Home / Forum / Schule & Studium / Info über Flugbegleiterin???

Info über Flugbegleiterin???

17. September 2002 um 12:35

Hallo!

Ich bin fast 20 Jahre alt und bald mit meiner Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation fertig. Mein Ziel war schon immer etwas Auslandserfahrung zu sammeln. Jetzt hat mich eine Bekannte, von Beruf Pilotin, auf die Idee gebracht eine Ausbildung zur Flugbegleiterin zu machen. Allerdings habe ich noch einen Nebenjob, den ich auch weiterhin ausüben möchte....
Wer weiß, wie die Ausbildung abläuft und in wiefern ich die Möglichkeit habe auch "Auslandserfahrung" zu sammeln??

Ich würd mich sehr freuen wenn mir jemand, der Erfahrung mit diesem Beruf hat, einige Infos schreibt.

Gruß Yvonne

Mehr lesen

18. September 2002 um 14:28

Flugbegleiterin
Hi Yvonne,
die Lufthansa hat auf ihrer Homepage einige Infos auf Lager:
www.lufthansa.de-> "Der Konzern" anklicken,
dann "service proffesionals"

Das gleiche findest Du auch bei HapagLloyd unter
www.hlf.de -> "Unternehmen" und "Jobs"

Viel Spaß beim Durchwühlen!

Gruß Angel

Gefällt mir

18. September 2002 um 14:46

Habs gemacht!
Hi!

Ich war Flugbegleiterin. Wenn du Fragen hast und genaueres wissen möchtest kannst du mir mailen. Hab Gutes und Schlechtes zu berichten. Jenachdem was du wissen möchtest.

Liebe Grüße
princess


princess8@gofeminin.de

Gefällt mir

19. September 2002 um 14:10

Hi Yvonne!
Ich möchte dir jetzt nicht davon abraten Flugbegleiterin zu werden. Ganz im Gegenteil, ich bin sogar selbst sehr daran interessiert!

Nur bin ich mir nicht so sicher, ob dies der richtige Beruf ist, um wirklich Auslandserfahrung zu sammeln. Ich kenne eine Stewardess und habe unter anderem von ihr gehört, dass man (wenn überhaupt) höchstens 2-3 Tage Aufenthalt in einem bestimmten Land hat und in der Zeit kann man meiner Meinung nach keine Erfahrungen über ein Land und seine Leute sammeln.

Es kommt immer auf die jeweilige Fluggesellschaft an, wie lange die Ausbildung dauert. Bei Lufthansa reinzukommen ist, glaube ich, am schwersten. Die Ausbildungen dauern auf jeden Fall nie länger als ca. 3 Monate.

Wie das dann in deinem Fall mit dem Nebenjob aussieht kann ich dir leider auch nicht genau sagen. Es gibt angeblich drei verschiedene Einstellungsformen von Flugbegleiterin. Bei einer Art hat man die 4 Monate in der 'Wintersaison' frei und bei einer anderen muss man sozusagen auf 'Abruf' auf bestimmte Einsätze warten.

Wenn du bestimmte Fremdsprachen einsetzen möchtest ist es aber echt nicht schlecht. Denn z. B. auf Fernflügen sitzen garantiert immer Leute aus verschiedenen Ländern im Flugzeug mit denen man ja logischerweise auch ab und an kommuniziert.

Naja, ich hoffe ich hab dir deine Vorstellungen nicht vermiest und du bekommst noch ein paar Informationen über die Fluggesellschaften und den Beruf selbst!

Liebe Grüße und erzähl mal, wie du dich entschieden hast!

LG

Guapa

Gefällt mir

12. November 2002 um 14:42

Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!

Ich bin 22 Jahre alt und bis Januar auch noch bis Januar Azubi als Kauffrau für Bürokommunikation. Ich habe mich bereits vor ein paar Jahren bei diversen Fluggesellschaften als Flugbegleiterin beworben. Die meisten meinten, ich solle eine Ausbildung machen, bzw. erst ab 21 Jahren. Hast Du Dich bereits beworben? ich möchte mich in nächster zeit als Flugbegleiterin bewerben. Konntest Du bereits eventuelle Infos sammeln? Wäre nett wenn Du mir schreibst!

Gruß Angi

Gefällt mir

12. November 2002 um 14:46
In Antwort auf Princess8

Habs gemacht!
Hi!

Ich war Flugbegleiterin. Wenn du Fragen hast und genaueres wissen möchtest kannst du mir mailen. Hab Gutes und Schlechtes zu berichten. Jenachdem was du wissen möchtest.

Liebe Grüße
princess


princess8@gofeminin.de

Flugbegleiterin
Hallo princess!

Ich bin 22 Jahre alt und noch bis Januar in der Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Mein absoluter Traumberuf war schon immer Flugbegleiterin. Ich möchte mich daher anfang nächstes Jahr bewerben. Das tat ich bereits vor der Lehre aber die meisten Fluggesellschaften meinten ich solle eine solide Ausbildung machen und sie nehmen erst Leute ab 21. Die Voraussetzungen sind dann ja erfüllt. Welche Tipps für die Bewerbung kannst Du mir geben, Erfahrungen, auf was muss ich achten, usw. Sollte ich noch zur Sicherheit einen Englischkurs machen??
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen, da ich meinen Traum endlich erfüllen will!

Liebe Grüße Angi

Gefällt mir

12. November 2002 um 22:15

Zwar aus zweiter Hand, aber...
Hallo

Meine Kollegin war früher mal Flugbegleiterin, und ab und zu haben wir mal in der Pause darüber geschnackt. Das, was sie mir erzählt hat, fand ich aber nicht so toll (sie auch nicht, deshalb hat sie auch den Job gewechselt).

Sie selbst war bei der Lufthansa. Dort wird man wohl zentral geplant und eingesetzt. Einmal im Monat hat man allerdings die Möglichkeit, sich einen Flug zu wünschen, z.B. an einen bestimmten Ort oder mit einer bestimmten Person (z.B. einer Freunding). An den Orten selbst hat man nicht viel Zeit, da man bereits für den Rückflug alles organisieren muß und ja auch noch etwas Schlaf braucht. Allerdings gilt auch hier: Etwas Zeit für Ausflüge hat man schon. So war sie z.B. in Dubai mal ordendlich Gold-Schoppen...

Was wohl sehr negativ ist, das ist in vielen Fällen der Kontakt mit den Fluggästen. Bsp. (ist aber auch schon viele viele Jahre her): Gab es auf den Flughäfen in Indien früher mal Beispiel-Toiletten für die reicheren Fluggäste. Dort gibt's ja immer noch das Kasten-System, und viele Mitglieder der hohen Kaste sind es nicht gewohnt, eine Toilette zu bedienen. Dafür haben sie Personal. Irgendwann sind diese "Lern-Toilettten" auf den Flughäfen abgeschafft worden. Und als meine Kollegin mal von Indien zurückgeflogen ist, kam aus dem Flugzeugtoilette ein Fluggast raus mit den Worten "You can clean it up now". Der hatte dort wohl ein Häufchen neben das Klo gesetzt. WAr nicht so toll. DAs Fazit hier: Es war sehr schwer für sie, sich an die verschiedenen kulturellen Eigenarten zu gewöhnen, so lustig die Geschichte auch klingen mag. Für sie war sie es in dem Moment nicht.

Ein anderer Beispiel, was sie mir mal erzählt hat: Es gibt bei NAchtflügen eine "Toilettenwache", d.h. es hat immer jemand 2 oder 3 STunden Dienst mit Taschenlampe und hat drauf zu achten, daß in den Toiletten niemand heimlich raucht, wenn er sich wegen der Nacht unbeobahctet fühlt. Während sie einmal Toilettenwacht hatte, ist ein Fluggast zu ihr gekommen und hat nach etwas zu Trinken gebeten. Daraufhin hat sie ihm gesagt, sie dürfe aus Sicherheitsgründen nicht hier weg (das scheint wohl auch eine niedergeschriebene Anweisung zu sein), aber wenn er nach vorne ginge, wäre dort eine Kollegin, die ihm gerne etwas geben würde. Der Weg war dem Fluggast aber wohl zu lang und er fing an, rumzupöbeln. Woraufhin meine Kollegin natürlich auch lauter wurde. Ende vom Lied war, daß sie ihm unmißverständlich sagte, entweder ginge er nach vorne, um was zu Trinken zu holen, oder er müsse es halt sein lassen. Erst, als der Kapitän kam und ihre Order bestätigte, ließ sich der Fluggast besänftigen (offenbar hat der Kapitän den deutlich größeren Autoritäts-Bonus). Wieder auf dem Boden gabs von der Vorgesetzten einen Anschiß..warum auch immer.
Solche Ausrutsche sind wohl außerdem noch die harmlosesten. Es käme wohl auch öfter vor, daß Flugbegleiterinnen von Fluggästen sexuell belästigt werden. Die Lufthansa zumindest scheint sich darum auch nicht sonderlich zu kümmern. In der hauseigenen Gewerkschaftszeitung soll es eine Sparte geben mit den neuesten Fällen aus dem Flugverkehr.

Ob alle diese Geschichten so stimmen, kann ich nicht beurteilen. Wie gesagt, ich habe sie nur aus zweiter Hand. Aber üblicherweise ist ja immer ein bißchen Wahrheit in allem. Und allein die Tatsache, daß meine Kollegin den Job gewechselt hat, spricht für sich.

Avyan
die sich geschworen hat, immer nett zu Flugbegleitern zu sein

Gefällt mir

20. November 2002 um 19:10

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Gefällt mir

30. November 2002 um 12:09
In Antwort auf Princess8

Habs gemacht!
Hi!

Ich war Flugbegleiterin. Wenn du Fragen hast und genaueres wissen möchtest kannst du mir mailen. Hab Gutes und Schlechtes zu berichten. Jenachdem was du wissen möchtest.

Liebe Grüße
princess


princess8@gofeminin.de

Flugbegleiterin?????
Hallo,
in ein paar Monaten werden ich mein Abuitur "versuchen" zu machen. Nun kommt auch auf mich die Frage zu, was ich machen möchte.
Der Beruf als Flugbegleiterin würde mich sehr intressieren, da ich es liebe neue Menschen und Länder kennenzulernen.Nur leider habe ich ein Problem - mein Englisch- ich war zwar für 6 monate in Südafrica doch die Praxis danach fehlte.
Außerdem würde ich den Beruf auch nur als überbrückung machen wollen. weißt du ob dieses möglich ist?
ich würde mich freuen, wenn du mir etwas über die Dinge erzählen könntest, worauf es ankommt und mir vielleicht meine Fragen beantworten könntest.
LG und vielen Dank

Gefällt mir

13. Januar 2003 um 19:02
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Entscheidung?
hallo jennyfer,
ich habe bis jetzt keine erfahrung im berufsleben sammeln können, da ich mich voll darauf konzentrieren wollte, mein abi zu schaffen. jetzt habe ich gelesen, erfahrung im servicebereich wäre nützlich bei der bewerbung für die ausbildung zur flugbegleiterin. soll ich mich trotzdem dort bewerben. fernweh und englischkenntnisse hab ich. und der job wäre ein traum!
weißt du, ob sie mich ablehnen, ohne erfahrung?

rike

Gefällt mir

15. Januar 2003 um 13:37
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Informationen zur ausbildung als flugbegleiterin.
Hallo ich bin Kati
ich habe letztes Jahr eine Ausbildung als Biologisch Technische Assistentin angefangen. Leider musste ich feststellen, dass ich diesen Beruf später nicht ergreifen möchte. Ich habe einfach gemerkt, dass mir das Arbeiten imLabor zu theortisch ist, auch hatte ich während der Ausbildung oft das Gefühl das Leben würde an mir vorbei gehen aus diesem Grund habe ich die Ausbildung abgebrochen. Normalerweise bin ich nicht der Mensch der Mensch der irgendetwas abbricht. Im Gegenteil wenn ich etwas anfange möchte ich es auch abschliessen. Aber dieses Mal gings nicht anders. Da ich gerne reise und auch sehr gerne mit Menschen zusammen arbeite, möchte ich sehr gerne eine Ausbildung als Flugbegleiterin absolvieren. aber es gibt auch genügend andere Gründe... Nun möchte aber auch von einem Menschen wissen ,was es heisst Flugbegleiterin zu sei, welche Erfahungen gesammlt werden können und wo ich mehr über diesen Beruf erfahren kann. ich hoffe du kannst mir weiterhelfen... wie hast du denn angefangen und und welche Hürden muss ich evtl. überwinden um meinen Traumberuf ergreifen zu können. würde mich riesig freuen soviel wie möglich darüber zuerfahren wie es bei dir war und was ich tun kann. Liebe Grüße Kati

Gefällt mir

26. Januar 2003 um 15:23

Ich hätte gern Infos zum Beruf Flugbegleiterin!!!
Ich bin 18 Jahre alt und in diesem Jahr mit meiner Ausbildung zur Arzthelferin fertig.
Ich wollte gern wissen, ob der tel. Test schwer ist und was dort gefragt wird.
Über ein paar Informationen würde ich mich sehr freuen.

Gruß Steffi

Gefällt mir

27. Februar 2003 um 15:38
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

FLUGBEGLEITERIN WÄRE FEIN -
LIEBE JENNYFER,
SEID ZWEI JAHREN BLICKE ICH AUF ZUM HIMMEL UND SEHE SEHNSÜCHTIG DEN FLUGZEUGEN NACH:MEIN ERSTES FLUG ERLEBNIS HAT MICH SO ZU SAGEN INSPERIERT DEN BERUF DER FLUGBEGLEITERIN NÄHER KENNEN ZU LERNEN.DAS WAS MICH HINDERT DEN ERSTEN SCHRITT ZU WAGEN IST MEINE UNSICHERHEIT BETREFFEND DES EINSTELLUNGSTESTES!
MEINE ENGLISH KENNTNISSE SIND GUT DENNOCH STELLE ICH MIR DIE FRAGE WAS MICH WÄREND DES EINSTELLUNGSTEST ERWARTET.WIE WAR DEIN EINSTELLUNGSTEST?WELCHE FRAGEN ? WAS FÜR AUFGABEBEN?

ICH WÜNSCHE DIR AUCH WEITERHIN VIEL FREUDE AN DIESEM BERUF UND FREUE MICH AUF EINE ANTWORT! HERZLICHE GRÜSSE
STEPH.C

Gefällt mir

10. März 2003 um 18:11
In Antwort auf stephanie2306

Ich hätte gern Infos zum Beruf Flugbegleiterin!!!
Ich bin 18 Jahre alt und in diesem Jahr mit meiner Ausbildung zur Arzthelferin fertig.
Ich wollte gern wissen, ob der tel. Test schwer ist und was dort gefragt wird.
Über ein paar Informationen würde ich mich sehr freuen.

Gruß Steffi

Flugbegleiterin
Hallo Steffi,

leider besteht momentan bei der Lufthansa konzernweiter Einstellungsstopp. Es kann sich um Wochen aber auch um Monate handeln!!! Ich hatte den Test auch gemacht und bestanden (ist übrigens nicht so schwer!) und nach ca. 10 Tagen einen positiven bescheid bekommen. 2 Wochen später kam ein Brief, in dem stand dass momentan einstellungsstopp ist und sie später auf mich zurückkommen werden. Die, welche sich jetzt bewerben möchten müssen sich noch gedulden....
Zum Telefontest: Du rufts an und man stellt Dich durch. Es werden ein paar allgemeine Fragen gestellt, wie z.b. warum man Fb werden will, was man so gemacht hat, usw. Dann werden die Daten aufgenommen (Adresse, Telefonnummer, Schulabschluß, etc.) und das alles noch auf Deutsch. Dann kommt der englische Teil. Der ist immer unterschiedlich. Ich wurde gefragt was mich zu einer guten Fb macht, welche Qualitäten ich habe, welche Vorteile und Nachteile der Job mit sich bringt. Ist wirklich nicht schwer. Außerdem verstehen die das, dass man etwas aufgeregt ist! Dann bedankt man sich bei Dir und Du bekommst schriftlich bescheid ob Du eingeladen wirst oder nicht. Falls Du eingeladen wirst nach Frankfurt bekommst Du ein Gratis Flugticktet. Ist doch auch was! Nun ja, ich warte noch auf meine Einladung und hoffe dass sie bald kommt... Ich drück Dir jetzt schon mal die Daumen wenn der Einstellungsstopp aufgehoben ist und Du Dich bewirbst! Guter Tipp: Verfolge regelmäßig die Homepage der Lufthansa im Karriere-Portal. Dort steht drin ob sie wieder einstellen, oder Du rufst einfach die Hotline an.
Gruß angi

Gefällt mir

30. April 2003 um 20:44
In Antwort auf Princess8

Habs gemacht!
Hi!

Ich war Flugbegleiterin. Wenn du Fragen hast und genaueres wissen möchtest kannst du mir mailen. Hab Gutes und Schlechtes zu berichten. Jenachdem was du wissen möchtest.

Liebe Grüße
princess


princess8@gofeminin.de

Hilfe!!! Suche dringend Rat.
Hallo!
Ich suche dringend Informationen zur Aus bildung der Flugbegleiterin dass heisst Einstellungstests ( Wie schwer?, Ein paar beispiel Fragen?)und vorallem wie komm ich an die Bewerbungsadressen ran? Welche Mindestanforderungen???
ich brauche dringend Infos wäre dir sehr dankbar!
shadow18@gofeminin.de
Vielen Dank!

Gefällt mir

23. Mai 2003 um 23:35
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Jennyfer0505
Hey Jennyfer,
Bin etwas aufgeregt, denn ich habe in 12 tagen ein persönliches Vorstellungsgespräch. In meiner Einladung dazu stand, dass man wissen möchte wie ich mich in verschiedenen Rollen verhalte und in bestimmten Situationen reagiere. Meine Frage an Dich oder falls iemand anderes diesen Test schon gemacht hat, kann mir sagen was dort auf mich zukommen wird?!? Würde mich sehr freuen, wenn man mir hilft meine Nervosität in den Griff zu bekommen.

Gefällt mir

27. Mai 2003 um 11:39

Auch mein Traumberuf (schon immer)
Hallo,

Ich bin 16 werde bald 17, und gehe zur Zeit auf die Wirtschaftsschule.
Tja, wie schon geschrieben will ich auch unbedingt Flugbegleiterin werden.
Kann mir vielleicht jemand helfen. Ich bräuchte halt Bewerbungsadressen (wo könnte ich da welche finden?), ich freue mich aber auch über andere Infos zu diesen Beruf.
Ich habe jetzt schon von vielen gehört das man erst einmal eine abgeschlossene Berufsausbildung haben sollte (weil Flugbegleiterin kein anerkannter Ausbildungberuf ist??!), dann man sich vielleicht ohne abgeschlossene Berufsausbildung dort Bewerben? Welche Vorraussetzungen muss man haben? Wenn ich meine Schule (mit Mittlerer Reife) beendet habe, bin ich gerade mal 18. Habe ich micht 18 chancen, oder muss ich älter sein (21?).
Also, bitte meldet euch mal bei mir (möchte gern alles wissen positives und negatives!). Würde mich echt freuen )
Jessica

E-mail: Jessi-nob@web.de
oder Jessixxx@gofeminin.de

Gefällt mir

31. März 2004 um 11:13
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Flugbegleiterin als nebenjob?
Hi Jennyfer!
Ich habe nur eine kurze Frage: Ist es möglich während den Semesterferien als Flugbegleiterin zu arbeiten? Eine Bekannte hatte mir einmal davon erzählt...
Wäre lieb, wenn Du kurz an s.u.z.i.e@web.de antworten würdest.
Schönen Tag noch!

Gefällt mir

21. April 2004 um 12:35
In Antwort auf angi22

Flugbegleiterin
Hallo Steffi,

leider besteht momentan bei der Lufthansa konzernweiter Einstellungsstopp. Es kann sich um Wochen aber auch um Monate handeln!!! Ich hatte den Test auch gemacht und bestanden (ist übrigens nicht so schwer!) und nach ca. 10 Tagen einen positiven bescheid bekommen. 2 Wochen später kam ein Brief, in dem stand dass momentan einstellungsstopp ist und sie später auf mich zurückkommen werden. Die, welche sich jetzt bewerben möchten müssen sich noch gedulden....
Zum Telefontest: Du rufts an und man stellt Dich durch. Es werden ein paar allgemeine Fragen gestellt, wie z.b. warum man Fb werden will, was man so gemacht hat, usw. Dann werden die Daten aufgenommen (Adresse, Telefonnummer, Schulabschluß, etc.) und das alles noch auf Deutsch. Dann kommt der englische Teil. Der ist immer unterschiedlich. Ich wurde gefragt was mich zu einer guten Fb macht, welche Qualitäten ich habe, welche Vorteile und Nachteile der Job mit sich bringt. Ist wirklich nicht schwer. Außerdem verstehen die das, dass man etwas aufgeregt ist! Dann bedankt man sich bei Dir und Du bekommst schriftlich bescheid ob Du eingeladen wirst oder nicht. Falls Du eingeladen wirst nach Frankfurt bekommst Du ein Gratis Flugticktet. Ist doch auch was! Nun ja, ich warte noch auf meine Einladung und hoffe dass sie bald kommt... Ich drück Dir jetzt schon mal die Daumen wenn der Einstellungsstopp aufgehoben ist und Du Dich bewirbst! Guter Tipp: Verfolge regelmäßig die Homepage der Lufthansa im Karriere-Portal. Dort steht drin ob sie wieder einstellen, oder Du rufst einfach die Hotline an.
Gruß angi

Lilly201
hallo angi22,

ich bin zufällig auf das Forum gestossen und habe deinen Eintrag zwecks der teleonischen Bewerbung gelesen. Leider weiss ich nicht genau, in welchem Jahr dein Eintrag stattgefunden hat?! Hast du es mittlerweile geschafft und bist Flugbegleiterin?? Ich möchte mich nun auch bewerben und wollte dich fragen, ob du mir vielleicht noch genaueres über das Gespräch sagen kannst. Kannst du "nur" Schulenglisch, oder warst du mal längere Zeit im Ausland? Ich befürchte, dass ich nicht besonders gut spreche! Wäre super, wenn du antworten könntest. Danke, liebe Grüße, lilly201

Gefällt mir

11. Juni 2004 um 18:07
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

INFOS
Hallo Jennyfer!
Ich habe jetzt abitur gemacht und möchte mich nun als flugbegleiterin bewerben. Leider weiß ich nicht genau wie ich meine bewerbung formulieren soll und auch nicht wo ich mich überall bewerben kann. ich würde schon gerne in frankfurt arbeiten, weiß aber nicht welche fluggesellschaften dort ihren sitz haben. könntest du mir helfen undm ir sagen wo man sich am besten darüber informiert ?
liebe grüße
daria

Gefällt mir

24. Juni 2004 um 13:04
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Flugbegleiterin
Hallo Jennyfer

ich bin total begeistert dass ich jemanden kennenlerne, der schon Flugbegleiterin ist. Momentan bin ich noch Angestellte im Büro, hab mittlerweile meine Ausbildung hinter mir gebracht und möchte ab Januar sehr gerne als Flugbegleiterin arbeiten. Was kannst du denn so erzählen? Wie war der Einstellungstest? Wo hast du dich beworben? Hattest du noch weiteren Englischunterricht außer in der Schule?
Es wäre super von dir zu hören..,.

Liebe Grüße

Marina Kranold

Gefällt mir

25. Juni 2004 um 10:11
In Antwort auf Princess8

Habs gemacht!
Hi!

Ich war Flugbegleiterin. Wenn du Fragen hast und genaueres wissen möchtest kannst du mir mailen. Hab Gutes und Schlechtes zu berichten. Jenachdem was du wissen möchtest.

Liebe Grüße
princess


princess8@gofeminin.de

Hi
Ich habe deinen Beitrag im Forum gelesen und würde auf deine Hilfe gern zurück kommen!!! Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch bei Japan Airlines und würde gern wissen was für Ansprüche die Fluggesselschaften allgemein stellen. D. h. was erwarten sie genau von mir und was fragen die allgemein so außer "warum ich das gerne machen will und was ich davor so gemacht habe"??? Wie ist das Leben aus Flugbegleiterin so? Ist es zu empfeheln? Wo arbeites du und wie lange schon? Stellen Sie hohe Ansprüche bzgl. den Englischkenntnisen??? Was für Tests machen die mit einem? Sorry für die vielen Fragen aber ich hab schon etwas Panik vor dem Gespräch, weil ich nicht genau weis wie ich mich vorbereiten soll usw.! Würde mich über Tipps von dir sehr freuen!

Vielen vielen dank schon im voraus.

Ciao Julia

Gefällt mir

10. Juli 2004 um 22:09

Kurzsichtigkeit?!
Hallo Yvonne:
kannst du mir sagen ob Kurzsichtigkeit ein Hindernis darstellt? (5,5 Dioptrin) Vielen dank!

Gefällt mir

10. Juli 2004 um 22:11
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Kurzsichtig!
Hallo Jennyfer:
Kannst Du mir sagen ob Kurzsichtigkeit ein Hindernis darstellt? (5,5 Dioptrin). Vielen Dank!

Gefällt mir

10. Juli 2004 um 22:22
In Antwort auf angi22

Flugbegleiterin
Hallo Steffi,

leider besteht momentan bei der Lufthansa konzernweiter Einstellungsstopp. Es kann sich um Wochen aber auch um Monate handeln!!! Ich hatte den Test auch gemacht und bestanden (ist übrigens nicht so schwer!) und nach ca. 10 Tagen einen positiven bescheid bekommen. 2 Wochen später kam ein Brief, in dem stand dass momentan einstellungsstopp ist und sie später auf mich zurückkommen werden. Die, welche sich jetzt bewerben möchten müssen sich noch gedulden....
Zum Telefontest: Du rufts an und man stellt Dich durch. Es werden ein paar allgemeine Fragen gestellt, wie z.b. warum man Fb werden will, was man so gemacht hat, usw. Dann werden die Daten aufgenommen (Adresse, Telefonnummer, Schulabschluß, etc.) und das alles noch auf Deutsch. Dann kommt der englische Teil. Der ist immer unterschiedlich. Ich wurde gefragt was mich zu einer guten Fb macht, welche Qualitäten ich habe, welche Vorteile und Nachteile der Job mit sich bringt. Ist wirklich nicht schwer. Außerdem verstehen die das, dass man etwas aufgeregt ist! Dann bedankt man sich bei Dir und Du bekommst schriftlich bescheid ob Du eingeladen wirst oder nicht. Falls Du eingeladen wirst nach Frankfurt bekommst Du ein Gratis Flugticktet. Ist doch auch was! Nun ja, ich warte noch auf meine Einladung und hoffe dass sie bald kommt... Ich drück Dir jetzt schon mal die Daumen wenn der Einstellungsstopp aufgehoben ist und Du Dich bewirbst! Guter Tipp: Verfolge regelmäßig die Homepage der Lufthansa im Karriere-Portal. Dort steht drin ob sie wieder einstellen, oder Du rufst einfach die Hotline an.
Gruß angi

Kurzsichtig!
Hallo Angi:
Hat es bei Dir mittlerweile geklappt?
Weißt Du zufällig ob es ein Hindernis ist, wenn man kurzsichtig ist (5,5 Dioptrin, ich trage contacts). Thx!

Gefällt mir

29. Juli 2004 um 21:04
In Antwort auf Princess8

Habs gemacht!
Hi!

Ich war Flugbegleiterin. Wenn du Fragen hast und genaueres wissen möchtest kannst du mir mailen. Hab Gutes und Schlechtes zu berichten. Jenachdem was du wissen möchtest.

Liebe Grüße
princess


princess8@gofeminin.de

Ich möchte Flugbegleiterin werden!
Hallo Princess,
ich werde im Januar 21 und möchte mich bald als Flugbegleiterin bewerben, da ich grade meine Ausbildung als Kaufmännische Assistentin in fachrichtung Fremdsprachen beendet habe.
Ich spreche fließend Deutsch und Spanisch, und meine Kentnisse in Englisch sind gut. Ich möchte diesen Beruf schon seit Jahren ausüben, und ich weiss das ich dafür geeignet bin.
Ich habe aber noch 2 Fragen. Vielleicht kannst du sie mir beantworten. Ich bin leider nur 1,53m groß (die mindestgröße liegt bei 1,60m), glaubst du, dass ich trotzdem eine Chance habe? Ist es vielleicht ein zu großes Hinderniss??? mein zweites Problem ist, das ich momentan in Hamburg lebe, aber gerne in 1-2 Jahren (aus privaten Gründen) nach Malaga/Spanien ziehen möchte. Ist es möglich, in Malaga zu wohnen und trotzdem als Flugbegleiterin zu arbeiten? oder darf man nur in Großstädten leben? Ist es ein Problem für die Fluglinie, den Arbeitsplan zu erstellen?
Das waren bis auf weiteres meine Fragen. Ich hoffe du kannst mir etwas berichten

Liebe Grüße

andrea

Gefällt mir

29. Juli 2004 um 21:26
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Ich möchte auch Flugbegleiterin werden!
Hallo Jennyfer,
ich habe deinen Beitrag im Forum gelesen und habe ein paar Fragen. Ich habe gerade meine Ausbilung als Kaufmännische Assistentin in Fachrichtung Fremdsprachen abgeschlossen und möchte mich nun als Flugbegleiterin bewerben. Ich spreche fließend Deutsch und Spanisch, und mein Englisch ist auch gut. Leider habe ich 2 Probleme. Ich bin nur 1,53m (die mindestgröße ist 1,60m)groß. Momentan lebe ich in hamburg, möchte aber (aus privaten Gründen) in 1-2 Jahren nach Malaga/Spanien ziehen. Ist das möglich? Hätte die Fluglinie einen Problem, denn Dienstplan zu erstellen? Oder kann man nur in Großstädten (wie z.B.:Hamburg,München,Frankfurt,Madrid, etc...) leben? Diese zwei Faktoren machen mich etwas unsicher. Ich hoffe du kannst mir weiter helfen. Ich weiss das ich eine gute Flugbegleiterin wäre.

Liebe Grüße

andrea

Gefällt mir

9. September 2004 um 11:25
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Liebe Jennyfer
Ich habe mich gerade als Flugbegleiterin beworben und bin zu einem Assessment eingeladen worden. Ich würde mich sehr freuen wenn du mir ein paar Tipps geben könntest wie ich mich darauf vorbereiten kann. Vor allem interessiert mich in wie weit ich in der zweiten Fremdsprache geprüft werde!
Viele dank im Vorraus!
Liebe Grüße Katrin!

Gefällt mir

29. Mai 2005 um 12:15

Info über Flugbegleiterin!
Hallo,
Ich bin erst 17 aber mein Traum ist es schon seit 2 jahren Flugbegleiterin zu werden! Da ich ja leider noch zu jung bin mache ich nun erst eine Ausbildung als Fremdsprachen assistentin. Mich würde trozdem interessieren wie viel man als flugbegleiterin so verdient! Kann mir das vielleicht einer sagen? Ausserdem würde ich gerne wissen ob man eigentlich ein wenig zeit hat sich die länder anzuschauen?
Und über die einstellungstests würde ich auch gerne mehr bescheid wissen!

Liebe Grüße Bella

Gefällt mir

29. Mai 2005 um 18:19

Was willst du genau?
Warum willst du Flugbegleiterin werden? Hört sich so an, als ob du es nur wegen der Auslandserfahrung machen möchtest. Da könnte ich mir dann doch auch noch andere Alternativen vorstellen, wenn es nicht klappt mit der Flugbegleiterin. Vielleicht Au-Pair oder es werden doch immer verschiedene Austauschprogramme angeboten, FSJ oder ein Praktikum im Ausland oder suchst dir auf eigene Faust etwas im anderen Land. Das würdest du bestimmt auch schaffen. Welche Ecke hast du dir denn so vorgestellt (englischsprachiger Raum?)

Gefällt mir

2. Juni 2005 um 14:07
In Antwort auf gruseldi

Was willst du genau?
Warum willst du Flugbegleiterin werden? Hört sich so an, als ob du es nur wegen der Auslandserfahrung machen möchtest. Da könnte ich mir dann doch auch noch andere Alternativen vorstellen, wenn es nicht klappt mit der Flugbegleiterin. Vielleicht Au-Pair oder es werden doch immer verschiedene Austauschprogramme angeboten, FSJ oder ein Praktikum im Ausland oder suchst dir auf eigene Faust etwas im anderen Land. Das würdest du bestimmt auch schaffen. Welche Ecke hast du dir denn so vorgestellt (englischsprachiger Raum?)

Flugbegleiterin
Nein ich möchte nicht ein Praktikum machen! Flugbegleiterin ist mein traumberuf! 1. Ich liebe das fliegen und das ständige verreisen 2. ich liebe es verschiedene menschen kennen zu lernen und 3. ich liebe sprachen (spreche selber 4) und das ist flugbegleiterin der passende beruf! Ich habe mir das schon gründlich überlegt! Als aupai geh ich vor der ausbildung sowieso noch ein jahr!

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 16:03
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Möchte flugbegleiterin werdem
ich bin erst noch 15 und bin in der10. klasse nach der schule möchte ich mein fach abi machen aber in welche richtung muss ich denn wenn ich flugbegleiterin werden möchte?? und was ist danach

Gefällt mir

6. Mai 2007 um 17:01
In Antwort auf angi22

Flugbegleiterin
Hallo Steffi,

leider besteht momentan bei der Lufthansa konzernweiter Einstellungsstopp. Es kann sich um Wochen aber auch um Monate handeln!!! Ich hatte den Test auch gemacht und bestanden (ist übrigens nicht so schwer!) und nach ca. 10 Tagen einen positiven bescheid bekommen. 2 Wochen später kam ein Brief, in dem stand dass momentan einstellungsstopp ist und sie später auf mich zurückkommen werden. Die, welche sich jetzt bewerben möchten müssen sich noch gedulden....
Zum Telefontest: Du rufts an und man stellt Dich durch. Es werden ein paar allgemeine Fragen gestellt, wie z.b. warum man Fb werden will, was man so gemacht hat, usw. Dann werden die Daten aufgenommen (Adresse, Telefonnummer, Schulabschluß, etc.) und das alles noch auf Deutsch. Dann kommt der englische Teil. Der ist immer unterschiedlich. Ich wurde gefragt was mich zu einer guten Fb macht, welche Qualitäten ich habe, welche Vorteile und Nachteile der Job mit sich bringt. Ist wirklich nicht schwer. Außerdem verstehen die das, dass man etwas aufgeregt ist! Dann bedankt man sich bei Dir und Du bekommst schriftlich bescheid ob Du eingeladen wirst oder nicht. Falls Du eingeladen wirst nach Frankfurt bekommst Du ein Gratis Flugticktet. Ist doch auch was! Nun ja, ich warte noch auf meine Einladung und hoffe dass sie bald kommt... Ich drück Dir jetzt schon mal die Daumen wenn der Einstellungsstopp aufgehoben ist und Du Dich bewirbst! Guter Tipp: Verfolge regelmäßig die Homepage der Lufthansa im Karriere-Portal. Dort steht drin ob sie wieder einstellen, oder Du rufst einfach die Hotline an.
Gruß angi

Hallo, hab mal eine frage...
Ich bin gerade dabei meinem Realschulabschluss zu absolvieren, nun geh ich auf eine andere Schule für Fachabitur(BWL), danach möchte ich mich gerne in Frankfurt bewerben als Luftverkehrskauffrau.. nun möchte ich gerne wissen ob es genügt Fachabitur zu haben oder brauche ich da noch mehr? Und wie viele Sprachen muss man können? Könnt ihr mir auch Tipps geben wie man sich richtig bewirbt?
Ich bin euch allen sehr dankbar der mir helfen kann..
mfg Laura

Gefällt mir

4. Oktober 2007 um 1:53

Antwort
Man kann sich gut über Flugbegleiter informieren bei
www.flugbegleiter.net

oder im forum von www.crewlounge.de.vu

Viele Grüße!

Gefällt mir

23. November 2007 um 12:34
In Antwort auf giulia1405

Hi
Ich habe deinen Beitrag im Forum gelesen und würde auf deine Hilfe gern zurück kommen!!! Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch bei Japan Airlines und würde gern wissen was für Ansprüche die Fluggesselschaften allgemein stellen. D. h. was erwarten sie genau von mir und was fragen die allgemein so außer "warum ich das gerne machen will und was ich davor so gemacht habe"??? Wie ist das Leben aus Flugbegleiterin so? Ist es zu empfeheln? Wo arbeites du und wie lange schon? Stellen Sie hohe Ansprüche bzgl. den Englischkenntnisen??? Was für Tests machen die mit einem? Sorry für die vielen Fragen aber ich hab schon etwas Panik vor dem Gespräch, weil ich nicht genau weis wie ich mich vorbereiten soll usw.! Würde mich über Tipps von dir sehr freuen!

Vielen vielen dank schon im voraus.

Ciao Julia

Hi
Hallo Julia

Ich habe nächatse Woiche auch ein Vorstellungstermin bei Japan Airlines, und wollte Fragen ob du mir evt. ein bisschen Auskunft darüber gebeb kannst wie das alles abgelaufen ist. Ich mach mir jetzt schon einen wenig sorgen.Mein Englisch ist nicht schlecht, aber ob es reicht??
Liebe Grüße babs

Gefällt mir

18. März 2008 um 21:38
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Hallo Ivon!!
Hola Ivon mein Name ist Darlins und ich bin 22 Jahre alt, ich lebe in Hamburg seit 3 Jahren, und möchte gerne Flugbegleiterinn werden! Ich kann mehrere Fremdsprachen habe aber keine Berufsausbildung! 3 Jahre Studium in Ecuador und 1Semester hier in Deutschland 7 Jahre Gastronomie Erfahrung! Mache gerade meinen Führerschein. Meine Frage an dich reicht das für eine Bewerbung??? Vielleicht kannst du mir ja behilflich sein!? Ich würde mich sehr freuen!!!!!!
Liebe Grüße
Darlins

Gefällt mir

5. Mai 2008 um 0:16
In Antwort auf babs329

Hi
Hallo Julia

Ich habe nächatse Woiche auch ein Vorstellungstermin bei Japan Airlines, und wollte Fragen ob du mir evt. ein bisschen Auskunft darüber gebeb kannst wie das alles abgelaufen ist. Ich mach mir jetzt schon einen wenig sorgen.Mein Englisch ist nicht schlecht, aber ob es reicht??
Liebe Grüße babs

Japan Airlines- Vorstellungsgespräche - Erfahrungsaustasch
Hi babs,

ich habe gerade gelesen, dass du bei Japan Airlines beim Gespräch gewesen
bist. Wie ist alles gelaufen. Ich muß demnächst auch hin und würde mich über
eine kurze Info freuen, was mich so erwartet. Gespräch nur auf Englisch?
Ich habe nur gehört, man muß dort 2 mal hin, als ich im Personalbüro angerufen habe.
Wie ist es bei dir gelaufen?
Hast du mittlerweile den Job begonnen?
Würde mich echt über Infos total freuen.
Hattest du von Julia auch Infos bekommen? Arbeitet sie bei JAL?

Viele Grüße Sabine
Sabine

Gefällt mir

5. Mai 2008 um 0:19
In Antwort auf giulia1405

Hi
Ich habe deinen Beitrag im Forum gelesen und würde auf deine Hilfe gern zurück kommen!!! Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch bei Japan Airlines und würde gern wissen was für Ansprüche die Fluggesselschaften allgemein stellen. D. h. was erwarten sie genau von mir und was fragen die allgemein so außer "warum ich das gerne machen will und was ich davor so gemacht habe"??? Wie ist das Leben aus Flugbegleiterin so? Ist es zu empfeheln? Wo arbeites du und wie lange schon? Stellen Sie hohe Ansprüche bzgl. den Englischkenntnisen??? Was für Tests machen die mit einem? Sorry für die vielen Fragen aber ich hab schon etwas Panik vor dem Gespräch, weil ich nicht genau weis wie ich mich vorbereiten soll usw.! Würde mich über Tipps von dir sehr freuen!

Vielen vielen dank schon im voraus.

Ciao Julia

Arbeitet jemand bei Japan Airlines? Suche Info wie das Vorstellungsgespräch so läuft...
Hallo Julia,

Babs hatte dich mal wegen dem Gespräch bei Japan Airlines angeschrieben und
gefragt, wie alles so abläuft. Arbeitest du selber dort bei JAL?
Ich muß demnächst dorthin zum Gespräch und würde mich über Infos freuen,
wie das so abläuft, da ich gehört habe, man muß öfter zum Gespräch.
Kannst du mir hier Infos geben, oder jemanden sagen, der dort evtl. selber
als Flugbegleiter/-in arbeitet, um Fragen zu stellen?
Ich würde mich total über eine Info freuen.
Vielen Dank vorab und viele Grüße
Sabine




Gefällt mir

26. November 2008 um 17:07
In Antwort auf Jennyfer0505

Bin auch Flugbegleiterin
Hallo Yvonne!
Da ich auch selber Flugbegleiterin bin stehe ich dir auch gerne zu rede und antwort zur Verfügung.
Ich bin nun schon 4 Jahre in diesem Job und genieße mein Leben wie nie zuvor.Wenn du dich wirklich für diesen Beruf enscheidest wirst du es sicher nicht bereuen.Klar gibt es wie in jedem Beruf auch nachteile,aber glaube mir das gute übertrifft das unangenehme.Probiers einfach aus...!Wenn du dich an mich wenden möchtest kein Problem!

Viele grüße Jennyfer

Jennyfer
Hallo Jennyfer. Ich heisse Silva und ich habe heute gelesen dass du seit 4 Jahr. Flugbegleiterin bist... Ich wollte Dich fragen ob du mir paar Informationen geben kannst... wo ich mich bewerben kann und was du fur Prufungen ablegen musstest...Und du musstest bestimmt 9 wochig. kurs machen.. Was war das fur einen Kurs.. was musstest du dort mache... was habt ihr dort die 9 Wochen gelernt... Musstest du auch eine Prufung in Englisch schreiben.. wie dein Englisch ist... Kannst du mir diese Fragen beantworten... ich bin dir sehr dankbar.. silva

Gefällt mir

24. September 2011 um 16:44

Hey
hallo ihr lieben,

Mein Wunsch ist es auch Flugbegleiterin zu werden, und zwar bei der Lufthansa am liebsten.Ich mache zur Zeit mein Abi und werde mich bald bewerben, ich hoffe das klappt alles wie ich es mir vorstelle
Hat jemand von euch Erfahrungen sammeln können, oder ist sogar Stewardess ? Ich würde mich sehr freuen persönlich mit euch darüber zu reden und einige fragen stellen.
Hier ist meine e-mailadresse : hiellansindi@hotmail.com

bitte meldet euch, das würde mir sehr helfe n
Liebe Grüße hiellan

Gefällt mir

27. Juli 2012 um 15:48

Ich mochte auch flugbegleiterin werden
HALLO , ich bin Karina.
Schade, ich bin noch zu klein ich bin nur 14 und ich bin aus Sathmar Rumänien, mein traum ist auch flugbegleiterin zu sein seit dem ich 6 jahre alt war ich hab mich schon informiert aber ich muss noch warten bis ich die schule ende. ich mochte beim Lufthansa arbeiten aber dafur muss ich im Deutschland wohnen nicht? aber sowie-so plante ich dort zu wohnen vieleicht im Frankfurt. wenn jemand mir sagen kann ob das sich lohnt bitte sagt es ich weiss das ich noch zeit habe aber ich bin scin sehr ungeduldig
DANKE. dass Sie das gelesen haben
Viele Grüße !!!!

Gefällt mir

29. September 2013 um 12:58
In Antwort auf karinasandor

Ich mochte auch flugbegleiterin werden
HALLO , ich bin Karina.
Schade, ich bin noch zu klein ich bin nur 14 und ich bin aus Sathmar Rumänien, mein traum ist auch flugbegleiterin zu sein seit dem ich 6 jahre alt war ich hab mich schon informiert aber ich muss noch warten bis ich die schule ende. ich mochte beim Lufthansa arbeiten aber dafur muss ich im Deutschland wohnen nicht? aber sowie-so plante ich dort zu wohnen vieleicht im Frankfurt. wenn jemand mir sagen kann ob das sich lohnt bitte sagt es ich weiss das ich noch zeit habe aber ich bin scin sehr ungeduldig
DANKE. dass Sie das gelesen haben
Viele Grüße !!!!

Okay
Also.. Ich bin 15 und möchte auch FB bei der Lufthansa werden. Es dauert zwar noch 1 jahr bis ich die schule beende und meine Ausbildung als Hotelfachfrau anfange aber ich habe bereits genauso viel Erfahrung wie eine tätige Flugbegleiterin, da meine tante FB ist. Ich würde an deiner Stelle noch ein wenig deutsch üben und gleich mitdavei vielleicht noch englisch wenn du die sprache noch nicht flüssig kannst. Eine abgeschlossene Berufsausbildung hier in Deutschland wäre von Vorteil da Flugbegleiterin kein anerkannter ausbildungsberuf ist. Je mehr sprach und servicekenntnisse du hast umso besser sind deine chancen wenn es bei mir später klappt dann sieht man sich ja vielleicht Lg genesis

Gefällt mir

24. November 2013 um 20:11

Flugbegleiterin
Hallo Mädels, hier meine Erfahrungen, die ich bis jetzt als Flugbegleiterin sammeln durfte. Ich bin ungewollt mit 15 schwanger geworden, hab meine Realschule fertig gemacht und danach eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau gemacht. Letztes Jahr im Juni habe ich mein Wirtschaftsabitur mit Erfolg abgeschlossen und mich dann auch direkt bei der Lufthansa beworben. Den Test habe ich als leicht empfunden. Dazu gibt es auch auf der Lufthansa Homepage verschiedene Übungen. Nun arbeite ich seit etwas über einem Jahr als Flugbegleiterin in Teilzeit. Ich hab 2-3 Flüge pro Monat, so habe ich trotzdem genug Zeit um mich um meinen kleinen zu kümmern. Mein Mann arbeitet als Beamter bei einer Stadtverwaltung und kann sich seine Arbeitszeiten relativ flexibel legen, das heißt wenn ich unterwegs bin arbeitet er weniger und wenn ich zu Hause bin arbeitet er sich jeden Tag ein bis zwei Überstunden an. Klappt also alles ziemlich gut. Ich fliege nur Langstreckenflüge und die zu 80% nach Amerika. Ich hoffe ich konnte Euch weiterhelfen. Ach und ich spreche deutsch, englisch, spanisch fließend und französisch nicht ganz so gut, bzw gar nicht gerne

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen