Home / Forum / Schule & Studium / POLIZEI

POLIZEI

12. März 2006 um 18:40

Ich habe mich bei der Polizei NRW beworben und wurde auch schon zu den Eignungstests eingeladen die in drei Wochen in Münster stattfinden. Bin schon etwas nervös und wollte auf diesem Weg fragen ob mir Leute die die Test schon hinter sich haben von ihren Erfahrungen berichten können.
Habt ihr ein paar Tips für mich?
Auf was muss man achten?
Wie war es für euch?

Bin für jede Antwort dankbar!

Mehr lesen

13. März 2006 um 18:01

Besorg Dir unbedingt
Bücher...speziell für Polizei Test/Training und Eignungstests....
Sport...wenn Du es jetzt noch nicht drauf hast...dann ist es wohl bereits ein wenig spät.
Den Psychotest kann man leider nicht so wirklich beeinflussen...
Es werden einige mechanische und physikalische Fragen drann sein...ein Dikatat mit Fremdwörtern und ein paar Matheaufgaben....und auch ein wenig logisches Denken...logische Reihen vervollständigen usw....
Manche hatten auch noch einen English-Test...ob das in NRW war, weiß ich leider nicht mehr, sorry.
Ich hatte die Tests vor einigen Jahren in fast allen Bundesländern gemacht...wegen der schulischen Freistellung...so kurz vor dem Abi hatten wir halt keine Lust mehr....und ich bestand in 9 Bundesländern. In BRB bin ich im Psychotest durchgefallen(der 3 Jahre gültig ist)...in Hessen hatte ich mich im Sporttest verletzt und hatte den nicht wiederholt...und in Rheinland-Pfalz bin ich auch durchgefallen...

Gefällt mir

14. März 2006 um 19:59
In Antwort auf dakota999

Besorg Dir unbedingt
Bücher...speziell für Polizei Test/Training und Eignungstests....
Sport...wenn Du es jetzt noch nicht drauf hast...dann ist es wohl bereits ein wenig spät.
Den Psychotest kann man leider nicht so wirklich beeinflussen...
Es werden einige mechanische und physikalische Fragen drann sein...ein Dikatat mit Fremdwörtern und ein paar Matheaufgaben....und auch ein wenig logisches Denken...logische Reihen vervollständigen usw....
Manche hatten auch noch einen English-Test...ob das in NRW war, weiß ich leider nicht mehr, sorry.
Ich hatte die Tests vor einigen Jahren in fast allen Bundesländern gemacht...wegen der schulischen Freistellung...so kurz vor dem Abi hatten wir halt keine Lust mehr....und ich bestand in 9 Bundesländern. In BRB bin ich im Psychotest durchgefallen(der 3 Jahre gültig ist)...in Hessen hatte ich mich im Sporttest verletzt und hatte den nicht wiederholt...und in Rheinland-Pfalz bin ich auch durchgefallen...

Danke für die antwort
habe ich das richtig verstanden, du hast den test in allen bundesländern gemacht? WARUM?
welche art fremdwörter sollte man beherrschen? ich mein, da gibt es sehr viele! die sporttests werden,denke ich, kein problem, da ich schon seit elf jahren in einem fußballverein spiele und momentan topfit bin.für den psychotest kann man sich,wie du schon gesagt hast, nur schlecht drauf vorbereiten bzw. garnicht. wichtig ist, dass ich mich informiere, wie berichte geschrieben werden. was für mech. und physikal. fragen könnten das beispielsweise sein?, ich kann mir darunter nichts vorstellen. und die matheaufgaben sind bestimmt auch nicht sonderlich schwer, oder brauche ich besondere formeln, um komplizierte rechenwege zu konstruieren? eher nicht!?
danke für deine ausführliche antwort!!!
gruß

Gefällt mir

14. März 2006 um 23:26
In Antwort auf rooibostee

Danke für die antwort
habe ich das richtig verstanden, du hast den test in allen bundesländern gemacht? WARUM?
welche art fremdwörter sollte man beherrschen? ich mein, da gibt es sehr viele! die sporttests werden,denke ich, kein problem, da ich schon seit elf jahren in einem fußballverein spiele und momentan topfit bin.für den psychotest kann man sich,wie du schon gesagt hast, nur schlecht drauf vorbereiten bzw. garnicht. wichtig ist, dass ich mich informiere, wie berichte geschrieben werden. was für mech. und physikal. fragen könnten das beispielsweise sein?, ich kann mir darunter nichts vorstellen. und die matheaufgaben sind bestimmt auch nicht sonderlich schwer, oder brauche ich besondere formeln, um komplizierte rechenwege zu konstruieren? eher nicht!?
danke für deine ausführliche antwort!!!
gruß

Baby...
das ist 8 Jahre her bei mir...mein Vater ist ein hochkarätiger Polizist, war zwischenzeitlich auch mal Ausbilder in einer Polizeischule des gehobenen Dienstes. Auch einige Freunde sind in diesem Verein...einer auch bei der Bundespolizei.
Wieso ich an so vielen Test teilnahm? Also ganz vorn stand der Grund: Offizielle Freistellung von der Schule.
Der nächste Grund war einfach dieser...ich wußte ja schließlich nicht im Vorraus wo ich bestehe und wo ich gut genug bin um unter den 50 Besten zu kommen. Nur weil Du den Test bestehst, heißt das nicht automatisch das Du drin bist...wenn Du auf Platz 200 stehst in der Liste, kannst Du es vergessen. Ganz abgesehen davon kommt noch das Quotenproblem hinzu...wenn Du zu gut bist, bist Du auch raus....
Mathe und Deutsch usw...das würde ich alles zur Allgemeinbildung zählen.
Berichte mußte ich nirgens schreiben.....
Logisches Denken war auch easy...
Ist das erst mal nur der Vortest oder schon die zweite Einladung?
Schau in die Bücher...da steht alles drin.
Ich weiß ja nicht wie sehr Du unbedingt da hin möchtest...und wieso, aber falls Du es nicht schaffen solltest...gibts da auch noch die Bundespolizei, Offizier bei der Bundeswehr (beste Beförderungmöglichkeiten) und die Berufsfeuerwehr.
Ich hätte damals von 6 Bundesländern eine Stelle bekommen, bei dem Rest stand ich auf der Warteliste.....
Aber zu Deiner Information...ich habe keinen Vertrag unterschrieben....hatte ich eigentlich auch nie vorgehabt. Bei der Polizei ist es mehr Schein als Sein....in ganz Deutschland.


Gefällt mir

30. März 2006 um 16:37

Poliei
Wichtig ist eine gute Vorbereitung in Punkto Intelligenztesttraining sowie Konzentrationsleistungtest und natürlich auch in Sportlicher Hinsicht! Ich war selber da und hab die schriftlichen Tests, - also den ersten Tag bestanden. Leider wurde mir die Ärztliche Untersuchung zum Verhängnis. Alle weiteren Infos und was ich sonst noch so weiß können wir per E-mail austauschen. bonsenbubi@yahoo.de
Als denn und viel Glück

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Vorstellungsgespräch-Fragen zum Familienstand
Von: nineber
neu
22. März 2006 um 20:08

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen