Home / Forum / Schule & Studium / Seiteneinstieg Lehramt - Erfahrung?

Seiteneinstieg Lehramt - Erfahrung?

9. Mai 2006 um 17:16

Hallo !

Ich bin auf der Suche nach Wegen, einen Seiteneinstieg hinzubekommen ins Lehramt - in NRW oder BW, notfalls auch irgendwo anders. Mein Problem ist, dass die Zuständigen mein Studium (Jura) nur als "ein Fach" ansehen. Das hat die Konsequenz, dass ich nochmal ein komplettes Studium in einem weiteren Fach ableisten soll, bevor man mich ins Referendariat lassen will.

Bei BWL/VWL/Wirtschaftswissenschaft würde ich wohl einiges angerechnet bekommen, aber ich kann mir nicht nochmal ein komplettes Studium leisten. Nun bin ich auf der Suche nach Möglichkeiten, ob es anerkannte Abschlüsse als Fernstudium der ähnliches gibt, die man schneller als 4 Jahre absolvieren kann.

Hat jemand damit Erfahrung?

Oder hat mir jemand einen Tip, kennt jemand, der mir dazu was sagen könnte?

Gibt es hier jemand, der den Seiteneinstieg selbst gemacht hat?

Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Vielen Dank schon mal.

LG
Snowy

Mehr lesen

12. Mai 2006 um 14:18

Eher keine Hoffnung...
... kann ich Dir machen, nachdem ich ansehen konnte, wie ein Kollege von mir sich am Quereinstieg versucht hat und ganz böse abserviert wurde. Das ging so weit, dass er bereits Wohnung gekündigt/gemietet, Ummeldung erledigt etc. hatte, als plötzlich noch aus dem zuständigen Ministerium eine Absage kam wegen "fehlender fachlicher Qualifikation". Sehr albern, denn in den Fächern, die er unterrichten sollte, hatte er bereits Dozententätigkeiten an der Uni ausgeübt.
Sein Fazit: Es wird zwar verkündet, dass Quereinsteiger erwünscht sind, jedoch gibt es wohl starke (Lobby-?)Kräfte, die das dann im Einzelfall wieder zu unterbinden suchen.
Er hoffte dann, direkt einen Referendariatsplatz zu erhalten (was darus wurde, weiß ich nicht), um so das 2. Staatsexamen machen zu können. Und wenn das bei Dir nicht geht, würde mir eher als Alternative einfallen, dass Du Dich auf eigene Faust als Dozent verdingst. Krankenpflegeschulen z. B. brauchen Fremddozenten für Fächer wie Jura. Wäre das etwas für Dich?

Bedaure, dass ich Dir nicht mehr Hoffnung machen kann,
Brüni

Gefällt mir

19. November 2007 um 14:28

Seiteneinstieg mit Fächerkombination Germanistik/Jura
Hallo Snowyriver,
bin auch gerade auf der Suche nach einer Möglichkeit, doch noch den Einstieg ins Lehramt zu schaffen. An deiner Frage interessierte mich vor allem die Neben-Info, dass du dein Fach Jura als Lehrfach anerkannt bekommen hast. Mein Problem ist, dass ich Jura und Germanistik studiert habe und man mir an der Uni mitteilte, Jura sei als Lehrfach nicht anerkannt.
Vielleicht kannst du mir einen Tipp geben, wo du dich um Anerkennung beworben hast. Ich möchte gern an Berufskollegs unterrichten und ging eigentlich davon aus, dass dort sowohl Jura als auch Germanistik gefragte Fächer sind.

amor912

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen