Home / Forum / Schule & Studium / Hotelfachfrau und Tourismus Berufe

Hotelfachfrau und Tourismus Berufe

26. Juli 2003 um 17:43

Hallo zusammen,
ich mache seit einem halben Jahr meine Ausbildung zur Hotelfachfrau und hätte Lust,mich mit Leuten auszutauschen,die auch im Bereich Hotel,Tourismus arbeiten bzw. studieren.Mir macht die Ausbildung superviel Spass,obwohl es auch sehr hart ist.Mich würde auch interessieren,was andere nach ihrer Hofa Ausbildung gemacht haben!(Studium,Ausland,etwas ganz anderes etc...).Würde mich freuen,von vielen zu hören

Mehr lesen

27. August 2003 um 0:53

Erzähl doch mal...
... was du bis jetzt schon rausgefunden hast. Ich interessier mich nämlich auch für Tourismus-berufe, hab aber keinen Plan was es da so gibt und was man dafür so alles können muss. Hab jetzt gerade Abi gemacht und geh erst mal 1 Jahr in die USA (Au-Pair), aber dann sollt ich halt wissen was ich studier...Hilfe!
Ich möcht halt auch nen Beruf mit Zukunftsaussichten und keinen Hungerlohn.
Wie ist es denn so als Hofa, was bekommt man denn da so?

Danke für deine Hilfe (schon im Voraus) obwohl ich dir ja keine war,

Grüßle,
livo

Gefällt mir

29. August 2003 um 15:50

Liebe nygirl,
ich arbeite seit zwei Jahren in einem 5 Sterne Hotel als Sekräterin und Assistentin des Generaldirektors und die Arbeit mag ich sehr, obwohl ich etwas ganz anderes studiert habe (Literaturwissenschaft und Bibliothekswesen). Hier ist meine e-mail Addresse, falls du weiteren Kontakt möchtest, ich würde mich sehr freuen: alenamaric@hotmail.com

Bis dann
Alena

Gefällt mir

13. November 2003 um 20:25

Ausbildung zur Hotelfachfrau
ich komme aus Niedersachsen und ich wollte dich fragen was man so als Hofa Azubi verdient?

Gruß Kiara

Gefällt mir

22. Juni 2004 um 16:39
In Antwort auf livo

Erzähl doch mal...
... was du bis jetzt schon rausgefunden hast. Ich interessier mich nämlich auch für Tourismus-berufe, hab aber keinen Plan was es da so gibt und was man dafür so alles können muss. Hab jetzt gerade Abi gemacht und geh erst mal 1 Jahr in die USA (Au-Pair), aber dann sollt ich halt wissen was ich studier...Hilfe!
Ich möcht halt auch nen Beruf mit Zukunftsaussichten und keinen Hungerlohn.
Wie ist es denn so als Hofa, was bekommt man denn da so?

Danke für deine Hilfe (schon im Voraus) obwohl ich dir ja keine war,

Grüßle,
livo

Ebenfalls Hilfe
Mir gehts genauso: Abi in der Tasche und die ganze zeit gesagt- Tourismus klar, ich weiß schon was... Jetzt steh ich da, kein Plan was ich machen soll- Eltern werden langsam sauer- man hätte sich ja echt mal früher gedanken machen können.

Es gibt ja auch diese tollen Berufsakademien..wo man dann den Bachelor machen kann..und wenn man das dann hat, was dann??Hast du denn jetzt schon etwas mehr rausbekommen, was man noch so ' lohnenswertes' in der Tourism Branche machen kann??

Aroha

Gefällt mir

23. Juli 2004 um 10:48

Hotelfachfrau
Hi, ich spiele mit dem Gedanken eine Ausbidlung als Hotelfachfrau zu machen. Was erwartet mich und wie läuft sowas ab. Könntest du mir vielleicht ein paar Infos geben.

Vielen Dank und lieber Gruß

Gefällt mir

29. Juli 2004 um 10:35
In Antwort auf aroha11

Ebenfalls Hilfe
Mir gehts genauso: Abi in der Tasche und die ganze zeit gesagt- Tourismus klar, ich weiß schon was... Jetzt steh ich da, kein Plan was ich machen soll- Eltern werden langsam sauer- man hätte sich ja echt mal früher gedanken machen können.

Es gibt ja auch diese tollen Berufsakademien..wo man dann den Bachelor machen kann..und wenn man das dann hat, was dann??Hast du denn jetzt schon etwas mehr rausbekommen, was man noch so ' lohnenswertes' in der Tourism Branche machen kann??

Aroha

Touristikbranche/Hotelbranche ist eher was für Idealisten!
Hi Mädels,

ich habe Hotelkauffrau gelernt und danach dort gearbeitet, im Anschluss ein BWL-Studium mit Schwerpunkt Tourismus inklusive zweier Auslandssemester (Doppeldiplom) absolviert und kann euch sagen, dass der Verdienst in der Touristikbranche echt mies ist und diese Jobs deshalb definitiv nur etwas für Idealisten ist, die einfach Spaß an der Branche haben und einen riesen Arbeitswillen haben, noch deutlicher: Viel schuften für wenig Geld! Ich habe mich mittlerweile verabschiedet, schließlich kann man mit BWL auch anderes machen. Ich wäre gerne in der Touristik geblieben, aber Idealismus ist nicht alles und wenn man studiert hat, sollte auch finanziell was dabei rumkommen, oder?

Der Job im Hotel hat mir allerdings seehr viel Spaß gemacht, dennoch ist das ja nicht alles.

ALso, dann liebe Grüße an alle
ALICIA

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kündigung - extrem wichtig!
Von: citrusie
neu
20. Juli 2004 um 12:38

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen