. Habe auch immer regulär Pausen gemacht, spazieren /einkaufen gehen, ab und an mal Freunde/Familie angerufen und abends immer ne Runde am Pc gezockt. Ich habe wirklich 3kg zugenommen und allgemein verfolgt mich glaub ich eine Krankheit. Denn immer wieder esse ich soviel bis mir schlecht wird ( an Süßes oder Chips/ Naschkram eben) und kann mich danach nicht wirklich bewegen weil mir sooo schlecht ist.. So, nun kamen letztens Klausurergebnisse. Vor den Klausuren war ich zwar aufgeregt, aber in den Klausuren selbst nie panisch oder nervös oder so. Auch war ich davor und danach immer irgendwie glücklich, dass nun wieder eine Klausur vorbei ist. Nun sind meine Ergebnisse überhaupt nicht so gut ausgefallen.. Während meine Kameraden mit vielleicht der Hälfte des Lernaufwands deutlich besser abgeschnitten haben, sitze ich hier und denke darüber nach, was nur mit mir los ist.. Auch fühle ich mich immer wieder von Menschen ausgeschlossen, obwohl ich auf den "ersten Eindruck" immer ein sehr offener und fröhlicher Mensch bin. Und mich eigentlich auch so fühle, bis wieder der Zeitpunkt kommt, da ich außen vor gelassen werde.. Jeder "mag" mich wohl irgendwie , aber keiner will so wirklich mit mir befreundet sein.. Mittlerweile denke ich auch, dass ich nicht fähig bin , Freundschaften aufzubauen. In meiner Heimat habe ich 3-4 wirklich gute Freunde, aber auch da hatte ich immer schon das selbe Problem..

Wenn ihr mir irgendwie helfen könntet, wäre ich sehr dankbar , denn heute plagen mich durch meine gesamte Situation enorme Selbstzweifel.. Auch in meinem Sport könnte ich viel viel besser sehr, jeder Trainer sieht in mir und ich selber auch , immer sehr viel Potenzial aber irgendwie kriege ich den Stock im Leben nicht ausm Arsch..

Mehr lesen

4. März 2013 um 15:46

Erstmal..
..such nciht die probleme sondern such die Lösungen.

Du klingst verdammt nach mir, vor allem was das mit den Freunden angeht. Aber vielleicht erwartest du da einfach zu viel (da tu ich nämlich)... ist wohl heute normal dass man den anderen einfach permanent hinterher rennen muss...

Gefällt mir

10. März 2013 um 13:11

Hallo
du spricht mehrere Probleme an.

1) Studium
2) eigene Persönlichkeit...

zu 1) kann ich dir sagen, analysiere dich mal in deinem Lernverhalten.
Bist du der Typ der am Schreibtisch sitzt und vielleicht ein Studienskript in der Hand hält, es durchblättert und du denkst ist das alles, oder du es anfängst durchzuarbeiten, sich aber neue Fragen daduch auftürmen und du denkst das müsstest aber wissen....und du fängst dann mit recherchieren an und arbeitest dich richtig in die Materie ein.....
Du kommst von einem ins hunderste, aber du bist zufrieden wenn du mit dem Thema durchbist und weisst dann für den Moment bescheid.
Rückt dann aber die Klausur an, hast du soviel an Lesestoff ausgearbeitet das du wenn du das alles wüsstest sehr gut bist, dir dann aber meist die Zeit nicht mehr reicht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen