Home / Forum / Schule & Studium / Pädagogik studieren?

Pädagogik studieren?

15. Juni 2006 um 16:50

ich hab vor kurzem mein abi fertig und möchte pädagogik studieren.Hat jenmand erfahrung mit diesem studium,damit er mir erzählen kann wie das so ist?

dankeschön,
kleopatra71

Mehr lesen

15. Juni 2006 um 21:52

Viel wichtiger...
...als die Antwort auf die Frage, wie das Studium denn so ist (Lehrjahre sind schließlich keine Herrenjahre, oder wie heißt das so schön ) ist wohl eine Info deinerseits was für einen Beruf du letzendlich anstrebst. Dann wärs vielleicht hilfreicher dir zu sagen, ob ein Pädagogik Studium da der richtige Weg wäre, oder ob du woanders besser aufgehoben wärst.

Gefällt mir

18. Juni 2006 um 9:16

Sozialpädagogig
Hallo Kleopatra,

ich kann Dir Sozialpädagogik empfehlen, das studiere ich auch derzeit - und zwar berufsbegleitend. Diese Form des Studiums, in der frau arbeiten, damit Geld verdienen und gleichzeitig in dem zu erlernenden Beruf studiert, gibt es nur in Holland (Nijmegen). Das Studium ist deutschsprachig, geht über vier Jahre und man benötigt kein Anerkennungsjahr. Es ist ein anerkanntes Studium, d.h. Bachelor und in Europa, also auch hierzulande, und in den Staaten anerkannt.
Das Studium in Holland ist aufgrund der dort herrschenden - ich sag es mal so - etwas offeneren Mentalität - sehr unterschieden von hiesigen Studien. Ich empfinde es dort als ausgesprochen kreativ und praxisbezogen (es gibt z.B. mehrere Fächer wie Musik, Tanz, Drama, Gestalten/Formen, Audiovisuelles wie Fotographie- und Videotechnik, Sport). Wenn Du mehr wissen willst, geh mal auf die Seite www.han.nl und klick die deutschpsrachige Version an. Falls Dir das hier geholfen hat, würd ich mich über ein kurzes Feedback freuen, damit ich nicht das Gefühl hab, ich schreib hier ins virtuelle Nirwana und es liest eh keiner
Lieben Gruß
La Nala

Gefällt mir

18. Juni 2006 um 20:20
In Antwort auf lanala108

Sozialpädagogig
Hallo Kleopatra,

ich kann Dir Sozialpädagogik empfehlen, das studiere ich auch derzeit - und zwar berufsbegleitend. Diese Form des Studiums, in der frau arbeiten, damit Geld verdienen und gleichzeitig in dem zu erlernenden Beruf studiert, gibt es nur in Holland (Nijmegen). Das Studium ist deutschsprachig, geht über vier Jahre und man benötigt kein Anerkennungsjahr. Es ist ein anerkanntes Studium, d.h. Bachelor und in Europa, also auch hierzulande, und in den Staaten anerkannt.
Das Studium in Holland ist aufgrund der dort herrschenden - ich sag es mal so - etwas offeneren Mentalität - sehr unterschieden von hiesigen Studien. Ich empfinde es dort als ausgesprochen kreativ und praxisbezogen (es gibt z.B. mehrere Fächer wie Musik, Tanz, Drama, Gestalten/Formen, Audiovisuelles wie Fotographie- und Videotechnik, Sport). Wenn Du mehr wissen willst, geh mal auf die Seite www.han.nl und klick die deutschpsrachige Version an. Falls Dir das hier geholfen hat, würd ich mich über ein kurzes Feedback freuen, damit ich nicht das Gefühl hab, ich schreib hier ins virtuelle Nirwana und es liest eh keiner
Lieben Gruß
La Nala

Erstmal
vielen dank für deine antwort und auch für die info: Nur leider strebe ich dieses studium lieber hier in der umgebung hessen an und wollte eigene erfahrungen von euch über den studiengang pädagogik erfahren.. ein studium in einem anderen land lag mir eigentlich weniger im sinn

Trotzdem vielen dank für die hilfe!

Gruß,kleopatra71

Gefällt mir

25. Juni 2006 um 20:59
In Antwort auf kleopatra71

Erstmal
vielen dank für deine antwort und auch für die info: Nur leider strebe ich dieses studium lieber hier in der umgebung hessen an und wollte eigene erfahrungen von euch über den studiengang pädagogik erfahren.. ein studium in einem anderen land lag mir eigentlich weniger im sinn

Trotzdem vielen dank für die hilfe!

Gruß,kleopatra71

Ich studiere
pädagogik und soziologie auf magister an der tu darmstadt. Was möchtest du denn genau wissen? Es ist sehr theoretisch, wie eigentlich alle geisteswissenschaften. trotzdem find eich es interessant und bin jetzt im sechsten semester

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen