Home / Forum / Schule & Studium / Nach dem Fachabi?? Was tun?? HILLLFFEE!!

Nach dem Fachabi?? Was tun?? HILLLFFEE!!

19. April 2005 um 8:30

Hallo an alle,

ich habe ein kleines Problem und dachte mir, ihr könntet mir bestimmt helfen. Ich wollte eigentlich mein Abitur machen und dann studieren gehen (bin in der 11 Klasse) doch es ist für meine Verhältnisse ganz schon schwierig und nun überlege ich ob ich nicht Fachabi machen sollte....!! Das ist schon das erste Problem, ob es tun sollte?! Dann habe ich noch das Problem, ich wüsste nicht was ich mit Fachabi machen sollte. Ich wollte immer Medizin studieren, doch das fällt wohl flach. Das gute ist ich habe noch viele Intressen. Gestaltung, Sozialeberufe, Polizei oder Medien würde mich alles interessieren. Jetzt komme ich zu euch ) was sollte ich eurer Meinung nach tun? Welcher Beruf und wie ist die Berufsbezeichnung wäre das richtige für mich. Ich würde auch gerne ein wenig was verdienden. Bitte vielleicht habt ihr ja ne Idee, oder einen Rat für mich. DANKE Ashlee!

Mehr lesen

19. April 2005 um 16:17

Den passenden Beruf für dich zu finde ist wohl etwas zu viel verlangt...
...bei den paar Angaben, aber du könntest einen Berufsberater um Rat fragen. Termine kannst du im Bizz oder im Arbeitsat machen. Kostet auch nichts. Oder du geht mal ins BIZZ und liest mal nach, was man alles an einer Fachuni studieren kann. Und natürlich kannst du alle Ausbildungsberufe mal durchgehen. Du findest schon was...keine Panik

2 LikesGefällt mir

19. April 2005 um 19:55

Hä?
Wir sollen dir sagen was du werden sollst?

Werd Verkäuferin, super. Na, machst du das jetzt? Nein!
Überleg dir selber was du kannst, was du wi8llst, was dir Spaß macht. Geh zum Arbeitsamt lass dich beraten, geh ins BIZZ informier dich selber. Du wirst scfhon was finden was du willst.

Und wo ist das Problem nicht zu wissen was du mit Fachabi anfangen kannst? Du kannst mit Fachabi zwar nicht zur UNI, aber du kannst an der FH studieren, und natürlich kannst du jede Ausbildung anfangen die du willst, solange nicht das allg. ABI gefordert wird. Also so schwer ist das nicht.

Gefällt mir

20. April 2005 um 17:19
In Antwort auf sarisafari

Den passenden Beruf für dich zu finde ist wohl etwas zu viel verlangt...
...bei den paar Angaben, aber du könntest einen Berufsberater um Rat fragen. Termine kannst du im Bizz oder im Arbeitsat machen. Kostet auch nichts. Oder du geht mal ins BIZZ und liest mal nach, was man alles an einer Fachuni studieren kann. Und natürlich kannst du alle Ausbildungsberufe mal durchgehen. Du findest schon was...keine Panik

DANKE für die schnellen Antworten!
Ich meinte jetzt aber nicht, dass ihr mir sagen sollt was ich mal studiere werde.

Ich wollte nur mal so wissen, was man mit Fachabi sutdieren kann. Leider finde ich nämlich nicht so die reiche auswahl an einer FH und da dachte ich, dass ihr vielleicht wisst, was man so an einer FH studieren kann im Bereich Medizin oder Soziales. Ich hatte mich da oben wohl etwas fasch ausgedrückt. SORRY!

Das ich zum Arbeitsamt gehen muss habe ich mir auch schon gedacht, aber ich habe gehofft, dass vielleicht jemand hier ist der auch an einer FH studiert und auch die Intressen hat wie Z.b. Medizin.

Ich habe nämlich keine Ahnung wie die Studiengänge heißen, was man dann vielleicht später mal werden könnte u.s.w...!!!

DANKE nochmal für die Antworten.

Gefällt mir

20. April 2005 um 18:16
In Antwort auf ashlee87

DANKE für die schnellen Antworten!
Ich meinte jetzt aber nicht, dass ihr mir sagen sollt was ich mal studiere werde.

Ich wollte nur mal so wissen, was man mit Fachabi sutdieren kann. Leider finde ich nämlich nicht so die reiche auswahl an einer FH und da dachte ich, dass ihr vielleicht wisst, was man so an einer FH studieren kann im Bereich Medizin oder Soziales. Ich hatte mich da oben wohl etwas fasch ausgedrückt. SORRY!

Das ich zum Arbeitsamt gehen muss habe ich mir auch schon gedacht, aber ich habe gehofft, dass vielleicht jemand hier ist der auch an einer FH studiert und auch die Intressen hat wie Z.b. Medizin.

Ich habe nämlich keine Ahnung wie die Studiengänge heißen, was man dann vielleicht später mal werden könnte u.s.w...!!!

DANKE nochmal für die Antworten.


An der FH Remagen (nähe Bonn) gibts soziale Studiengänge. Schau doch mal da, was die so im Angebot haben!

Gefällt mir

20. April 2005 um 19:09

Du könntest...
Psychologie
Psychologie: s. Wirtschafts- und Sozialpsychologie
Psychologische Psychotherapie
Molekulare Biologie
Molekulare Medizin
Pädagogik
Pädagogik
Pädagogik: s. Schulpädagogik und Didaktik
Sozialpolitik
Sozialwissenschaften
Soziologie
Sozialwesen

... studieren manches mit Fachabi anderes mit allgemeiner Hochschulreife. Es gibt soviel Richtungen, googel doch mal nach Studienrichtungen, dann findest du auch die Vorraussetzungen. Kleiner Tipp, schmeiß deine 11. Klasse nicht weg, setz dich auf den Hosenboden und mach die allgemeine Hochschulreife, damit hälst du dir mehr Wege offen als mit jedem Fachabi.

Gefällt mir

20. April 2005 um 20:52
In Antwort auf spezi6

Du könntest...
Psychologie
Psychologie: s. Wirtschafts- und Sozialpsychologie
Psychologische Psychotherapie
Molekulare Biologie
Molekulare Medizin
Pädagogik
Pädagogik
Pädagogik: s. Schulpädagogik und Didaktik
Sozialpolitik
Sozialwissenschaften
Soziologie
Sozialwesen

... studieren manches mit Fachabi anderes mit allgemeiner Hochschulreife. Es gibt soviel Richtungen, googel doch mal nach Studienrichtungen, dann findest du auch die Vorraussetzungen. Kleiner Tipp, schmeiß deine 11. Klasse nicht weg, setz dich auf den Hosenboden und mach die allgemeine Hochschulreife, damit hälst du dir mehr Wege offen als mit jedem Fachabi.

Danke!!! Die Studiengänge sind echt super!
Hallo Spezi6,

danke für deine Antwort. Da ist einiges dabei was mich interessieren würde.

Auf jeden Fall würde ich gerne mein Abi machen, aber ich finde es echt schwierig. Kann sein das ich es schaffen würde, aber ich bin durch die ersten Arbeiten leider ein bisschen deprimiert.

Eigentlich bin ich eine Kämpferrin, weil ich habe erst Hauptschule, dann Realschule mit einem 1,6 Abschluss gemacht und nun Gymnasium.

Ich wollte mir aber einfach nur mal einen Notfallplan überlegen, wenn es mit Abi nicht klappt.

DANKE nochmal für deine Antwort!

1 LikesGefällt mir

20. April 2005 um 20:58
In Antwort auf ashlee87

Danke!!! Die Studiengänge sind echt super!
Hallo Spezi6,

danke für deine Antwort. Da ist einiges dabei was mich interessieren würde.

Auf jeden Fall würde ich gerne mein Abi machen, aber ich finde es echt schwierig. Kann sein das ich es schaffen würde, aber ich bin durch die ersten Arbeiten leider ein bisschen deprimiert.

Eigentlich bin ich eine Kämpferrin, weil ich habe erst Hauptschule, dann Realschule mit einem 1,6 Abschluss gemacht und nun Gymnasium.

Ich wollte mir aber einfach nur mal einen Notfallplan überlegen, wenn es mit Abi nicht klappt.

DANKE nochmal für deine Antwort!

Kleiner Kämpfer
finde es super dass du dich vom Hauptschulabschluss weiter hocharbeitest. Ich mache fange ja diesjahr mit meinem Fachabi an, wie hast du es denn gemacht, bist du nochmal in ein "normales Gymnasium" gegangen, sitzt jetzt also unter jüngeren Mitschülern?
Weiterhin viel Erfolg!

Gefällt mir

20. April 2005 um 22:08
In Antwort auf sarisafari

Den passenden Beruf für dich zu finde ist wohl etwas zu viel verlangt...
...bei den paar Angaben, aber du könntest einen Berufsberater um Rat fragen. Termine kannst du im Bizz oder im Arbeitsat machen. Kostet auch nichts. Oder du geht mal ins BIZZ und liest mal nach, was man alles an einer Fachuni studieren kann. Und natürlich kannst du alle Ausbildungsberufe mal durchgehen. Du findest schon was...keine Panik

Von biz
kann ich nur abraten, wenn du nicht gerade maurer, gärtner oder sowas werden willst, sondern eher im akademischen bereich arbeiten willst. für leute die nicht gerade auf lehrstellensuche sind, sind die da meiner erfahrung nach sehr inkompetent.

Gefällt mir

21. April 2005 um 15:19
In Antwort auf spezi6

Kleiner Kämpfer
finde es super dass du dich vom Hauptschulabschluss weiter hocharbeitest. Ich mache fange ja diesjahr mit meinem Fachabi an, wie hast du es denn gemacht, bist du nochmal in ein "normales Gymnasium" gegangen, sitzt jetzt also unter jüngeren Mitschülern?
Weiterhin viel Erfolg!

1 Jahr verschenkt!
Hallo Spezi,

also ich habe ganz normal meinen Hauptschulabschluss gemacht, den man ja nach der 9. Klasse hat und dann bin ich auf eine Berufsfachschule wo mein seinen Realschulabschluss nachmachen kann. Das dauert 2 Jahre und ist halt Berufsbezogen. Deswegen habe ich nur 1 Jahr verschenkt. In meinem Fall war es dann Wirtschaft und Verwaltung und dann kann man ganz normal die 11. Klasse unseres Wirtschaftsgymnasiums besuchen. Das geht aber auch nur, wenn man einen bestimmten Notendurchschnitt hat. Ich hatte halt 1,6 und war Jahrgangsbeste und nur deswegen wollte ich noch mein Abi machen, was ich jetzt leider ein wenig bereue. Ich hätte mich lieber mit dem Realab. bewerben sollen, weil später wird man nur noch auf den schlechten Abitur/Fachabiturdurschnitt schauen, wenn ich nicht besser werde.

Gefällt mir

22. April 2005 um 9:16
In Antwort auf betonmischer

Von biz
kann ich nur abraten, wenn du nicht gerade maurer, gärtner oder sowas werden willst, sondern eher im akademischen bereich arbeiten willst. für leute die nicht gerade auf lehrstellensuche sind, sind die da meiner erfahrung nach sehr inkompetent.

Die Erfahrung kan ich nicht teilen
Ich habe mich sehr gut beraten gefühlt. Man hat mir aus allen Bereichen gute Optionen aufgezeigt. Wenn man sich dann entscheiden hat sollte man jedoch noch mal zu einer FH gehen um sich dann spezifisch über diesen Studiengang näher zu infomieren.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen