Home / Forum / Schule & Studium / Schulfach: Wer bin ich?

Schulfach: Wer bin ich?

6. August 2013 um 15:37

Hallo ihr lieben! Ich hoffe ich könnt mir bei einem sehr verzwicktem Problem helfen! Die Sommerferien haben gestern wieder begonnen und ich bin nun in der 9. Klasse. Ich habe auch neue Fächer dazu bekommen: Medien u. Kommunikation (MuK), PB, Geographie, ... und muss bei MuK nun einen Vortrag halten! Die Lehrerin hat ihren Wunsch, eben diesen Vortrag zu halten, selber an einem Beispiel dargestellt; Sie hat mit einem Musikvideo und einem Lied von einer CD ihre Lieblingsband vorgestellt und erklärt, warum genau DAS ihre Lieblingsband ist: Diese Band heißt Social Distortion und der Frontmann, Mike Less, schreibt/singt Liedtexte, die meine Lehrerin an ihre Jugend erinnert (In einem Text geht es zum beispiel darum, dass ein Junge immer Regeln bricht, trinkt und Drogen nimmt, ...) - woraus man schließen kann, dass meine Lehrerin früher genau so war, was sie auf meine Frage hin auch bestätigt hat (); Deswegen ist DAS ihre Lieblingsband. Anschließend hat sie uns ihr Lieblingsbuch vorgestellt oder eher, ihre Lieblingsautorin. Dazu hat sie erzählt, dass die Autorin den Beruf ausgeführt hat, den meine Lehrerin in der DDR Zeit auch gerne ausgeübt hätte (Ich konnte mir den Namen des Berufes nicht merken - Entschuldigt). Die Autorin schreibt spannende Krimis und 'erzählt' eigene 'Fälle', die sie aus ihrem realen Leben in das Buch einfließen lässt. Deswegen findet meine Lehrerin die Autorin total klasse.

Anhand dieser zwei Sachen also haben wir eine ganze menge über sie erfahren; In ihrer Kindheit war sie ein verrücktes Mädchen, war gerne trinken und hat sämtliche Regeln gebrochen (Da sie jetzt aber Erwachsener ist, ist sie ein bisschen reifer geworden, dennoch ziemlich verrückt!), sie ist in der DDR Zeit aufgewachsen, liebt die Autorin und ihre Bücher, wollte selbst mal diesen einen Beruf ausüben und nicht Lehrerin werden.

Wir sollten jetzt ebenfalls anhand einem Lieblingsbuch, etc. unser 'Ich' Vorstellen, so wie sie es ebenfalls gemacht hat. Ich habe mich für Lieblingbuch und Lieblingsfilm entschieden, da ich keine Lieblingsband habe oder eine Lieblingssängerin. Nun stellt sich aber die Frage, wie ich das anstellen soll? Ich liebe Bücher die in die Richtung Fantasy gehen (Meine Lieblingsbücher sind Die Tribute von Panem, Harry Potter, Die Arena, .. und meine Lieblingsfilme sind die verfilmungen von eben diesen Büchern, andere lustige Komödien und ab und zu auch Romantsiche Filme)
ABER wie soll ich den Vortrag beginnen? Ein richter Vortrag ist es ja nicht (''Ich möchte euch heute ein Vortrag halten, über das Thema.."..) Kann mir da jemand helfen? Und vielleicht auch einen Tipp geben, wie ich diese Bücher und Filme 'vorstelle' mit kreativen Materiallien? Bin echt verzweifelt! Wir haben heute den Auftrag bekommen und sollen ihn schon nächste Woche präsentieren!

Mehr lesen

6. August 2013 um 16:17

Textfehler!
Es soll heißen das die Sommerferien geendet haben, und ich begonnen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen