Home / Forum / Schule & Studium / Probleme in Einrichtung

Probleme in Einrichtung

7. Juni 2017 um 19:43

Ich hoffe dass das niemand von dort liest...

Ich bin 18 und im Juli nicht mehr versichert. Ein Einkommen hab ich nicht. Wegen meiner Eltern musste ich in eine Bildungseinrichtung einsteigen. Ich geh dort sehr ungern hin weil ich mich fehl am Platz fühle. Wenn man mich gefragt hat ob es mir hier gefällt oder ob ich hier wirklich einsteigen möchte war ich also nicht ganz ehrlich sondern hab es wegen meiner Eltern sagen müssen. Ich bin extrem schüchtern und nervös. Ich blamier mich ständig :beteder falle irgendwie auf, meistens negativ und es gibt auch ein paar Mädchen die mich nicht mögen. Ich hab Angst vor dem arbeiten in der Gruppe. Holz war nie meins, ich hab wenn dann lieber gestickt, gestrickt oder genäht. Ich weiß nicht mal genau was wir in der Werkstatt überhaupt machen. Ich kann mich nicht mit irgendwelchen Maschinen oder Geräten vorstellen. Ich bin sehr langsam und hatte auch in der Schule Schwierigkeiten im Praxisunterricht.

Heute hatte ich richtig Panik weil ich absolut nicht wusste was ich dem Mann im Büro sagen sollte, ob ich mich dort anmelden lasse oder wo anders. Meine Eltern wollten ja dass ich dort bleibe, ich wollte aber nicht.
Ich fand es die ganze Zeit über sehr unangenehm durch meine Anwesenheit die Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen "Wir haben ein neues Mädchen in unserer Gruppe" "Also das ist die Marie, Marie das ist deine Trainerin". Dort ist es auch irgendwie komisch, ich weiß nicht wie ich sagen soll.

Während andere ihren Spaß haben sitze ich deprimiert dort. Manchmal würde ich einfach im Boden verschwinden wollen weil ich mich ein wenig für mich schäme. Ich mache schon das was man uns aufträgt, aber am liebsten wäre ich nicht mehr dort.
Weil ich so empfindlich bin hab ich schon mal losgeheult. Ich muss mich oft konzentrieren nicht loszuheulen.


Ich hab Panik wegen dem morgigen Tag und was auf mich noch zukommt..... Ich hab Angst dass mich jemand anmeckert, vorallem bei einem Mädchen mit dem ich mir den Spind teile. Ich dachte zuerst sie wäre nett.
Es reicht schon 'Ein bisschen schneller wenns geht, ja?!  " und es kann sein dass ich vor mich hin schluchze.
Ich bin auch generell schnell überfordert.
Für den Führerschein soll ich nebenbei lernen aber ich kann mich darauf nicht konzentrieren.

Ich weiß echt nicht was ich tun soll.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Au Pair Jahr trotz Freund?
Von: nikki1999
neu
16. Mai 2017 um 19:40

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen