Home / Forum / Schule & Studium / Ist das schon Übertrieben

Ist das schon Übertrieben

23. Februar 2011 um 22:54

Huhu

alsoo ich möchte gerne Zoo tierpflegerin werden, & da es nun mal sehr schwer ist an ne ausbildungsstelle dran zu kommen muss ich nach ganz deutschland bewerbungen schicken.. findet ihr das übertrieben ?

ein paar freunde von mir meinten es wäre echt übertrieben nach ganz deutchland zu schicken :/
nur ich möchte es sooo sehr schaffen.. & dafür muss ich halt umziehen..

& nächste woche hab ich nen Informations & bewerbungsgespräch in Berlin für ein FÖJ & werde da wohl auch mit dem flugzeug hinfliegen weils halt die Günstigste möglichkeit wahr hin zu kommen.. wohne 600 km weit weg von Berlin..

ist das wirklich übertrieben oder mach ich es doch richtig ?

also meiner meinung nach finde ich es nicht übertrieben ich möchte es ja so unbedingt ich weiß wie schwer das ist..für nen FJ würd ich auch erstmal ein Jahr umziehen ich mein das eine jahr gibt mri die möglichkeit herrauszufinden obs wirklich was für mich ist 3 jahre alleine zu Leben.

Mehr lesen

27. Februar 2011 um 2:25

Hi =)
hmm, also das mit Berlin find ich schon etwas übertrieben..
Immerhin bist du dann 600km von deiner Familie und von deinen Freunden entfernt
Vllt musst du ja gar nicht so weit weg..
Ich hab mal auf dein Profil nachgeguckt du kommst ebenfalls aus Nrw.
Soweit ich weis,hat Nrw sehr viele Zoos.
Hier vllt hilf dir das ja weiter: http://www.partnerzoo.de/ eine kleine Auflistung von Zoos in Nrw ,allerdings weis ich nicht ,ob alle die gewünschte Ausbildungstelle anbieten.

Dennoch handelt es sich um deine Zukunft und dein Leben,tu einfach was du für richtig hälst =)
Ich hoffe ich konnte dir ein kleines bisschen helfen kannst ja bei Gelegenheit schreiben ,wie dein Bewerbungsgespräch war
Viel Glück weiterhin!

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 11:11
In Antwort auf kx19

Hi =)
hmm, also das mit Berlin find ich schon etwas übertrieben..
Immerhin bist du dann 600km von deiner Familie und von deinen Freunden entfernt
Vllt musst du ja gar nicht so weit weg..
Ich hab mal auf dein Profil nachgeguckt du kommst ebenfalls aus Nrw.
Soweit ich weis,hat Nrw sehr viele Zoos.
Hier vllt hilf dir das ja weiter: http://www.partnerzoo.de/ eine kleine Auflistung von Zoos in Nrw ,allerdings weis ich nicht ,ob alle die gewünschte Ausbildungstelle anbieten.

Dennoch handelt es sich um deine Zukunft und dein Leben,tu einfach was du für richtig hälst =)
Ich hoffe ich konnte dir ein kleines bisschen helfen kannst ja bei Gelegenheit schreiben ,wie dein Bewerbungsgespräch war
Viel Glück weiterhin!

Hmm
hmm ja da ist ja grad das problem hier in nrw gibts viele zoos aber auch viele die verangen das man dort in ihrem betrieb praktikum gemacht hat

& das hält das ganze auch wieder ein bisschen in Grenzen & als ich Praktikum gemacht habe wurde mir auch gesagt unter 60 bewerbungen kann ich es eigentlich schon so gut wie vergessen.. ich mein ich habe kein Problem umzuziehen..
ich verliere zwar alles aufeinmal.. aber das Leben geht halt weiter..
& ganz allein bin ich ja nicht ich würde erstmal in eine WG ziehen also keine wohnung ganz alleine

nur Freunde von mir meinten es wäre übertrieben .. ich hab nur 2 die es Verstehen

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 11:54


hey
okay 600km weit weg ist schon etwas heftig... da wirst du nicht einfach kurz heim fahren/fliegen können..außerdem kennst du dort wahrscheinlich niemanden...

aber wenn es das ist was du unbedingt willst und du in deiner näheren umgebung nichts findest, warum nicht?
wenn du dir schon seit längerem gedanken darüber machst und es nicht einfach so ne spontane idee ist: es gibt viele menschen, die aus beruflihcen gründen umziehen und gut damit klar kommen.
nur muss man sich glaube ich klar machen, dass durch so nen umzug freundschaften einfach kaputt gehen könne. sicher nicht alle, aber es wird schwierig werden alle freundshaften aufrecht zu erhalten...
also übertrieben finde ich das nicht, wenn du dir über alle nachteile bewusst bist und sagst, dass du damit leben kannst könnte nur gefährlich werden, wenn es mehr so ne spontane idee ist...

lebe deinen traum
lg saleyla

Gefällt mir

27. Februar 2011 um 15:23
In Antwort auf saleyla


hey
okay 600km weit weg ist schon etwas heftig... da wirst du nicht einfach kurz heim fahren/fliegen können..außerdem kennst du dort wahrscheinlich niemanden...

aber wenn es das ist was du unbedingt willst und du in deiner näheren umgebung nichts findest, warum nicht?
wenn du dir schon seit längerem gedanken darüber machst und es nicht einfach so ne spontane idee ist: es gibt viele menschen, die aus beruflihcen gründen umziehen und gut damit klar kommen.
nur muss man sich glaube ich klar machen, dass durch so nen umzug freundschaften einfach kaputt gehen könne. sicher nicht alle, aber es wird schwierig werden alle freundshaften aufrecht zu erhalten...
also übertrieben finde ich das nicht, wenn du dir über alle nachteile bewusst bist und sagst, dass du damit leben kannst könnte nur gefährlich werden, wenn es mehr so ne spontane idee ist...

lebe deinen traum
lg saleyla


Nein ne sponatne idee ist es nicht, habs mir schon vor einem jahr so überlegt
& auch schon mit meinen Eltern drüber geredet
meine Mama findet es jetzt nicht so toll weil die Jüngste dann natürlich auch noch auszieht :P
Aber papa steht ganz Hinter mir & versucht mir alles möglich zu machen

Nur hat mich bisschen stutzig gemacht weil viele meinten es sei übertrieben :/..

Gefällt mir

4. März 2011 um 12:50


ich finde das überhaupt nicht übertrieben. du hast einen traum und für den kämpfst du, das ist dein volles recht.
ich wohne auch ca. 600 km von berlin weg und hatte mich da zuerst fürs studium beworben.
die welt ist so groß, warum soll man sich immer nur auf 20km wirkungsradius beschränken? die welt ist so groß und es ist nur legitim, von ihr mal mehr aus die gewohnte umgebung sehen zu wollen.

und dass deine mama traurig ist, weil du irgendwann ausziehst, das ist klar.. aber sie muss eben auch einsehen, dass du nicht immer das kleine mädchen bleiben wirst und irgendwann mal auf eigenen beinen stehen willst.
ich bin einzelkind und für meine mutter wars sehr schwer, mich ausziehen zu lassen. die erste male, wenn ich "zu besuch" war und dann wieder ging, hat sie geweint. aber sie ist stolz, dass ich jetzt alleine klarkomm und es ist ganz normal, dass man irgendwann mal erwachsen wird..

Gefällt mir

6. März 2011 um 10:24
In Antwort auf mademoiselle217


ich finde das überhaupt nicht übertrieben. du hast einen traum und für den kämpfst du, das ist dein volles recht.
ich wohne auch ca. 600 km von berlin weg und hatte mich da zuerst fürs studium beworben.
die welt ist so groß, warum soll man sich immer nur auf 20km wirkungsradius beschränken? die welt ist so groß und es ist nur legitim, von ihr mal mehr aus die gewohnte umgebung sehen zu wollen.

und dass deine mama traurig ist, weil du irgendwann ausziehst, das ist klar.. aber sie muss eben auch einsehen, dass du nicht immer das kleine mädchen bleiben wirst und irgendwann mal auf eigenen beinen stehen willst.
ich bin einzelkind und für meine mutter wars sehr schwer, mich ausziehen zu lassen. die erste male, wenn ich "zu besuch" war und dann wieder ging, hat sie geweint. aber sie ist stolz, dass ich jetzt alleine klarkomm und es ist ganz normal, dass man irgendwann mal erwachsen wird..


es gibt doch menschen die mich verstehen aufjedenfall schonmal 2 :P

hm jaa ist es mein aller gößter traum i.wie
war ja jetzt in berlin hab mir die stadt halt bisschen angeguckt war beim vorstellungsgespräch & ich muss sagen auch wen ich aus dem dorf komme..& es nicht gewohnt bin bahn zu fahren usw. Berlin ist echt geil

hmm jaa mami muss dann los lassen Aber ich lass ihr meinen Hund hier meine mama liebt meinen Hund also hab ich dann entschlossen das wenigstens sie hier bleibt

nicht nur wegen der arbeit & das ich keine zeit mehr für einen Hund haben werde aber dann geht wenigstens nicht alles..

ich Glaub ich werde die jenige sein die am heulen ist
wei ich in dem moment ja alles verliere :/.. Familie.. Freunde
aber ich werds überleben das ist es mir echt wert & freunde kann ich ganz schnell neue finden

Gefällt mir

6. März 2011 um 14:45
In Antwort auf kleinerwinneypooh


es gibt doch menschen die mich verstehen aufjedenfall schonmal 2 :P

hm jaa ist es mein aller gößter traum i.wie
war ja jetzt in berlin hab mir die stadt halt bisschen angeguckt war beim vorstellungsgespräch & ich muss sagen auch wen ich aus dem dorf komme..& es nicht gewohnt bin bahn zu fahren usw. Berlin ist echt geil

hmm jaa mami muss dann los lassen Aber ich lass ihr meinen Hund hier meine mama liebt meinen Hund also hab ich dann entschlossen das wenigstens sie hier bleibt

nicht nur wegen der arbeit & das ich keine zeit mehr für einen Hund haben werde aber dann geht wenigstens nicht alles..

ich Glaub ich werde die jenige sein die am heulen ist
wei ich in dem moment ja alles verliere :/.. Familie.. Freunde
aber ich werds überleben das ist es mir echt wert & freunde kann ich ganz schnell neue finden


Ich hab meinen Kater auch hiergelassen, zumal er es gewohnt ist, auch raus zu dürfen und in der neuen Wohnung mit der neuen Umgebung wär das einfach nicht möglich gewesen. Zumal er jetzt schon 14 ist und ich ihn natürlich nicht aus seinem gewohnten Umfeld reißen wollte, in dem er jetzt wohnt, seitdem er 6 Wochen alt ist.
Deshalb find ichs auch gut, dass du deinen Hund dalässt, für den wär das vermutlich n echter Schock. Ich mein, mit nem Hund vom Dorf in die Hauptstadt Berlin? Wär für den Hund auch ganz schön heftig gewesen.

Aber hey, ich kann dich beruhigen.. ich komm auch vom Dorf und wohn jetzt in ner Großstadt. Ich hab mich hier super zurechtgefunden und schnell neue, liebe Freunde gefunden. Und weil du meintest, du wirst heulen, wenn du gehst, weil du dann alles verlierst: Das stimmt doch gar nicht! So darfst du das nicht sehen. Sieh die neue Umgebung und den Kontakt mit neuen Leuten vielmehr als Bereicherung für dein Leben und ne Art "Horizonterweiterung". Deine Familie bleibt dir ja auf jeden Fall treu und deine bisherigen Freunde auch, wenn es denn wirklich gute sind.

Genieß es einfach, neue coole Leute kennenzulernen. Ich komm wie gesagt selbst vom Dorf, und weiß, wie spießig und kleinkariert hier viele Leute sind. In der Großstadt sind die Menschen einfach viel offener, gehen viel schneller auf dich zu, sind toleranter. Ich will diese Erfahrung auf keinen Fall mehr missen und meine neuen Freunde auch nicht (was nicht heißt, dass ich meine alten deshalb jetzt weniger mag!).
An die Sachen wie Bahn fahren und der ganze Trubel jeden Tag, daran wirst du dich schnell gewöhnen und es schon bald vermissen, wenn du dann deine Familie zuhause besuchen kommst. Weils da dann so ruhig is.
Ich wünsch dir, dass du die Stelle in Berlin bekommst. Freu dich drauf und genieß es, was Neues von der Welt zu sehen. Und sei stolz drauf, dass du dich mehr vom Leben erwartest, als ein Leben im bereihenhausten Zustand provinzieller Zufriedenheit.
LG

Gefällt mir

6. März 2011 um 16:07
In Antwort auf mademoiselle217


Ich hab meinen Kater auch hiergelassen, zumal er es gewohnt ist, auch raus zu dürfen und in der neuen Wohnung mit der neuen Umgebung wär das einfach nicht möglich gewesen. Zumal er jetzt schon 14 ist und ich ihn natürlich nicht aus seinem gewohnten Umfeld reißen wollte, in dem er jetzt wohnt, seitdem er 6 Wochen alt ist.
Deshalb find ichs auch gut, dass du deinen Hund dalässt, für den wär das vermutlich n echter Schock. Ich mein, mit nem Hund vom Dorf in die Hauptstadt Berlin? Wär für den Hund auch ganz schön heftig gewesen.

Aber hey, ich kann dich beruhigen.. ich komm auch vom Dorf und wohn jetzt in ner Großstadt. Ich hab mich hier super zurechtgefunden und schnell neue, liebe Freunde gefunden. Und weil du meintest, du wirst heulen, wenn du gehst, weil du dann alles verlierst: Das stimmt doch gar nicht! So darfst du das nicht sehen. Sieh die neue Umgebung und den Kontakt mit neuen Leuten vielmehr als Bereicherung für dein Leben und ne Art "Horizonterweiterung". Deine Familie bleibt dir ja auf jeden Fall treu und deine bisherigen Freunde auch, wenn es denn wirklich gute sind.

Genieß es einfach, neue coole Leute kennenzulernen. Ich komm wie gesagt selbst vom Dorf, und weiß, wie spießig und kleinkariert hier viele Leute sind. In der Großstadt sind die Menschen einfach viel offener, gehen viel schneller auf dich zu, sind toleranter. Ich will diese Erfahrung auf keinen Fall mehr missen und meine neuen Freunde auch nicht (was nicht heißt, dass ich meine alten deshalb jetzt weniger mag!).
An die Sachen wie Bahn fahren und der ganze Trubel jeden Tag, daran wirst du dich schnell gewöhnen und es schon bald vermissen, wenn du dann deine Familie zuhause besuchen kommst. Weils da dann so ruhig is.
Ich wünsch dir, dass du die Stelle in Berlin bekommst. Freu dich drauf und genieß es, was Neues von der Welt zu sehen. Und sei stolz drauf, dass du dich mehr vom Leben erwartest, als ein Leben im bereihenhausten Zustand provinzieller Zufriedenheit.
LG


jaa mein hund ist auch seit klein auf hier .. haben ja auch viele felder etc wo sie frei rumlaufen kann was sie in berlin garnicht kann :/ & dann noch in einer kleinen wohnung bei uns hier ist sie ja ständig im Haus & garten ..

jaa einen Freund hab ich schonmal gefunden schreib seit 3 monaten mit jem. & hab mich auch mit ihm in berlin mal kurz getroffen & haben uns echt gut verstanden aber halt eher so freundschaftlich
ist vllt gut schonmal eine person zu kennen .. durch eine person lernt man auch andere kennen ..

eine gute freundin meinte halt heute auch zu mir sie kommt mich besuchen wen sie urlaub hat

ich freu mich i.wie . wäre echt cool dort hinzuziehen

Gefällt mir

6. März 2011 um 20:20
In Antwort auf kleinerwinneypooh


jaa mein hund ist auch seit klein auf hier .. haben ja auch viele felder etc wo sie frei rumlaufen kann was sie in berlin garnicht kann :/ & dann noch in einer kleinen wohnung bei uns hier ist sie ja ständig im Haus & garten ..

jaa einen Freund hab ich schonmal gefunden schreib seit 3 monaten mit jem. & hab mich auch mit ihm in berlin mal kurz getroffen & haben uns echt gut verstanden aber halt eher so freundschaftlich
ist vllt gut schonmal eine person zu kennen .. durch eine person lernt man auch andere kennen ..

eine gute freundin meinte halt heute auch zu mir sie kommt mich besuchen wen sie urlaub hat

ich freu mich i.wie . wäre echt cool dort hinzuziehen


Also in Berlin, bzw. in Großstädten allgemein Freunde zu finden bzw. Leute kennenzulernen ist jetzt nicht wirklich n Problem, vorallem als Frau wirst auch grad beim Weggehen echt oft angequatscht (wenn man ein bissel nach was aussieht.).
Und ob deine Freunde gute Freunde sind, das wirst du dann sehen. Es gibt da immer wieder welche, die sagen "Natürlich bleiben wir in Kontakt, ich komm dich besuchen!", dann telefoniert man noch ein paar Mal und das wars dann. Solche gibts auch, aber dann weißt du auch, dass du wegen denen nicht weinen musst.
So wars bei mir zumindest.. ich mein, Bekannte und so hat man viele, aber wirklich richtig gute Freunde (denen man regelmäßig schreibt/telefoniert und mit denen man sich auch regelmäßig trifft, wenn man zuhause ist) sind mir hier eigentlich nur 2 geblieben.
wann kriegst du denn bescheid, ob du da jetzt die stelle bekommst?

Gefällt mir

6. März 2011 um 20:46
In Antwort auf mademoiselle217


Also in Berlin, bzw. in Großstädten allgemein Freunde zu finden bzw. Leute kennenzulernen ist jetzt nicht wirklich n Problem, vorallem als Frau wirst auch grad beim Weggehen echt oft angequatscht (wenn man ein bissel nach was aussieht.).
Und ob deine Freunde gute Freunde sind, das wirst du dann sehen. Es gibt da immer wieder welche, die sagen "Natürlich bleiben wir in Kontakt, ich komm dich besuchen!", dann telefoniert man noch ein paar Mal und das wars dann. Solche gibts auch, aber dann weißt du auch, dass du wegen denen nicht weinen musst.
So wars bei mir zumindest.. ich mein, Bekannte und so hat man viele, aber wirklich richtig gute Freunde (denen man regelmäßig schreibt/telefoniert und mit denen man sich auch regelmäßig trifft, wenn man zuhause ist) sind mir hier eigentlich nur 2 geblieben.
wann kriegst du denn bescheid, ob du da jetzt die stelle bekommst?


jeep
ich glaube auch nicht dran das sich alle wieder melden.. ich sag auch so höchstens 2-3 .. bei 2 binich mir sicher das die sich melden werde kenne die 2 schon seit 15 jahren

hm also die meinte ich bekomme im April bescheid wen der Zoo ja sagt muss ich dahin zum probearbeiten wen denen das gefällt muss ich mich noch bei denen vorstellen & dann hab ichs geschafft war ja erstmal das gespräch von der FÖJ stelle aber hab da mein bestes gegeben & haben auch gesagt es sieht gut aus ..

Gefällt mir

6. März 2011 um 23:32
In Antwort auf kleinerwinneypooh


jeep
ich glaube auch nicht dran das sich alle wieder melden.. ich sag auch so höchstens 2-3 .. bei 2 binich mir sicher das die sich melden werde kenne die 2 schon seit 15 jahren

hm also die meinte ich bekomme im April bescheid wen der Zoo ja sagt muss ich dahin zum probearbeiten wen denen das gefällt muss ich mich noch bei denen vorstellen & dann hab ichs geschafft war ja erstmal das gespräch von der FÖJ stelle aber hab da mein bestes gegeben & haben auch gesagt es sieht gut aus ..


dann viel glück!
btw., da gibts ein tolles lied: "du bist verrückt mein kind, du musst nach berlin". von tempeau oder so.

Gefällt mir

7. März 2011 um 14:32
In Antwort auf mademoiselle217


dann viel glück!
btw., da gibts ein tolles lied: "du bist verrückt mein kind, du musst nach berlin". von tempeau oder so.


Dankeee ich werde rein schreiben wens was neues gibt

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen