Home / Forum / Schule & Studium / Möchte gern Soldatin werden, aber mein Freund streikt.

Möchte gern Soldatin werden, aber mein Freund streikt.

7. Januar 2005 um 19:04

Weiß nicht ob es hier rein passt.
Will gern als Soldatin (Bundeswehr) arbeiten, aber mein Freund streikt.
Jedesmal versucht er mit sein Story über sein Erlebnisse in der Wehrdienst schlecht zu reden und behauptet viele sind froh nicht mehr dabei zu sein, man fühlt sich als Mensch zweiter Klasse (er wär nicht der einzige gewesen um das zu fühlen).
Die Emotionaler Erpressung ist es wenn ich das mache, würde ihm verlieren.
Bin verunsichert wenn ich das durch zieh.

Was meint ihr dazu: Eigene Sache durch ziehen oder lieber nach geben.

Bedanke mich im Vorraus für euere Antworten.

Schöne Grüße von Viola1238

Mehr lesen

7. Januar 2005 um 21:12

He..
...du. Ich bin der Meinung, du solltest dein eigenes Ding durchziehen und deinen Kerl abschießen. Was soll denn diese emotionale Erpressung? Wenn du meisnt, mit diesem Job glücklich zu werden, dann mach es!
Kleines Bsp: Meine Cousine machte nach ihrem Schulabschluss eine Aubildung, arbeitete in ihrem Beruf dann 2 Jahre. Jetzt ist sie seit etwas mehr als einem halben Jahr beim Bund. Sie ist wirklich ein ganz anderer Mensch geworden, das hat die ganze Familie festgestellt. Für sie war es eindeutig das Richtige, ich habe sie noch nie so glücklich erlebt. Also: Trau dich, setz dich durch und zieh dein Ding durch. Ohne Rücksicht auf emotionale Erpressungen! Viel Glück
LG FD
PS: Ich bin der BW ggü auch eher negativ eingestellt, aber das ist eben eine "Geschmackssache"

Gefällt mir

10. Januar 2005 um 16:58

Hallo Viola, angeblich
haben Frauen beim "Bund" aber einen ziemlich schlechten Ruf (was nicht heisst, dass Gerüchte immer wahr sein müssen!!).

Ein Bekannter von mir war Berufssoldat und sagte das schon öfter. Er sagte immer, eine Frau, die auch beim Bund wäre, käme für ihn unter keinen Umständen in Frage. Sie waren - so wie er mir berichtete - wohl immer als "Kompanie-Matatzen" verschrien (auch, wenn das gemein ist).

Nun gut, darum muss man ja keinen Job ablehnen :0)) - schon klar!! Und es muss ja so auch nicht simmten. Aber ich wollte es Dir nur mal erzählen.

Ansonsten: Ich persönlich würde es wohl nicht machen. Stell Dir vor, es ist wirklich mal Krieg und Du gerätst in Kriegsgefangenschaft o. ä... Also das dürfte für einen Mann schon die Hölle sein, aber was meinst Du, was die "Feinde" mit ner Frau anstellen????

Natürlich musst Du das selber wissen. Aber "abschiessen" würd ich meinen Freund deshalb nicht. Höchstens ihn überzeugen. Wenn er sich nicht überzeugen lässt, kannst Du dann noch sehen, wie es ausgeht.

Auf allle Fälle würde ich mich im Vorfeld genaustens erkundigen. Ist sicherlich nicht immer Zuckerschlecken und es gibt generell gegen Soldaten (männlich oder weiblich) fiese Vorurteile.

Wie gesagt: Nur wegen etwaiger Vorurteile würd ich meinen Traumjob zwar auch nicht sausen lassen (!), aber schon genau prüfen, ob ich es wirlich will.

Gruss
Krötilla

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen