Home / Forum / Schule & Studium / Richtiges Arbeitsverhalten am Arbeitsplatz

Richtiges Arbeitsverhalten am Arbeitsplatz

1. März 2006 um 17:12

Hallo,

ich hab mal eine Frage..vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Ich bin gelernte Verwaltungsfachangestellte und habe jetzt einen befristeten Arbeitsvertrag im Öffentlichen Dienst unterschrieben.

Das Referat, in dem ich arbeite, ist auf 2 Gänge verteilt..etwa 50 Kollegen habe ich.

Auf dem Gang, auf dem ich arbeite, haben etwa 20 Kollegen noch ihr Büro. Wenn man den Gang betritt, ist mein Büro eines der vorderen.

So, nun will ich bei meinen neuen Kollegen nix falsch machen. Wenn ich morgens komme..sollte ich dann den Gang herunterlaufen (ca 30 Meter vielleicht), um jeden bereits anwesenden Kollegen zu grüßen oder muss ich das nicht tun?

Und wenn ich Feierabend mache, sollte ich dann auch den Gang herunterlaufen, um mich von allen zu verabschieden oder ist das nicht nötig?

Mache mir da wirklich Gedanken drüber, auch wenn es vielleicht lächerlich ist.

Danke für Eure Tipps!

Mehr lesen

1. März 2006 um 18:24

Du...
...hast deinen ersten Arbeitstag also noch vor dir? Oder arbeitest du schon seit einigen wenigen Tagen dort?

Hm... jeden Kollegen jeden Morgen einzeln begrüßen und dich auch von jedem einzelnen verabschieden... ne, das würd ich nicht... (sonst machst ja ewig Überstunden )

Aber wenn du deinen ersten Arbeitstag noch vor dir hast... dann könntest dich sicher bei allen erst einmal vorstellen. Fände ich nett und höflich...

Und den Rest bekommst du ja dann mit der Zeit mit... also wie es deine Kollegen so handhaben... ob nur diejenigen gegrüßt werden, die einem (zufällig) begegnen oder so ähnlich...

Wünsch dir viel Spaß und Erfolg an deiner neuen Arbeitsstelle!

Grüßle ff
(...die auch gerne ne neue Stelle hätte )

Gefällt mir

1. März 2006 um 18:30

Also...
... bei uns ist das auch so n ewig langer Gang.


Ich bin Sekretärin, das heißt zu mir kommen über den Tag verteilt ziemlich viele der Mitarbeiter und schüttel mir die Hand. Aber jeden Tag morgens alle begrüssen, ne ne das würd ich nich machen Und abends erst recht nich...

Aber ich würd auch sagen: stell dich allen vor und wie die anderen es handhaben wirst schnell merken!!

Frohes Schaffen

Gefällt mir

3. März 2006 um 10:52

...wow...
...echt??

...gibts da "solche" Unterschiede? *staun*

...bin halt wohl n absoluter "Wessi"

Grüßle ff

Gefällt mir

3. März 2006 um 12:03

Hallo Steffi!
Ich würd mich am ersten Arbeitstag mal bei allen vorstellen. Wahrscheinlich gibt es bei euch sowieso jemanden, der dir alles zeigt und mit dem du durch die Fa. gehst. In deinem Büro würd ich dann im Laufe des Tages jemanden fragen (vielleicht ist dir ja gleich von Anfang an jemand symphatisch) wie dass denn hier so gemacht wird. Die Kollegen werden dir sicher gerne Auskunft geben. Genauso wie du hier gefragt hast, machst du es in der Fa.! Das ist der geradlinigste Weg.
Alles Gute Conni!

Gefällt mir

4. März 2006 um 19:12

Kenn ich auch....
...also bei jedem vorstellen ist klar, immer schön lächeln für den guten ersten Eindruck, mach nen Einstand (Kuchen oder Frühstück), aber wegen der Flursache: guck einfach mal, wie es die anderen machen und pass dich dem an, ich persönlich fände es übertrieben, den ganzen Flur langzulaufen und jedem Mitarbeiter einen schönen Feierabend ins Büro zu schmettern! Denn zuuuu freundlich ist auch irgendwie nervig.... finde ich!
Wünsch dir einen guten Start

Gefällt mir

5. März 2006 um 22:49
In Antwort auf frischfleisch

...wow...
...echt??

...gibts da "solche" Unterschiede? *staun*

...bin halt wohl n absoluter "Wessi"

Grüßle ff

Ja
ich kenne beides, es stimmt.
Man wird sicher sowieso vorgestellt und dann genügt die Begrüßung auf dem Flur, Hände müssen nicht geschüttelt werden. Schließlich musst du irgendwann auch arbeiten. Zimmer links und rechts mit einem Guten Morgen bedenken, wenn die Tür offen steht und das reicht. Ich war 25 Jahre im ÖD. Der Rest ergibt sich später, wen man sonst noch persönlich die Ehre erweisen will.
Viel Erfolg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen