Home / Forum / Schule & Studium / Krankgeschrieben und trotzdem...

Krankgeschrieben und trotzdem...

25. August 2004 um 14:26

Hallo!

Vielleicht wisst ihr das ja.

Man ist krank, geht zum Arzt und lässt sich krankschreiben.
Jetzt möchte diese Person aber nicht blöd zu Hause rumsitzen und geht trotzdem zur Arbeit.

Erstens steckt derjenige evtl. alle anderen an.
Zweitens sollte man sich ja in der Zeit erholen.
Drittens wie ist das mit der Krankenkasse?
Man ist krankgeschrieben, fährt zur Arbeit und baut dann -im blödesten Falle- einen Unfall ??!

Grüßle ff

Mehr lesen

26. August 2004 um 8:16

Dann war ich...
...nicht (ganz) im Unrecht.

Hab gestern ne Freundin von mir angestänkert, weil die ihren werten (magen-darm-)kranken A... nicht zu Hause lassen kann. (Es wär ja schon besser )

Die ist zwar alleine im Büro aber trotzdem: wenn man krank ist, ist man krank. Und wenn das dann auch noch ein Arzt bestätigt... dann erst recht!

Leider sind meine Argumente nicht sonderlich gut bei ihr angekommen bzw. zum einen Ohr rein und zum andern wieder raus. Deshalb wollte ich sie mit schlimmeren Fällen "schocken".

Gibts da irgendein GESETZ, das man nachlesen könnte? Krankengsetz für Arbeitnehmer bzw. Arbeitgeber oder so?

@BlackLayla: Krankenschein wo abgegeben hat? Beim Arbeitgeber?!

@brooke: "...wirkt unglaubwürdig bis lächerlicht... " genau! Find ich auch so! Entweder richtig oder gar nicht.

@K79: "...aus Versicherung rausfliegen...", "...wider besseres Wissens..." hört sich gut an...

Dankeschön!

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam