Home / Forum / Schule & Studium / Hat wer Ideen für meine berufliche Zukunft?

Hat wer Ideen für meine berufliche Zukunft?

26. Mai 2006 um 16:02

Hallo,

ich bin 24, verheiratet, Mutter von 2 Kindern.
Gelernt habe ich Kauffrau für Verkehrsservice. Danach hab ich schon keine Stelle bekommen und mich mit Stellen als Verpackerin, Dateneingabe usw. "rumgeschlagen".
Ich würde so gerne was machen, was mir auch wirklich gefällt...
Hatte schon ein Gespräch am A.Amt. Da wurde mir gesagt, dass meine Ausbildung nichts wert ist und ich in jedem Fall ne Umschulung bekomme. (Was auch immer das heißt? Bekomm ich da zusätzlich Geld vom A.Amt?)
Ich soll jetzt erstmal meine Elternzeit zu Ende machen und mir in der Zeit überlegen, was ich machen möchte. Nun, ich dachte an Physiotherpie (das wird aber wohl nicht mehr gezahlt). Hab keine ahnung, in welche Richtung ich sonst gehen könnte? Alles, was mir gefallen würde, wird entweder nicht gezahlt oder geht nicht wg der Arbeitszeiten (meist Schicht).
Momentan bin ich total unzufrieden. Ich finde auch nicht mal was auf 400. Das Problem ist eben, dass ich nur vormittags könnte. Oder eben von Zu Hause aus.
Fällt jemandem evtl. was ein?
LG schonmal...

Mehr lesen

26. Mai 2006 um 19:30

?
Schon knifflige Lage!
Was hällst du denn davon Tagesmutter beim Jugendamt zu machen?
Die Nachfrage ist sicher nicht grad niedrig und du kannst es zu Hause machen (wenn es deine Wohnung zulässt).
In welche Richtung willst du denn, medizinischen, wirtschaftlichen, sozialen?

Gibt es keine Umschulungen in richtung Psysiotherapeuth die das Amt zahlt z.b. Heilpraktiker, Ergotherapeuth?

Gefällt mir

26. Mai 2006 um 20:21
In Antwort auf mischa

?
Schon knifflige Lage!
Was hällst du denn davon Tagesmutter beim Jugendamt zu machen?
Die Nachfrage ist sicher nicht grad niedrig und du kannst es zu Hause machen (wenn es deine Wohnung zulässt).
In welche Richtung willst du denn, medizinischen, wirtschaftlichen, sozialen?

Gibt es keine Umschulungen in richtung Psysiotherapeuth die das Amt zahlt z.b. Heilpraktiker, Ergotherapeuth?

..
Die Dame vom Amt meinte, dass es momentan eben nicht gezahlt wird (allgemin sowas Ergotherpeut, Physio...usw)Kann sein, dass es dann wieder gezahlt wird. In 2-5 Jahren?!

Tagesmutter würde von der Whg her schon gehen, aber hier aufm Land ist das nicht so gefragt, denk ich. Gibt ja genügend Betreuung.

Irgendwas medizinisches vielleicht?! Wär nicht schlecht. Braucht man ja immer?!

Was heißt überhaupt, das Amt zahlt die Umschulung? Was hab ich davon? Ich kenn mich gar nicht aus.

Gefällt mir

4. Juni 2006 um 21:15

Tipp
hallo bodomama!

ich bin 25 und mache gerade meine prüfung zur pharmareferentin fertig, war auch lange am suchen, physiotherapeutin hab ich mir auch überlegt, da bekommst du aber kein geld und hast neben der schule auch praktikum zu machen. bei einer umschulung bekommst du geld vom arbeitsamt und ich glaube die zahlen bei vermittlung sogar etwas zum lohn dazu... bei mir ist das nicht gegangen, vor 2 monaten habe ich fitline kennengelernt, pm-international ist ein schweizer wellness-unternehmen. wir haben sehr viele mütter im team. schau dir mal die seite an, wenns dich interessiert! mir bereitet es bis jetzt sehr viel freude...

http://troyer.co.at/team//2007028/site

ich bin sicher du findest das richtige, lass den kopf nicht hängen!

alles liebe!

Gefällt mir

4. Juni 2006 um 23:16

Sorry
Halte gerade aber im Unternehmen Stellen frei für Singel Frauen,mit oder ohne Kind.
Immerhin fehlt mir ja immer noch eine Frau für den Familienbetrieb.

EXX

Gefällt mir

5. Juni 2006 um 21:17
In Antwort auf bodomama

..
Die Dame vom Amt meinte, dass es momentan eben nicht gezahlt wird (allgemin sowas Ergotherpeut, Physio...usw)Kann sein, dass es dann wieder gezahlt wird. In 2-5 Jahren?!

Tagesmutter würde von der Whg her schon gehen, aber hier aufm Land ist das nicht so gefragt, denk ich. Gibt ja genügend Betreuung.

Irgendwas medizinisches vielleicht?! Wär nicht schlecht. Braucht man ja immer?!

Was heißt überhaupt, das Amt zahlt die Umschulung? Was hab ich davon? Ich kenn mich gar nicht aus.

Hallo,
ich würd an Deiner Stelle auf jeden Fall eine Umschulung machen, dass ist doch eine Chance. Tagesmutter oder ander Jobs schön und gut, aber damit verdienst Du ja auch nicht viel. Wenn Dir die Chance durch das Arbeitsamt gegeben wird, solltest Du es machen.
Wie wäre es, mit ähnlichen Berufen, wenn Dein Wunschberuf nicht möglich ist, Beispiel: Kinderpflegerin, Erzieherin, Altenpflegerin, Kosmetikerin, Optikerin (?). Denk doch mal drüber nach, was bei Dir in der Nähe gesucht werden könnte oder was Du vielleicht sogar als Selbstständige oder Freiberuflerin von zuhause aus machen kannst. Kaufmännisch, am PC oder etwas gestalterisches willst Du garnicht, oder ?

Bei Bekannten war das während der Umschulung immer so, dass Ihen Geld von AA gezahlt wurde, fast in Höhe eines Einkommens, d.h. sie konnten Wohnung und alle Umkosten damit decken. Wie es bei Dir ist weiß ich nicht ,da Du ja sicher verheiratet bist und Dein Mann verdient.
Aber sicher ist so eine Umschulung ne tolle Sache !
Alles Gute ! Gruss, Ivy

Gefällt mir

7. Juni 2006 um 10:12
In Antwort auf ivy1974

Hallo,
ich würd an Deiner Stelle auf jeden Fall eine Umschulung machen, dass ist doch eine Chance. Tagesmutter oder ander Jobs schön und gut, aber damit verdienst Du ja auch nicht viel. Wenn Dir die Chance durch das Arbeitsamt gegeben wird, solltest Du es machen.
Wie wäre es, mit ähnlichen Berufen, wenn Dein Wunschberuf nicht möglich ist, Beispiel: Kinderpflegerin, Erzieherin, Altenpflegerin, Kosmetikerin, Optikerin (?). Denk doch mal drüber nach, was bei Dir in der Nähe gesucht werden könnte oder was Du vielleicht sogar als Selbstständige oder Freiberuflerin von zuhause aus machen kannst. Kaufmännisch, am PC oder etwas gestalterisches willst Du garnicht, oder ?

Bei Bekannten war das während der Umschulung immer so, dass Ihen Geld von AA gezahlt wurde, fast in Höhe eines Einkommens, d.h. sie konnten Wohnung und alle Umkosten damit decken. Wie es bei Dir ist weiß ich nicht ,da Du ja sicher verheiratet bist und Dein Mann verdient.
Aber sicher ist so eine Umschulung ne tolle Sache !
Alles Gute ! Gruss, Ivy

Hallo
Also ich würde nen Bildungsgutschein bekommen. Was der Unterschied zur Umschulung ist-k.A.
Aber auch die würde ich evtl. bekommen.
Gestalterisch oder/und am Pc würde mir auch gefallen. Aber ob ich da fit genug bin?!
Ja, ich könnte mir schon irgendnen Job suchen (Tagesmutter o.ä.) aber ob ich da auf Dauer glücklich werde?
Über Optikerin hab ich auch schon nachgedacht. Hab da auch schonmal ein Praktikum gemacht. Aber hat das Zukunft?
Erzieherin usw. ist glaub ich nichts für mich. Außerdem sind die hier alle arbeitslos. Ich sehe es an meiner Schwester
Alles was mir gefallen würde (Logopädin, Ergo.., Physio..usw.) ist alles ziemlich weit weg und lässt sich mit den Kids nicht vereinbaren. Naja, die Physiotherpieschule zahlen sie auch nicht-die wäre etwas näher.

Jetzt such ich schon nen Fernlehrgang, wo der Bildungsgutschein zugelassen ist. Aber ist auch nicht das Wahre dabei.

Ja, hinterher selbständig bzw. freiberuflich zu werden wär schon super. So war auch mein Plan. Aber erstmal was finden!

Danke und LG
Chrissy

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen