Home / Forum / Schule & Studium / In der heimatstadt studieren oder nicht?

In der heimatstadt studieren oder nicht?

26. August 2012 um 15:18

Eine Freundin von mir hat ein Problem
Sie hat heuer Matura(Abitur) gmacht und hat gerade mit ihrem Führerschein angefangen. Sie wohnt in Linz und will eig nach wien (ca 1h30min mit dem Zug) ziehn um dort zu studieren
(In linz könnte man etwas ähnliches studieren) aber sie will unbedingt nach Wien obwohl sie daheim wohnen könnte, wenn sie in Linz bleibt und noch dazu gratis.

Ihre mama is alleinerziehend und sie hat noch eine schwester und auch ein haus mit kredit abzubezahlen.

In wien müsste sie sich ein zimmer suchen um maximal 320, was sich aber als sehr schwer herausstellt, da die Nachfrage um einiges höher als das Angebot ist.
Das Zimmer zahlt ihr ihre mama(kindergeld, studienbeihilfe)

Sie bildet sich ein unbedingt in Wien zu studieren, sie ist aber so ne tussi die unbedingt nägel machn muss, fitnesscenter gehn will, shoppen, party machen usw.und sie weiß nicht wie sie sich das leisten soll.

Ja, nebenbei arbeiten kriegt sie ca 250-300 im monat dann muss sie sich aber essen kaufen ab und zu heimfahrn usw also reicht das geld vorne und hinten nicht.

Eig war sie nie länger als 2-3tage in wien, es is halt wegen dem fortgehn und wegen typen weil sie meint da findet sie schneller einen und so

Daheim könnt sie in führerschein machen und wenn sie in wien is dauert das ewig noch (macht sie ihn wahrscheinlich nie fertig)

Sie meint halt in Linz findet sie nie den richtig bzw. sie lebt wahrscheinlich so weiter wie bis jetzt. Sie weiß nicht was sie tun soll und ich bin auch ein wenig überfordert.
Es gibt für beides ein PRO UND CONTRA

Wäre über jeden Rat von euch dankbar.
Lg Lisa


Sorry wegen der katastrophalen Rechtschreibung .....schreibe von meinen Handy aus

Mehr lesen

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen