Home / Forum / Schule & Studium / Hilfe - Juraexamen!

Hilfe - Juraexamen!

26. Juli 2004 um 11:09

Hi zusammen,

ich schrebe in 6 Monaten 1. Examen und ich bekomme langsam riesen Panik...habe auch tausend Fragen und wollte aber erstmal fragen, ob hier überhaupt jemand ist, der in der gleichen Situaiton steckt oder in der Situation war und mir meine Fragen beantworten und Tips geben kann...

Falls hier irgendjemand ist, bitte ein Lebenszeichen...

Vielen Dank im Voraus, verzweifelte Grüße von Dschenna

Mehr lesen

27. Juli 2004 um 16:43

Ich kann nichts gutes berichten
Meine Cousine studierte Jura...
Der psychische Druck war vor dem ersten Staatsexamen so hoch, dass sie es nicht gepackt hat! Obwohl sie vorher immer Bombemnoten geschrieben hat und alle Scheine mit leichtigkeit gepackt hat.
Sie hat es noch ein zweites Mal versucht und hat es dennoch nicht geschafft.
Gott sei Dank hat sie eine Bank eingestellt, auch ohne Examen.

Tut mir leid, aber das kann ich nur dazu sagen.

Gefällt mir

16. Dezember 2004 um 19:03

Huhu.... du bist nicht alleine
Hi Dschenna.
Ich weiss ja nicht, ob du immer noch zittern musst oder ob du inzwischen geschreiben hast, aber ich kann da nur sagen: Willkommen im Club. Ich wollte eigentlich im Februar schreiben aber hab es jetzt schonwieder nach hinten verschoben. Tips kann ich dir leider kaum welche geben, weil ich glaub ich mach selber momentan alles falsch, was man so falsch machen kann, ich krieg grad echt ganz komische Anwandlungen (tagsüber irgendwelche Talkshows gucken, nicht mehr aus dem Haus gehen etc.). Das erschreckt mich echt, zumal alle meine Freundinnen gerade von morgens bis abends lernen.
Bei mir ist grad total die Luft raus (eigentlich seitdem ich mit dem Rep fertig bin.
Mist, du wolltest doch bestimmt, dass dich jemand aufbaut..sorry. Aber ist ja immer ganz nett zu hören, dass andere auch leiden, oder?
Wo studierst du denn?
Liebe Grüsse von der verzweifelten
cucaracha66

Gefällt mir

22. Dezember 2004 um 19:45
In Antwort auf cucaracha66

Huhu.... du bist nicht alleine
Hi Dschenna.
Ich weiss ja nicht, ob du immer noch zittern musst oder ob du inzwischen geschreiben hast, aber ich kann da nur sagen: Willkommen im Club. Ich wollte eigentlich im Februar schreiben aber hab es jetzt schonwieder nach hinten verschoben. Tips kann ich dir leider kaum welche geben, weil ich glaub ich mach selber momentan alles falsch, was man so falsch machen kann, ich krieg grad echt ganz komische Anwandlungen (tagsüber irgendwelche Talkshows gucken, nicht mehr aus dem Haus gehen etc.). Das erschreckt mich echt, zumal alle meine Freundinnen gerade von morgens bis abends lernen.
Bei mir ist grad total die Luft raus (eigentlich seitdem ich mit dem Rep fertig bin.
Mist, du wolltest doch bestimmt, dass dich jemand aufbaut..sorry. Aber ist ja immer ganz nett zu hören, dass andere auch leiden, oder?
Wo studierst du denn?
Liebe Grüsse von der verzweifelten
cucaracha66

Examen!
Hallo!
Ich kenne deine Situation. Ich habe im Juni meine Klausuren geschrieben und direkt vor den Klausuren gar nichts mehr gelernt. Die Luft war raus. Ich habe auch keine Klausuren mehr geschrieben. Ich hatte den Fernklausurenkurs bei Alpmann belegt. Und ich habe nur zuhause gelernt, fernab der Uni. Somit konnte mich nie jemand verrückt machen und ich habe auch nie von meinen Freundinnen erfahren, wieviel sie wirklich den ganzen Tag lernen. Ich hatte irgendwann das Gefühl, dass ich eh nichts weiß und die Lernerei würde mir auch nichts mehr bringen. Und dann galt ab Juni das Motto: Augen zu und durch!
Ich kann dir vielleicht noch ein paar Tipps geben, wenn du magst. Ich habe im Oktober meine mündl. Prüfung gehabt und mit 84,5 bestanden. Stehe dir gerne mit Rat und Tat zur Seite! abe übrigens in Marburg und Bonn studiert.
Liebe Grüße

Gefällt mir

4. Mai 2005 um 16:49
In Antwort auf cucaracha66

Huhu.... du bist nicht alleine
Hi Dschenna.
Ich weiss ja nicht, ob du immer noch zittern musst oder ob du inzwischen geschreiben hast, aber ich kann da nur sagen: Willkommen im Club. Ich wollte eigentlich im Februar schreiben aber hab es jetzt schonwieder nach hinten verschoben. Tips kann ich dir leider kaum welche geben, weil ich glaub ich mach selber momentan alles falsch, was man so falsch machen kann, ich krieg grad echt ganz komische Anwandlungen (tagsüber irgendwelche Talkshows gucken, nicht mehr aus dem Haus gehen etc.). Das erschreckt mich echt, zumal alle meine Freundinnen gerade von morgens bis abends lernen.
Bei mir ist grad total die Luft raus (eigentlich seitdem ich mit dem Rep fertig bin.
Mist, du wolltest doch bestimmt, dass dich jemand aufbaut..sorry. Aber ist ja immer ganz nett zu hören, dass andere auch leiden, oder?
Wo studierst du denn?
Liebe Grüsse von der verzweifelten
cucaracha66

Hallo,
und wie sieht es bei Dir aus? Schon Examen geschrieben?

Ich habe ja im Januar geschrieben und zittere nun vor den Ergebnissen. Bei uns ist es so, dass die Durchfaller vor dem regulären Verkündungstermin Post bekommen...der reguläre Verkündungstermin ist der 10.mai und bisher war noch keine schlechte Nachricht in der Post...Daumen drücken!

Insgesamt hoffe ich bestanden zu haben und bin superfroh es hinter mir zu haben. Ich weiss nicht welche Zeit schrecklicher war - die Zeit vor oder die Zeit nach den Klausuren/der Hausarbeit?!?!?!

Ich vermute fast die danach...

Hoffe, Dir geht es gut.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Fachabi - Telekolleg?
Von: claushaus
neu
22. April 2005 um 19:16

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen