Home / Forum / Schule & Studium / Putzfrau - Stundenlohn

Putzfrau - Stundenlohn

5. Juni 2003 um 10:37

Guten Morgen an Alle!!!

Kann mir jemand von Euch sagen, was ich als Stundenlohn verlangen kann, wenn ich für ein paar Stunden in der Woche putze?

Es handelt sich dabei um eine Werkstatt, deren Toilette, Brotzeitraum und Büro zu säubern wäre.

Danke für Eure Antworten...
2sides

Mehr lesen

13. Juni 2003 um 21:01

Danke!
Liebe Temptress!

Danke, für Deine Antwort.
Gestern hatte ich meine ersten 3 Stunden als Putzfrau und es war wirklich sehr anstrengend.
In so Räumen bei einer Werkstatt ist es halt blöd, dass man kaum sieht, dass man gerade geputzt hat. Und lange hält die Sauberkeit eh nicht...

Naja, Hauptsache ist, dass ich mein Geld dafür kriege.

Viele Grüße aus dem tropischen Süden...

2sides

Gefällt mir

25. Januar 2004 um 17:31

Zu wenig Lohn für harte Arbeit!
Hi Leute, ich habe das auch schon durchgemacht. Durch einen dummen Zufall entdeckte ich dann letztes Jahr eine Möglichkeit, finanzielle Freiheit zu erlangen. Und das tolle dabei ist, dass es mächtig Spaß macht und ich schon viele Freunde dadurch gewonnen habe. Auch du kannst damit gutes Geld verdienen und die Kontrolle über dein Leben erlangen! Mail einfach dem netten Holger: H.C.Gerstl@gmx.de

Gefällt mir

20. Dezember 2009 um 19:19

Www.voget-service.de
Hallo,

in Beug auf deine Anfrage kann ich dir voget-service empfehlen. Ich bin bei dieser Agentur angestellt als Haushaltshilfe und bekomme 9,00 Euro die Stunde gezahlt.
Einen Dienstwagen bekomme ich auch zur Verfügung gestellt. Also die Arbeitsbedingungen bei Voget-Service sind echt gut. Ich betreue Privathaushalte, hab e einen festen Kundenstamm. Die Kunden sind sehr freundlich und zufrieden, das Arbeiten macht richtig Spaß. Auch muss ich nicht im Akkord arbeiten. Im normalen Zeitrahmen, den ich mitbestimmen darf, kann ich vernünftig arbeiten und der Kunde ist mit dem Ergebnis zufrieden. Es gibt halt auch Arbeitgeber, die vernünftige Arbeit zu schätzen wissen und gut bezahlen. VogetService gibt es zur Zeit nur in Hannover und Region.

Gefällt mir

20. Dezember 2009 um 19:34
In Antwort auf 2sides

Danke!
Liebe Temptress!

Danke, für Deine Antwort.
Gestern hatte ich meine ersten 3 Stunden als Putzfrau und es war wirklich sehr anstrengend.
In so Räumen bei einer Werkstatt ist es halt blöd, dass man kaum sieht, dass man gerade geputzt hat. Und lange hält die Sauberkeit eh nicht...

Naja, Hauptsache ist, dass ich mein Geld dafür kriege.

Viele Grüße aus dem tropischen Süden...

2sides

VogetService
Hallo,

ich kann dir aus Erfahrung schreiben, sass Reinigungsleistung gegliedert werden muss unter Unterhaltsreinigung, Grundreinigung und Spezialreinigung.

Ich selbst arbeite bei der Agentur VogetService, und reinige Privathaushalte, Musterhäuser und Wohnmobile von innen. Zuerst mache ich immer eine Grundreinigung. Denn nur so kann ich Sauberkeit garantieren, die länger anhält. Dafür benötige ich mehr Zeit als bei der Unterhaltsreinigung. Aber der Kunde ist dann zufrieden. Unterhaltsreinigung erfolgt dann in regelmäßigen Abständen und ist vom Zeitaufwand her auch nicht so groß. Spezialreinigung führe ich dann durch, wenn Flächen hartnäckig verschmutzt sind und ich dafür noch mal länger brauche. Aber das legt ja dann die Agentur fest, Mitspracherecht habe ich natürlich, weil ich den Arbeitsaufwand ja schaffen muss. ABer das ist bei VogetService alles geregelt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen