Home / Forum / Schule & Studium / Schule schwänzen...

Schule schwänzen...

16. Januar 2012 um 16:45

hey leute, ich hoffe ihr könnt mir tipps geben...
ich bin 18 jahre alt, zwölfte klasse gymnasium und im moment schwänze ich total oft die schule da ich ja 18 bin und wir im kurssystem unterricht haben ist es kein problem mal 1-2 stunden zu schwänzen, ich kann sie mir selbst entschuldigen und deshalb gibt es da auch keinen ärger mit eltern oder lehrern... ich nehme mir immer vor es zu lassen aber wenn ich dann in der schule bin und z.B. zwei freistunden habe, bevor ich die nächste stunde habe, denke ich mir, kann ich auch nach hause gehen... abends ärger ich mich dann über mich selbst, dass ichs schon wieder gemacht habe... was kann ich nur machen? bitte helft mir

Mehr lesen

30. Januar 2012 um 3:28

Ich habe genau dasselbe Problem..
Ich bin wie du auch in der 12. Klasse und bereits volljährig, komme und gehe zur Schule, wann ich Lust hab. Zu Anfangs hielt sich das auch wirklich noch in Grenzen, aber mittlerweile ist es schon derart ausgeartet, dass ich schon den Überblick verloren habe, an welchen Tagen/Stunden ich anwesend war und an welchen nicht. Meine Noten sind im schriftlichen Bereich zwar gut, aber mündlich total im Keller, da die Lehrer meine verbale Mitarbeit ja kaum bewerten können, wenn ich so selten zum Unterricht erscheine.

Ich weiß ja nicht, wie es bei dir aussieht, wieso du die Schule schwänzt, obwohl du es eigentlich bereust, aber bei mir ist es einfach so, dass durch meine guten schriftlichen Leistungen der tatsächliche Unterricht an Ernsthaftigkeit verliert. Ich denke mir dann immer "Meine Noten sind so oder so gut, ob ich zum Unterricht gehe oder nicht, ist dann auch egal". Ein anderer Punkt ist, dass ich noch keine Ahnung habe, was ich nach der Schule machen will, ich weiß nicht WOFÜR ich in die Schule gehen soll, ich denke man braucht einfach ein konkretes Ziel, dass man sich vor Augen halten muss.
Also ich kann dir nur raten, dir klar zu machen, was du wirklich im Leben willst und wie du das erreichen kannst. Du solltest anfangen, die Schule ernst zu nehmen, so schwer es auch fällt, vielleicht hast du dann ja einen Ansporn. Denk wirklich intensiv drüber nach, bevor es zu spät ist, ich zum Beispiel werde die 12. Klasse wohl wegen meinen (größtenteils unentschuldigten) Fehlzeiten wiederholen, einfach weil man mit solch einem Zeugnis, wo 60 Fehlstunden draufstehen, später kaum Chancen hat.

Gefällt mir

30. Januar 2012 um 8:24

Schule ...
... schmeißen und Sozialhilfe beantragen. Dann können Sie den ganzen Tag herumgammeln...

Gefällt mir

2. Februar 2012 um 2:24
In Antwort auf heraklit1970

Schule ...
... schmeißen und Sozialhilfe beantragen. Dann können Sie den ganzen Tag herumgammeln...


DAS ist keine Hilfe für sie...
Solche unqualifizierten Kommentare sollte man sich sparen!

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 13:35

Ist eigentlich alles gesagt...
denk halt auch dran, dass du Atestpflicht bekommen kannst und das ist ziemlich stressig^^
die Freistunden musste ja auch nicht durcharbeiten, kannst ja mit Freunden in die Stadt gehn oder sowas...
der Post ist ja jetzt nen halben Monat alt, wie läufts denn mittlerweile?

Gefällt mir

15. Februar 2012 um 21:54

Nicht daran denken!
Oh wie ich sehe ist dieser Beitrag schon viel länger her.
Aber egal, hab ja nix zu tun. ^^

Denk nicht daran zu schwänzen! Einfach Wecker stellen, morgen aufstehen und schwungvoll in den Tag starten mit einem gemütlichen Frühstück und allem.
Du bist in der 12. Klasse. Genieße diese Zeit! Denn es geht schneller vorbei als du denkst und viele bereuen es am Ende nicht so oft in der Schule zu sein. Egal ob man Freistunde hat oder nicht!
Freistunden überlebst du mit Freunden oder (wenn du gerne malst) mit einem Block und Bleistift. Oder lerne in der freien Zeit, dann muss du zu Hause weniger machen.

Sicher bist du früher immer regelmäßig zur Schule gegangen und das ist jetzt nur ein Phase, die aber so schnell wie möglich aufhören muss! Sehe es nicht als selbstverständlich an, dass du dich selber entschuldigen kannst. Denn später nützt es dir in deinem Beruf auch rein gar nichts.
Mich wundert es, dass deine Lehrerin kein Attest vom Arzt haben möchte.

Wünsche dir dennoch alles Gute für die Zukunft.

Gefällt mir

17. Februar 2012 um 15:26

Lern für die fächer
das kenne ich auch... allerdings lerne ich dann für diese fächer in der zeit, in der ich sie schwänze vorhin war ich nicht in franz , ist zwar mein absolutes lieblingsfach , aber wegen einer stunde französisch in die schule zu gehen, wenn man die möglichkeit hat den ganzen tag zuhause zu chillen, bleib ich lieber daheim und lerne hier und aus den 45 minuten wurden schnell mal 70 min wie gesagt: jaime le francais

Gefällt mir

11. November 2015 um 11:37

Du darfst...
Schüler können schwänzen, Lehrer aber nach neuer Rechtssprechung nicht mehr...
http://www.experten-branchenbuch.de/ratgeber/lehrer-duerfen-den-unterricht-nicht-schwaenzen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Duales Studium, nur schlechte Noten geschrieben... Zukunft?
Von: wichtigefrageanalle
neu
5. Oktober 2015 um 17:45
Tiefes Loch nach Abschluss des Studium
Von: vinorosso87
neu
21. September 2015 um 21:04
Neue Leute kennen lernen
Von: johanna1681
neu
20. September 2015 um 17:21

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen