Home / Forum / Schule & Studium / PTA Ausbildung!!! Wie schwer ist das???

PTA Ausbildung!!! Wie schwer ist das???

6. Februar 2007 um 6:31

Hi!

Ich habe eine Frage an euch:

-ich habe jetzt 2-3 Sem. Pharmazie studiert, habe einige Klausuren gepackt, ein paar leider nicht.
Ich bin immer ein paar Punkte am Bestehen vorbeigeschliddert. Jetzt habe ich eine Klausur 3 mal nicht gepackt und darf nicht mehr weiter studieren.

- sprich ich möchte mich jetzt für eine PTA Ausbildung bewerben.

Wie schwer ist das???

Wo kann ich mich da am besten informieren?
Im Net habe ich über den Schwierigkeitsgrad der Ausbildung nichts gefunden!

Danke schon mal!!

liebe Grüsse
Nina

Mehr lesen

9. Februar 2007 um 19:27

Hallo
also, ich hab mit Realschule die Ausbildung angefangen und bin jetzt im 2. Jahr. Also, wenn du Abi hast denk ich mal ist das kein Problem, du musst dich aber halt auch hinsetzen und lernen. Manchmal ists auch heftig, wir hatten z.B. im Januar die Situation, dass wir 3 Wochen hintereinander Fr. und Mo. Schulaufgaben geschrieben haben, das war heftig, weil das We komplett ausgebucht war.
Schwer find ich den Stoff jetzt nicht direkt, es kommt halt wenns kommt ziemlich geballt und viel. Ich persönlich hab mir letztes Jahr mit der anorg. Chemie etwas schwer getan, lag aber vllt. auch am Lehrer. Aber ich denke du wirst da keine Probleme haben.
Kommt drauf an, wo du wohnst, dann solltest du dir eine Schule in der Nähe suchen, dann gibt es auch wieder private und staatl. Schulen... Aus welchem Bundesland kommst du denn?
Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen,
LG

2 LikesGefällt mir

10. Februar 2007 um 16:30
In Antwort auf freewriting

Hallo
also, ich hab mit Realschule die Ausbildung angefangen und bin jetzt im 2. Jahr. Also, wenn du Abi hast denk ich mal ist das kein Problem, du musst dich aber halt auch hinsetzen und lernen. Manchmal ists auch heftig, wir hatten z.B. im Januar die Situation, dass wir 3 Wochen hintereinander Fr. und Mo. Schulaufgaben geschrieben haben, das war heftig, weil das We komplett ausgebucht war.
Schwer find ich den Stoff jetzt nicht direkt, es kommt halt wenns kommt ziemlich geballt und viel. Ich persönlich hab mir letztes Jahr mit der anorg. Chemie etwas schwer getan, lag aber vllt. auch am Lehrer. Aber ich denke du wirst da keine Probleme haben.
Kommt drauf an, wo du wohnst, dann solltest du dir eine Schule in der Nähe suchen, dann gibt es auch wieder private und staatl. Schulen... Aus welchem Bundesland kommst du denn?
Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen,
LG

Hey!
Hi,

danke für deine Antwort!

Ich wohne im Saarland; hier gibt es in Homburg so weit ich weiss eine Schule.
Ich werde mich dort hin bewerben.

Wie leicht nhmen die denn deinen auf?!

Mit viel lernen und so habe ich keine Probleme
- ich habe nur ganz gerne mal Prüfungsangst ...

Kann man sich nach der Ausbildung weiter bilden?!
Was für Möglichkeiten hat man da?

danke noch mal!
Grüssle
Nina

Gefällt mir

10. Februar 2007 um 20:47
In Antwort auf nina4052

Hey!
Hi,

danke für deine Antwort!

Ich wohne im Saarland; hier gibt es in Homburg so weit ich weiss eine Schule.
Ich werde mich dort hin bewerben.

Wie leicht nhmen die denn deinen auf?!

Mit viel lernen und so habe ich keine Probleme
- ich habe nur ganz gerne mal Prüfungsangst ...

Kann man sich nach der Ausbildung weiter bilden?!
Was für Möglichkeiten hat man da?

danke noch mal!
Grüssle
Nina

Hi,
also es kommt wirklich drauf an, ob es eine private Schule ist oder eine staatl. Schule. Bei priv. wirst du ohne Aufnahmeprüfung genommen, bei staatl. musst du wahrscheinlich eine machen, weil die einen sehr großen Zulauf haben. Private kosten auch Schulgeld.
Also, bei Prüfungsangst kann ich dir Baldrian empfehlen , habs aber noch nicht selber ausprobiert, auch ist Ginseng wirklich empfehlenswert, um besser lernen und sich konzentrieren zu können.
Nach der Ausbildung kannst du Fach-PTA für Ernährung, Kosmetik usw. werden, anhand von Seminaren. Man muss ja auch nicht in der öffentl. Apo bleiben, du kannst ja auch in die Industrie oder Krankenhausapo.
Auch brauchst du dir vom Alter keine Gedanken zu machen, die älteste in unserer Klasse ist 41.
Leider ist die Bezahlung nicht so toll, was ziemlich ärgerlich ist, da das Wissen nicht gerade wenig ist.
LG

Gefällt mir

11. Februar 2007 um 7:41
In Antwort auf freewriting

Hi,
also es kommt wirklich drauf an, ob es eine private Schule ist oder eine staatl. Schule. Bei priv. wirst du ohne Aufnahmeprüfung genommen, bei staatl. musst du wahrscheinlich eine machen, weil die einen sehr großen Zulauf haben. Private kosten auch Schulgeld.
Also, bei Prüfungsangst kann ich dir Baldrian empfehlen , habs aber noch nicht selber ausprobiert, auch ist Ginseng wirklich empfehlenswert, um besser lernen und sich konzentrieren zu können.
Nach der Ausbildung kannst du Fach-PTA für Ernährung, Kosmetik usw. werden, anhand von Seminaren. Man muss ja auch nicht in der öffentl. Apo bleiben, du kannst ja auch in die Industrie oder Krankenhausapo.
Auch brauchst du dir vom Alter keine Gedanken zu machen, die älteste in unserer Klasse ist 41.
Leider ist die Bezahlung nicht so toll, was ziemlich ärgerlich ist, da das Wissen nicht gerade wenig ist.
LG

Hi
Hallöchen,

ja, diese Schule ist mit Aufnahmeprüfung.
- Was fragen die denn so??

Kann man sich auch "hocharbeiten", dass man mal etwas mehr verdient?

Wie viel verdient eigentlich eine PTA? *g*

Wie bist du eiegntlich dazu gekommen PTA zu machen?

Danke noch mal für deine Antworten!

Grüsse
Nina

1 LikesGefällt mir

11. Februar 2007 um 14:04
In Antwort auf nina4052

Hi
Hallöchen,

ja, diese Schule ist mit Aufnahmeprüfung.
- Was fragen die denn so??

Kann man sich auch "hocharbeiten", dass man mal etwas mehr verdient?

Wie viel verdient eigentlich eine PTA? *g*

Wie bist du eiegntlich dazu gekommen PTA zu machen?

Danke noch mal für deine Antworten!

Grüsse
Nina

Hi
Hallo,
bei den Fragen kann ich dir leider nicht helfen, da meine Schule privat und ohne Aufnahmeprüfung ist.
Naja, das Gehalt ist nach Berfusjahren gestaffelt, soweit ich weiß und ist glaub ich auch von Apotheke zu Apotheke unterschiedlich.
Da musst du mal auf diversen Seiten gucken, des steht da, im halbjährigen Praktikum bekommst du ca. 500 brutto (des weiß ich zufällig, weil ich momentan auf der Suche nach einer Stelle bin, aber es irgendwie recht schlecht aussieht).
So, ich habs mal hier reinkopiert, was das Gehalt angeht:
1. - 2. 1.692,00
3. - 5. 1.783,00
6. - 8. 1.947,00
9. - 14. 2.127,00
ab 15. 2.218,00
Wie ich dazu gekommen bin, also mir hat Chemie schon immer Spaß gemacht und das mit den Schachteln einräumen, Rezepturen fand ich auch recht interessant, dann hab ich 2 Praktika gemacht und für mich war die Sache klar *g*. Dann bin ich auch noch genommen worden (zum Glück, weil ich mich sonst nirgendwo beworben hatte).
Wie kommt man da drauf Pharmazie zu studieren? *g*
Kein Problem, man hilft doch immer gern

Gefällt mir

11. Februar 2007 um 18:58
In Antwort auf freewriting

Hi
Hallo,
bei den Fragen kann ich dir leider nicht helfen, da meine Schule privat und ohne Aufnahmeprüfung ist.
Naja, das Gehalt ist nach Berfusjahren gestaffelt, soweit ich weiß und ist glaub ich auch von Apotheke zu Apotheke unterschiedlich.
Da musst du mal auf diversen Seiten gucken, des steht da, im halbjährigen Praktikum bekommst du ca. 500 brutto (des weiß ich zufällig, weil ich momentan auf der Suche nach einer Stelle bin, aber es irgendwie recht schlecht aussieht).
So, ich habs mal hier reinkopiert, was das Gehalt angeht:
1. - 2. 1.692,00
3. - 5. 1.783,00
6. - 8. 1.947,00
9. - 14. 2.127,00
ab 15. 2.218,00
Wie ich dazu gekommen bin, also mir hat Chemie schon immer Spaß gemacht und das mit den Schachteln einräumen, Rezepturen fand ich auch recht interessant, dann hab ich 2 Praktika gemacht und für mich war die Sache klar *g*. Dann bin ich auch noch genommen worden (zum Glück, weil ich mich sonst nirgendwo beworben hatte).
Wie kommt man da drauf Pharmazie zu studieren? *g*
Kein Problem, man hilft doch immer gern

Hi
hey,

sind die Verdienste Netto oder brutto, die du da genannt hast.

Ich bin per Zufall auf Pharmazie gkommen.
- Macht mir aber sehr viel Spaß...

danke.

Gefällt mir

11. Februar 2007 um 20:54
In Antwort auf nina4052

Hi
hey,

sind die Verdienste Netto oder brutto, die du da genannt hast.

Ich bin per Zufall auf Pharmazie gkommen.
- Macht mir aber sehr viel Spaß...

danke.

Hallo
dachte ich mische mich mal ein. die beträge sind sicherlich netto.
ich bin im ersten ausbildungsjahr. habe die ausbildung direkt nach dem abi begonnen und kann auch nur sagen dass es zwar kein allzu schwerer stoff ist, aber seeehr viel. ab morgen schreibe ich auch wieder alle arbeiten jeden zweiten tag. prüfungsangst ist dawirklich sehr schnell verflogen. es kehrt die rutine ein. bei uns ist jeden mittwoch ein botaniktest standard und was an arbeiten noch dazu kommt ist auch ncihts neues mehr. man muss einfach nur den willen haben zuzuhören (das ist die halbe miete) und zu hause vor den arbeiten alle gut zu wiederholen.

ich bin im übrigen am überlegen nach der ausbildung ein studium anzugehen..., ob es so weit kommt ergibt sich dann noch

Gefällt mir

11. Februar 2007 um 20:55
In Antwort auf kasienka87

Hallo
dachte ich mische mich mal ein. die beträge sind sicherlich netto.
ich bin im ersten ausbildungsjahr. habe die ausbildung direkt nach dem abi begonnen und kann auch nur sagen dass es zwar kein allzu schwerer stoff ist, aber seeehr viel. ab morgen schreibe ich auch wieder alle arbeiten jeden zweiten tag. prüfungsangst ist dawirklich sehr schnell verflogen. es kehrt die rutine ein. bei uns ist jeden mittwoch ein botaniktest standard und was an arbeiten noch dazu kommt ist auch ncihts neues mehr. man muss einfach nur den willen haben zuzuhören (das ist die halbe miete) und zu hause vor den arbeiten alle gut zu wiederholen.

ich bin im übrigen am überlegen nach der ausbildung ein studium anzugehen..., ob es so weit kommt ergibt sich dann noch

Berichtigung
ich meinte natürlich die beträge sind BRUTTO

Gefällt mir

12. Februar 2007 um 16:46
In Antwort auf kasienka87

Berichtigung
ich meinte natürlich die beträge sind BRUTTO

Hi
Netto hätte mich auch sehr gewundert (gefreut)!
Wo bist du denn auf der Schule?
Ja wie gesagt, schwer ist es nicht, aber halt viel. Zu meinem Glück muss ich sagen hatte ich noch nie mit Prüfungsangst (außer Galenik-Praktikum) zu kämpfen, ich hoffe das bleibt auch noch so beim Examen
LG

Gefällt mir

13. Februar 2007 um 21:45
In Antwort auf freewriting

Hi
Netto hätte mich auch sehr gewundert (gefreut)!
Wo bist du denn auf der Schule?
Ja wie gesagt, schwer ist es nicht, aber halt viel. Zu meinem Glück muss ich sagen hatte ich noch nie mit Prüfungsangst (außer Galenik-Praktikum) zu kämpfen, ich hoffe das bleibt auch noch so beim Examen
LG

Pta
ich bin in der pta-lehranstalt hagen, in NRW. bin auch eigentlich recht zufrieden...zumindest wenn ich höre wie das in dortmund so abgeht. so wie ich das sehe, lernen die da gar ncihts. ständig fallen die stunden da aus....die haben noch nciht mal überall die erste klausur hinter sich.wir schreiben ja schon die dritten! und ich muss sagen, galenik praktikum macht mir gar keinen spaß...nun ja.

Gefällt mir

14. Februar 2007 um 16:37
In Antwort auf kasienka87

Pta
ich bin in der pta-lehranstalt hagen, in NRW. bin auch eigentlich recht zufrieden...zumindest wenn ich höre wie das in dortmund so abgeht. so wie ich das sehe, lernen die da gar ncihts. ständig fallen die stunden da aus....die haben noch nciht mal überall die erste klausur hinter sich.wir schreiben ja schon die dritten! und ich muss sagen, galenik praktikum macht mir gar keinen spaß...nun ja.

Hi
ich hab in diversen Foren gelesen, dass in Dortmund das nicht so optimal wäre, kanns aber nicht beurteilen (bin in Würzburg).
Jaja Galenik Praktikum, das zählt auch nicht gerade zu meinen Lieblingsfächern und dann auch noch 6 Std., naja zum Glück hab ichs bald gepackt! Was macht ihr denn da zurzeit? Wir haben da letztes Jahr Kapseln gemacht.
LG

Gefällt mir

14. Februar 2007 um 22:43
In Antwort auf freewriting

Hi
ich hab in diversen Foren gelesen, dass in Dortmund das nicht so optimal wäre, kanns aber nicht beurteilen (bin in Würzburg).
Jaja Galenik Praktikum, das zählt auch nicht gerade zu meinen Lieblingsfächern und dann auch noch 6 Std., naja zum Glück hab ichs bald gepackt! Was macht ihr denn da zurzeit? Wir haben da letztes Jahr Kapseln gemacht.
LG

Praktikum
Ja, da tippst du genau richtig. haben letzten Dienstag mit Kapseln begonnen, nächste woche werden wir dann schon überprüft, also kriegen eine unbekannte rezeptur an dem tag und werden dann beobachtet....ich freu mich schon.
ich kenne eine, die in dortmund zur schule geht....und dafür dass die 300 euro im monat zahlen müssen,...da stellt mich sich schon etwas wesentlich besseres vor. ich denke meine schule ist schon ziemlich gut ausgestattet...nur die ständigen überprüfung bei jeder kleinigkeit sind sehr lästig...!

Gefällt mir

15. Februar 2007 um 21:13
In Antwort auf kasienka87

Praktikum
Ja, da tippst du genau richtig. haben letzten Dienstag mit Kapseln begonnen, nächste woche werden wir dann schon überprüft, also kriegen eine unbekannte rezeptur an dem tag und werden dann beobachtet....ich freu mich schon.
ich kenne eine, die in dortmund zur schule geht....und dafür dass die 300 euro im monat zahlen müssen,...da stellt mich sich schon etwas wesentlich besseres vor. ich denke meine schule ist schon ziemlich gut ausgestattet...nur die ständigen überprüfung bei jeder kleinigkeit sind sehr lästig...!

Hi
also ich denke das die Ausbildung für den einen einfach sind und füt den anderen eher schwer.
Und außerdem kommt es immer drauf an auf welcher schule man ist.
Meine Schule hat z. B. eine hohe durchfallquote (so sehe ich das).

Gefällt mir

18. Februar 2007 um 11:52
In Antwort auf franzi127

Hi
also ich denke das die Ausbildung für den einen einfach sind und füt den anderen eher schwer.
Und außerdem kommt es immer drauf an auf welcher schule man ist.
Meine Schule hat z. B. eine hohe durchfallquote (so sehe ich das).

Hallo
ich bin im 1. Ausbildunsjahr an euner privaten PTA Schule. Bei uns kann man wenn man in einem Fach eine 5 hat im 2. Semester eine sog. Fachwiederholung machen gibt es das an euren Schulen auch oder ist das einmalig?

Gefällt mir

19. Februar 2007 um 20:11
In Antwort auf lea19862

Hallo
ich bin im 1. Ausbildunsjahr an euner privaten PTA Schule. Bei uns kann man wenn man in einem Fach eine 5 hat im 2. Semester eine sog. Fachwiederholung machen gibt es das an euren Schulen auch oder ist das einmalig?

Hi
so weit ich weiß gibt es so etwas an unserer schule nicht. wenn, dann muss man das komplette jahr oder 2 jahre wiederholen.zu dem letzteren zählen dann aber nur diese fächer, in denen man durchgefallen ist. wir haben eine schülerin , die im halbjahr jetzt aus der oberstufe komplett zu uns gewechselt ist, und 3 schüler, die die abschlussprüfung nicht gepackt haben und nun nur in manchn fächern dabei sitzen.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 11:08
In Antwort auf kasienka87

Hi
so weit ich weiß gibt es so etwas an unserer schule nicht. wenn, dann muss man das komplette jahr oder 2 jahre wiederholen.zu dem letzteren zählen dann aber nur diese fächer, in denen man durchgefallen ist. wir haben eine schülerin , die im halbjahr jetzt aus der oberstufe komplett zu uns gewechselt ist, und 3 schüler, die die abschlussprüfung nicht gepackt haben und nun nur in manchn fächern dabei sitzen.

Hallo
also bei uns ist des so, dass du, wenn du im Examen in mehreren Fächern durchgefallen bist du dann nur in diesen Fächern nochmal den Unterricht mitmachen musst, aber wenn du zwei 5er hast oder zu viele Fehlstunden, musst du alles nochmal machen (also 12.Klasse).
LG

Gefällt mir

25. Februar 2007 um 11:24
In Antwort auf freewriting

Hallo
also bei uns ist des so, dass du, wenn du im Examen in mehreren Fächern durchgefallen bist du dann nur in diesen Fächern nochmal den Unterricht mitmachen musst, aber wenn du zwei 5er hast oder zu viele Fehlstunden, musst du alles nochmal machen (also 12.Klasse).
LG

Hallo
danke für die Antworten. Ihr lernt ja alle PTA. Ich hab im Internet gelesen das die Zukunftschancen für PTAs nicht mehr so gut stehen wie früher macht ihr euch da sorgen? weil eigentlich heißt es doch das die menschen immer älter und die pharmazie eigentlich gefragt ist. Ich versteh nicht so recht warum PTAs arbeitslos werden.

Gefällt mir

26. Februar 2007 um 16:34
In Antwort auf lea19862

Hallo
danke für die Antworten. Ihr lernt ja alle PTA. Ich hab im Internet gelesen das die Zukunftschancen für PTAs nicht mehr so gut stehen wie früher macht ihr euch da sorgen? weil eigentlich heißt es doch das die menschen immer älter und die pharmazie eigentlich gefragt ist. Ich versteh nicht so recht warum PTAs arbeitslos werden.

Hallo,
also ich mach mir da keine Gedanken, dass ich keinen Arbeitsplatz nach der Ausbildung bekomme (ok, momentan gestaltet sich die Suche nach einen Praktikumsplatz eher als schwerer ), da wenn man mal in die DAZ oder PZ schaut, in Deutschland schon viele PTAs gesucht werden. Von Anfang an, bin ich mir aber klar gewesen, dass ich nicht Zuhause bleiben kann, weils da sehr schlecht mit Arbeitsplätzen aussieht, aber die Großstädte suchen schon und wenn man Glück hat, bekommt man vllt. doch was in der Nähe (durch Schwangerschaften tut sich da ja immer was...).
Hm, dass PTAs arbeitslos werden, kann ich mir höchstens durch diese Roboter vorstellen die die AM selbstständig einsortieren bzw. raussuchen, aber sonst?!?
LG

Gefällt mir

1. März 2007 um 10:59
In Antwort auf freewriting

Hallo,
also ich mach mir da keine Gedanken, dass ich keinen Arbeitsplatz nach der Ausbildung bekomme (ok, momentan gestaltet sich die Suche nach einen Praktikumsplatz eher als schwerer ), da wenn man mal in die DAZ oder PZ schaut, in Deutschland schon viele PTAs gesucht werden. Von Anfang an, bin ich mir aber klar gewesen, dass ich nicht Zuhause bleiben kann, weils da sehr schlecht mit Arbeitsplätzen aussieht, aber die Großstädte suchen schon und wenn man Glück hat, bekommt man vllt. doch was in der Nähe (durch Schwangerschaften tut sich da ja immer was...).
Hm, dass PTAs arbeitslos werden, kann ich mir höchstens durch diese Roboter vorstellen die die AM selbstständig einsortieren bzw. raussuchen, aber sonst?!?
LG

Hallo
ich hab gedacht das mit den Robotern wär nur in manchen Krankenhäusern und betrifft nur MTAs. Aber ich kannst mir gut vorstellen. Ich glaub ich muss mir es nochmal genauer überlegen ob ich nach meiner Ausbildung das als Beruf mach oder nicht lieber was anderes mach.
LG

Gefällt mir

10. März 2007 um 20:14
In Antwort auf lea19862

Hallo
ich hab gedacht das mit den Robotern wär nur in manchen Krankenhäusern und betrifft nur MTAs. Aber ich kannst mir gut vorstellen. Ich glaub ich muss mir es nochmal genauer überlegen ob ich nach meiner Ausbildung das als Beruf mach oder nicht lieber was anderes mach.
LG

Hey...
Ich bin jetzt in der 10 und mache ab september meine schulische ausbildung als PTA!!! Viele von euch haben davor abi gemacht und ich nicht, und jetzt hab ich voll die bange ob sich das lohnt die zu machen, denn ich hab echt angst es nicht zu schaffen!!!!

Soll ich das machen oder nicht?

Gefällt mir

11. März 2007 um 12:04
In Antwort auf 11039

Hey...
Ich bin jetzt in der 10 und mache ab september meine schulische ausbildung als PTA!!! Viele von euch haben davor abi gemacht und ich nicht, und jetzt hab ich voll die bange ob sich das lohnt die zu machen, denn ich hab echt angst es nicht zu schaffen!!!!

Soll ich das machen oder nicht?

Hi
bei mir sind überwiegend Leute in der Klasse, die wie ich, den Realschulabschluss haben. Wenn du ja schon genommen worden bist, kannst du ja nicht so schlecht sein und ein Versuch ist es immer wert, zur Not kann man ja die Klasse wiederholen.
Du musst dir halt im Klaren sein, dass die nächsten 2 Jahre die Schule im Vordergrund steht!
Aber ich denke schon dass das zu schaffen ist.
Ich drück dir die Daumen!
LG

Gefällt mir

13. März 2007 um 18:47
In Antwort auf 11039

Hey...
Ich bin jetzt in der 10 und mache ab september meine schulische ausbildung als PTA!!! Viele von euch haben davor abi gemacht und ich nicht, und jetzt hab ich voll die bange ob sich das lohnt die zu machen, denn ich hab echt angst es nicht zu schaffen!!!!

Soll ich das machen oder nicht?

Hallo
ich mach auch eine Ausbildung zur PTA und wir haben einige die die Mittlere Reife haben und trotzdem sehr gut sind. Ich würd mir da keine Sorgen machen ausserdem find ich ist der Stoff sehr logisch und verständlich und gut nachvollziehbar.

Gefällt mir

18. März 2007 um 22:52
In Antwort auf 11039

Hey...
Ich bin jetzt in der 10 und mache ab september meine schulische ausbildung als PTA!!! Viele von euch haben davor abi gemacht und ich nicht, und jetzt hab ich voll die bange ob sich das lohnt die zu machen, denn ich hab echt angst es nicht zu schaffen!!!!

Soll ich das machen oder nicht?

Schulablschluss
also ich würde lügen wenn ich sagen würde, die die kein abi bei uns haben tun sich nicht schwerer. von den 6 Leuten ca. die in meiner klasse abi haben ist auf jedenfall zu beobachten, dass keiner schlechtere noten als 3en bekommt. Ich will nciht sagen, dass man es ohne ABi nicht schafft, ich denke vielmehr, dass auch das Alter etwas damit zu tun hat. Ich bin jetzt 20, stehe davor mein Leben in die eigenen Hände zu nehmen, andere aus der klasse sind gerade mal 16...und somit bin ich mir stärker dessen bewusst, dass ich das tue um was zu erreichen. Ich will dich keineswegs entmutigen, nur musst du von vorn herein mit der Einstellung in die Ausbildung gehen, dass dich ordentlich awas erwartet und du was dafür tun must. Ich habe absolut kein verständnis für die Mädchen in meiner Klassedie schlchte Noten kreigen, vorher aber schon jeden zweiten Tag geschwänzt haben und auch keie lust hatten mal in ihre hefte zu gucken. So funktionirt das einfach nciht.

Naja, lange Rede kurzer Sinn...sicher schaffst du das mit Realabschluss, man muss nur was dafür tun!

Gefällt mir

20. März 2007 um 10:49

An Nina
also ich habe die ausbildung zur pta gemacht und es war schon übel aber wenn du nix anderes zu tun hast außer lernen dann schaffst du es.hobbys und freizeit ist ein wort das ich in den 2 jahren nichtmehr gekannt habe. liegt aber vielleicht auch an der schule an der ich war.die lehrer hatten so einen starken druck auf uns ausgeübt damit man gute noten hat. aber ich hab nur mittlere reife und nicht das abi also tust du dir auf jeden fall dort leichter.
das ist klar aber du darfst es auf keinen fall auf die leichte schulter nehmen.
bei mir und der parallel klasse haben ca zusammen 15leute den abschluß(examen) nicht auf das erstemal geschafft.
aber damit will ich dir jett keine angst machen.
das schaffst du schon aber wie gesagt lernen musst du schon richtig.
mfg blacky

Gefällt mir

20. März 2007 um 10:56
In Antwort auf freewriting

Hi
Hallo,
bei den Fragen kann ich dir leider nicht helfen, da meine Schule privat und ohne Aufnahmeprüfung ist.
Naja, das Gehalt ist nach Berfusjahren gestaffelt, soweit ich weiß und ist glaub ich auch von Apotheke zu Apotheke unterschiedlich.
Da musst du mal auf diversen Seiten gucken, des steht da, im halbjährigen Praktikum bekommst du ca. 500 brutto (des weiß ich zufällig, weil ich momentan auf der Suche nach einer Stelle bin, aber es irgendwie recht schlecht aussieht).
So, ich habs mal hier reinkopiert, was das Gehalt angeht:
1. - 2. 1.692,00
3. - 5. 1.783,00
6. - 8. 1.947,00
9. - 14. 2.127,00
ab 15. 2.218,00
Wie ich dazu gekommen bin, also mir hat Chemie schon immer Spaß gemacht und das mit den Schachteln einräumen, Rezepturen fand ich auch recht interessant, dann hab ich 2 Praktika gemacht und für mich war die Sache klar *g*. Dann bin ich auch noch genommen worden (zum Glück, weil ich mich sonst nirgendwo beworben hatte).
Wie kommt man da drauf Pharmazie zu studieren? *g*
Kein Problem, man hilft doch immer gern

Kosten der privatschule pro monat
die schule (privat) kostet im monat ca 180euro.
war auf einer privat-pta schule.
skripte und labor material sind auch ca so 200 euro und in der 12 klasse brauchst dann nochmal so 100 euro für die nächsten skripte und bücher wie ernährungslehre etc.
grüße blacky

Gefällt mir

21. März 2007 um 7:09

Klar
Das schaffst du, es ist zwar viel zu lernen aber machbar.
Es werden sonst keine größeren Anforderungen gestellt außer das du viel wissen musst sprich lernen und du solltest ein klein wenig Gefühl für Chemie haben.

Gefällt mir

23. März 2007 um 20:45
In Antwort auf freewriting

Hi
bei mir sind überwiegend Leute in der Klasse, die wie ich, den Realschulabschluss haben. Wenn du ja schon genommen worden bist, kannst du ja nicht so schlecht sein und ein Versuch ist es immer wert, zur Not kann man ja die Klasse wiederholen.
Du musst dir halt im Klaren sein, dass die nächsten 2 Jahre die Schule im Vordergrund steht!
Aber ich denke schon dass das zu schaffen ist.
Ich drück dir die Daumen!
LG

Hey..

wenn ich richtig gelesen habe, bist du in Würzburg auf der Schule, oder?
In welcher Klasse bist du denn?

Gefällt mir

24. März 2007 um 9:53
In Antwort auf sunshine587

Hey..

wenn ich richtig gelesen habe, bist du in Würzburg auf der Schule, oder?
In welcher Klasse bist du denn?

Ja....
ich bin in würzburg auf der der schule. Du auch? Ich bin in der 12. Klasse

Gefällt mir

24. März 2007 um 18:44
In Antwort auf freewriting

Ja....
ich bin in würzburg auf der der schule. Du auch? Ich bin in der 12. Klasse

..
ja aber in welcher 12.? bin auch in würzburg auf der schule
und ich bin echt froh, wenn alles vorbei ist

Gefällt mir

24. März 2008 um 0:10

Mal ne ganz andere Meinung...
also ich bin auf ner Privatschule und ich muss als erstes Mal klarstellen dass einem da überhaupt nix geschenkt wird - im Gegenteil das Niveau das wir fahren ist um einiges höher als das auf der staatlichen Schule was den Stoff und vor allem die Praktika angeht aber auch Chemie und Arzneimittelkunde mit 5 Wochenstunden is nicht gerade Zuckerschlecken - und von wegen die nehmen jeden - jeder hat erstmal Probezeit in der die Noten in den Hauptfächern unter 3,5 bzw keine 4 in nem Hauptfach sein dürfen sonst is das Ding gelaufen... wir waren mal 27 und gehen jetzt mit 16 Leuten ins Examen in 2 Monaten... aber alles machbar vorausgesetzt man hängt sich rein - auf Kurzzeitgedächtnis lernen funktioniert bis zum Examen dann is Ende.
Dann zum Thema Tätigkeiten - irgendwer von euch hat was von Regale einräumen und so geschrieben - das macht dann aber doch eher die PKA - ich arbeite schon ne ganze Weile nebenbei in der Apo samstags und bin eigentlich nur vorne am beraten - die Leute gehn nicht mehr zum Doc sondern kommen zu uns "schauen sie mal ich hab da..."
Und an Arbeitsplätzen gibts auch keinen Mangel im Gegenteil wir hatten letztens Tag der offenen Tür da kamen sogar paar Apotheker vorbei die dringend gut ausgebildetes Personal suchen - ich weiß nicht ob das vielleicht wirklich am Niveau der Schule liegt aber nach Tarif werden doch nur die bezahlt die nix können - sorry so seh ich das

Gefällt mir

19. April 2008 um 10:40
In Antwort auf freewriting

Hallo
also bei uns ist des so, dass du, wenn du im Examen in mehreren Fächern durchgefallen bist du dann nur in diesen Fächern nochmal den Unterricht mitmachen musst, aber wenn du zwei 5er hast oder zu viele Fehlstunden, musst du alles nochmal machen (also 12.Klasse).
LG

Welche Noten brauche ich für die Ausbildung zur PTA
hey ihr, ich möchte unbedingt eine Ausbildung zur PTA machen.
Hab auch schon einige Praktika absolviert, und mich gut über das Berufsbild informiert. Ich bin zurzeit in der 9. Klasse des fremdsprachlichen Zweiges einer Realschule und möchte nach der 10. die PTA Schule in Kulmbach besuchen.
Welche Noten brauche ich, damitich überhaupt eine Chance hab?
also momentan hab ich gesamt 2,0 (physik 1.0; chemie 1,6; mathe 2,8)
bitte helft mir!
würde mich sehr über antworten freuen.

Gefällt mir

19. April 2008 um 10:45
In Antwort auf sunshine587

..
ja aber in welcher 12.? bin auch in würzburg auf der schule
und ich bin echt froh, wenn alles vorbei ist

Welche Noten brauche ich, um überhaupt eine Chance zu haben?
hey ihr, ich möchte unbedingt eine Ausbildung zur PTA machen.
Hab auch schon einige Praktika absolviert, und mich gut über das Berufsbild informiert. Ich bin zurzeit in der 9. Klasse des fremdsprachlichen Zweiges einer Realschule und möchte nach der 10. die PTA Schule in Kulmbach besuchen.
Welche Noten brauche ich, damitich überhaupt eine Chance hab?
also momentan hab ich gesamt 2,0 (physik 1.0; chemie 1,6; mathe 2,8)
bitte helft mir!
würde mich sehr über antworten freuen.

(Die PTA SChule in Kulmbach ist privat, und soweit ich weiß sind die schulplätze recht begehrt)

Gefällt mir

23. März 2010 um 15:33

PTA Ausbildung
Dein Eintrag ist zwar schon einige Zeit her, aber vielleicht hilft es ja der ein oder anderen weiter, wenn ich meine Erfahrungen hier kund tu.

Also ich habe letztes Jahr auch eine PTA Ausbildung erfolgreich absolviert und war damals an der Sabine Blindow Schule in Hannover (http://www.sabine-blindow-schulen.de) .
Es war schon einiges zu lernen und auf die leichte Schulter sollte man das nicht nehmen, aber letztendlich hat es auch viel Spaß gemacht und sich im Nachhinein durch einen tollen Job für mich gelohnt. Ich kann die Ausbildung nur weiterempfehlen und es gibt ja einige Schulen, wo man sich informieren kann.

Gefällt mir

9. August 2015 um 15:19
In Antwort auf freewriting

Hallo
also, ich hab mit Realschule die Ausbildung angefangen und bin jetzt im 2. Jahr. Also, wenn du Abi hast denk ich mal ist das kein Problem, du musst dich aber halt auch hinsetzen und lernen. Manchmal ists auch heftig, wir hatten z.B. im Januar die Situation, dass wir 3 Wochen hintereinander Fr. und Mo. Schulaufgaben geschrieben haben, das war heftig, weil das We komplett ausgebucht war.
Schwer find ich den Stoff jetzt nicht direkt, es kommt halt wenns kommt ziemlich geballt und viel. Ich persönlich hab mir letztes Jahr mit der anorg. Chemie etwas schwer getan, lag aber vllt. auch am Lehrer. Aber ich denke du wirst da keine Probleme haben.
Kommt drauf an, wo du wohnst, dann solltest du dir eine Schule in der Nähe suchen, dann gibt es auch wieder private und staatl. Schulen... Aus welchem Bundesland kommst du denn?
Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen,
LG

Hallo
Ich mochte gerne wiessen ob in hessen auch statlichen schule fur pta gibts

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen