Home / Forum / Schule & Studium / Kompletter Neustart in einer fremden Stadt

Kompletter Neustart in einer fremden Stadt

27. März 2007 um 19:16

Ich habe schon immer den Traum Sozialarbeiterin zu werden. Ich halte es in meinem jetzigen Job nicht mehr aus. Ich habe vor mich nächstes Semester in möglichst vielen Städten für ein Studium zu bewerben. Keine Ahnung wo es mich dann hinverschlägt. Ich hab keine Beziehung und kaum Freunde, deswegen bin ich völlig ungebunden und freue mich irgendwie richtig auf den Neuanfang. Hat das schon mal jemand von euch gemacht? Einfach das alte Leben weggeschmissen und in einer anderen Stadt neu angefangen? Wie war es? War es schwer, war es toll? Was sollte man erwarten und berücksichtigen? Habt ihr schnell Anschluss gefunden oder euch einsam gefühlt? Erzählt bitte alles was euch dazu einfällt!

Mehr lesen

1. April 2007 um 19:39

...
Der Job ist mies bezahlt, anstrengend, emotional fordernd, Du hast meist nicht nicht die Zeit und die Mittel, sauber zu arbeiten. Ständig siehst Du, wie Deine Klienten vor Dir abschmieren, wieder in die Drogen, den Knast, je nachdem, wo Du bist. Erfolge hast Du selten, wenn, siehst Du die meist nicht....
Die Organisation in vielen sozialen Einrichtungen ist... ... . ..
Sozialarbeit, das klingt so toll - ich habe viele Freunde die das studiert haben, sie sind nun alle mehr oder weniger desillusioniert. Überlegs Dir gut ob es das ist, was Dich glücklich macht. Vielleicht legst Du ja auch mal zur Probe ein FSJ ein, nach einem Jahr kannst Du das gut beurteilen und es ist DER Türöffner für die personalisierten Auswahlverfahren!

Ob Du Anschluss findest liegt an Dir. Wenn Dir das bisher immer schwer fiel, wirst Du durchs Studium kein Sozialmagnet.

Gefällt mir

2. April 2007 um 21:50
In Antwort auf selters

...
Der Job ist mies bezahlt, anstrengend, emotional fordernd, Du hast meist nicht nicht die Zeit und die Mittel, sauber zu arbeiten. Ständig siehst Du, wie Deine Klienten vor Dir abschmieren, wieder in die Drogen, den Knast, je nachdem, wo Du bist. Erfolge hast Du selten, wenn, siehst Du die meist nicht....
Die Organisation in vielen sozialen Einrichtungen ist... ... . ..
Sozialarbeit, das klingt so toll - ich habe viele Freunde die das studiert haben, sie sind nun alle mehr oder weniger desillusioniert. Überlegs Dir gut ob es das ist, was Dich glücklich macht. Vielleicht legst Du ja auch mal zur Probe ein FSJ ein, nach einem Jahr kannst Du das gut beurteilen und es ist DER Türöffner für die personalisierten Auswahlverfahren!

Ob Du Anschluss findest liegt an Dir. Wenn Dir das bisher immer schwer fiel, wirst Du durchs Studium kein Sozialmagnet.

Also mein jetziger Job ist bestimmt schlechter bezahlt.
Ich WILL einen job der emotional fordernd ist. Das FSJ mach ich nicht, weil es wieder ein verschwendetes Jahr ist ohne Geld. Ich habe schon viele Praktika in dem Bereich gemacht(insgesamt mehr als 1 Jahr) und weiß, dass der Job mir gefällt. Es geht nicht um die Berufsauswahl, sondern darum einfach ein neues Leben anzufangen, wo man nicht weiß, was auf einen zukommt.

Gefällt mir

3. April 2007 um 10:17
In Antwort auf pflanzenfrau

Also mein jetziger Job ist bestimmt schlechter bezahlt.
Ich WILL einen job der emotional fordernd ist. Das FSJ mach ich nicht, weil es wieder ein verschwendetes Jahr ist ohne Geld. Ich habe schon viele Praktika in dem Bereich gemacht(insgesamt mehr als 1 Jahr) und weiß, dass der Job mir gefällt. Es geht nicht um die Berufsauswahl, sondern darum einfach ein neues Leben anzufangen, wo man nicht weiß, was auf einen zukommt.

...
Dass Du schon viel Erfahrung hast ging aus Deinem Eingangsposting nicht raus. Dann weißt Du ja, was Dich erwartet, also nur zu!

Die Kohle: Meine Freunde bekommen zwischen 800 und 1100 Euro!

Hast Du eine Uni oder FH, bei der Du den Notenschnitt schaffen wirst? Ich hätte da zur Not noch nen Tipp, wo man vergleichsweise gut rein kommt....

Gefällt mir

3. April 2007 um 18:13
In Antwort auf selters

...
Dass Du schon viel Erfahrung hast ging aus Deinem Eingangsposting nicht raus. Dann weißt Du ja, was Dich erwartet, also nur zu!

Die Kohle: Meine Freunde bekommen zwischen 800 und 1100 Euro!

Hast Du eine Uni oder FH, bei der Du den Notenschnitt schaffen wirst? Ich hätte da zur Not noch nen Tipp, wo man vergleichsweise gut rein kommt....

Das ist wirklich nicht viel.
Soviel bekomm ich jetzt auch ungefähr, nur, dass mir Sozialarbeit halt viel mehr Spaß machen würde. Und viel mehr meinem Talent enspricht-also hätte ich eher die Möglichkeit mich hochzuarbeiten. Immer her mit den Tipps!

Gefällt mir

5. April 2007 um 18:07
In Antwort auf pflanzenfrau

Das ist wirklich nicht viel.
Soviel bekomm ich jetzt auch ungefähr, nur, dass mir Sozialarbeit halt viel mehr Spaß machen würde. Und viel mehr meinem Talent enspricht-also hätte ich eher die Möglichkeit mich hochzuarbeiten. Immer her mit den Tipps!

....
siehe PN!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen