Home / Forum / Schule & Studium / Langeweile am Arbeitsplatz - Büro

Langeweile am Arbeitsplatz - Büro

15. Juli 2004 um 11:05

Hallo,

ich habe eigntlicht gedacht, dass ich mir diesen beitrag ersparen kann. aber es geht nicht mehr.
ich arbeite in einem verkaufsbüro (hier habe ich auch meine ausbildung gemacht), ich habe mein eigenes kleines büro (am lagerbereich). ich arbeite vorwiegend wie eine speditionskauffrau (versandscheine, lagerbuchungen...) und buchhaltungaufgaben (buchen der gut- und lastschriften). der job ist an sich sehr fest in seinen struckturen. es ändert sich nicht viel, es ist immer das selbe. das ist ja noch nicht das schlimst. wenn man wenigstens den ganzen tag mit dem beschäftigt wäre. aber es wird von tag zu tag weniger zu tun.
es ist so, dass ich eigentlich kein problem damit hätte mein chef anzusprechen, dass es immer weniger wird und ob ich nicht andere tätigkeiten dazu bekommen könnte. wenn nicht das ABER wäre.
ich habe mich zu einem studium angemeldet. mein arbeitgeber weiß davon noch nichts. ich würde also schon entweder zum ende september oder mitte mai anfangen. müsste also relativ schnell küdigen. (4 wochen kündigungsfrist).

was meint ihr? soll ich was sagen, dass ich so wenig zu tun habe. das mit dem studium will ich eigentlich nicht so gerne früh sagen, da man ja nie weiß ob man genommen wird oder nicht. ich denke wenn ich jetzt schon genommen werde (das warte ich erstmal an 10.08) sage ich nichts und wenn ich dann nicht genommen werde sage ich was.
oder?
ich meine irgendein mitarbeiter zeigt mir das dann all das neu und ich mache es dann und plötzlich wenn ich es kann (dauert ja auch ein paar wochen - je nach dem) dann gehe ich.

würde gerne mal eure meinungen und ideen hören...


danke.
lg
satyja

Mehr lesen

15. Juli 2004 um 11:23

Liebe satyja
ich würde wohl auch warten was zu sagen. es würde doof aussehen, wenn du deinem chef erzählst, dass du anfängst zu studieren und dann doch keine zusage bekommst. und das mit der einarbeitung klingt auch einleuchtend.
willst du denn in eine komplett andere richtung studieren oder die gleiche? und bleibst du dann quasi dort, wo du jetzt schon wohnst, oder mußt du umziehen? ansonsten kannst du ja, falls du die zusage zum studium bekommst, hier nebenbei jobben gehen. dann würde sich unter umständen eine einarbeitung in andere arbeitsbereiche doch lohnen.

lg

Gefällt mir

15. Juli 2004 um 11:38

"Aussitzen"
... warte ab, halte durch!

Das macht echt keinen Sinn, das jetzt anzusprechen.

Eine Kollegin von mir hatte eine ähnliche Situation: Nur waren ihre Kündigungsfristen länger. Sie hat also gekündigt und den Studiemplatz nicht bekommen!
Da war Holland in Not und zurückgenommen hat man sie halt auch nicht...

Also, "halt die Füsse still"

Gefällt mir

15. Juli 2004 um 11:47
In Antwort auf wonky

Liebe satyja
ich würde wohl auch warten was zu sagen. es würde doof aussehen, wenn du deinem chef erzählst, dass du anfängst zu studieren und dann doch keine zusage bekommst. und das mit der einarbeitung klingt auch einleuchtend.
willst du denn in eine komplett andere richtung studieren oder die gleiche? und bleibst du dann quasi dort, wo du jetzt schon wohnst, oder mußt du umziehen? ansonsten kannst du ja, falls du die zusage zum studium bekommst, hier nebenbei jobben gehen. dann würde sich unter umständen eine einarbeitung in andere arbeitsbereiche doch lohnen.

lg

Wahrscheinlich
bleibt mir echt nichts anderes übrig als warten. zumindest erstmal bis mitte august (soooo lange ist es ja auch nicht mehr) und dann mal weiter schauen.
ich studiere eine komplett andere richtung und muss zudem auch noch in eine andere stadt. einfach wird das alles nicht, aber wer will schon was einfaches?!
nebenjob muss ich auch noch haben, wohnung bzw. ein studentenzimmer. irgendwie wird das schon. muss ich hier eben weiterhin däumchen drehen.

danke, dass du das ähnlich siehst.

satyja

Gefällt mir

15. Juli 2004 um 11:49
In Antwort auf elbengel

"Aussitzen"
... warte ab, halte durch!

Das macht echt keinen Sinn, das jetzt anzusprechen.

Eine Kollegin von mir hatte eine ähnliche Situation: Nur waren ihre Kündigungsfristen länger. Sie hat also gekündigt und den Studiemplatz nicht bekommen!
Da war Holland in Not und zurückgenommen hat man sie halt auch nicht...

Also, "halt die Füsse still"

Stimmt,
deswegen habe ich ja auch den bammel das zu früh zu sagen. wie gesagt, ich warte einfach erstmal.
meine freundin hat das leider auch so gemacht, und war ein halbes jahr auf dem trocknen. wäre wirklich nichts für mich...

danke für deinen ratschlag

satyja

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen