Home / Forum / Schule & Studium / Genervt von bester Freundin, was tun?

Genervt von bester Freundin, was tun?

29. Oktober um 20:13

Hi, 
Meine beste Freundin (wir sind seit ca 3 Jahren sehr gut befreundet und sind jetzt in der 9. Klasse auf der Real) nervt mich ziemlich in letzter Zeit. Das ist irgendwie schade, weil wir vorher über die geheimsten Dinge zusammen geredet haben und immer was zu lachen hatten. Doch das ist jetzt leider gar nicht mehr.
Sie ist immer von allem und jedem genervt, mega pessimistisch und ist sooo faul. Wenn ich Lust habe was zu machen, was man nicht unbedingt alleine machen kann hat sie nie Lust dazu und wenn sie nicht in der Schule ist, liegt sie zu Hause nur im Bett und guckt Netflix. Und wenn wir mal was zsm machen, hängt sie nur am Handy. Auch wenn ich mal für was angemeckert werde, woran sie eig schuld ist, dreht sie sich einfach weg. Insgesamt ist sie so schüchtern und hängt immer nur an mir, das nervt langsam. Und ich muss alles für sie regeln, weil sie nicht auf Menschen zu gehen kann oder mit ihnen reden kann. Z. B. Wollte ich auch mal woanders sitzen, als immer nur neben ihr und das geht natürlich nicht.
Jetzt ist es nun auch so, dass sie Praktikum am gleichem Platz macht wie ich, obwohl sie vorher mehrmals in aller Deutlichkeit mir klar gemacht hat, dass sie da auf gar keinen Fall hin will. Und sie reagiert auch total über; wenn jmd ihr einen Tipp gibt, fasst sie das gleich als Anmeckern oder sowas auf. Wir werden beim Praktikum auch von Lehrern besucht und ich habe Angst, dass die sich dann wieder sich beschweren oder schlecht denken, weil wir schon wieder nur aufeinander hängen und nix alleine hinbekommen obwohl ich voll gerne sowas mal alleine machen würde.
Wenn ich sie auf sowas anspreche wird sie super angepisst und reagiert total über?
Was kann ich tun? Ich würde ja auch noch mit ihr befreundet bleiben wollen, aber auf normaler Ebene und auch mal was mit anderen machen.
Wenn ich was mit anderen mache, ist sie immer dabei und/oder ist eifersüchtig, das kotzt mich an!
Sorry für den langen Text, ich hoffe ihr könnt mir helfen und ernstgemeinte Ratschläge geben.

Glg aus Österreich!
 

Mehr lesen

30. Oktober um 18:51
In Antwort auf user1839148140

Hi, 
Meine beste Freundin (wir sind seit ca 3 Jahren sehr gut befreundet und sind jetzt in der 9. Klasse auf der Real) nervt mich ziemlich in letzter Zeit. Das ist irgendwie schade, weil wir vorher über die geheimsten Dinge zusammen geredet haben und immer was zu lachen hatten. Doch das ist jetzt leider gar nicht mehr.
Sie ist immer von allem und jedem genervt, mega pessimistisch und ist sooo faul. Wenn ich Lust habe was zu machen, was man nicht unbedingt alleine machen kann hat sie nie Lust dazu und wenn sie nicht in der Schule ist, liegt sie zu Hause nur im Bett und guckt Netflix. Und wenn wir mal was zsm machen, hängt sie nur am Handy. Auch wenn ich mal für was angemeckert werde, woran sie eig schuld ist, dreht sie sich einfach weg. Insgesamt ist sie so schüchtern und hängt immer nur an mir, das nervt langsam. Und ich muss alles für sie regeln, weil sie nicht auf Menschen zu gehen kann oder mit ihnen reden kann. Z. B. Wollte ich auch mal woanders sitzen, als immer nur neben ihr und das geht natürlich nicht.
Jetzt ist es nun auch so, dass sie Praktikum am gleichem Platz macht wie ich, obwohl sie vorher mehrmals in aller Deutlichkeit mir klar gemacht hat, dass sie da auf gar keinen Fall hin will. Und sie reagiert auch total über; wenn jmd ihr einen Tipp gibt, fasst sie das gleich als Anmeckern oder sowas auf. Wir werden beim Praktikum auch von Lehrern besucht und ich habe Angst, dass die sich dann wieder sich beschweren oder schlecht denken, weil wir schon wieder nur aufeinander hängen und nix alleine hinbekommen obwohl ich voll gerne sowas mal alleine machen würde.
Wenn ich sie auf sowas anspreche wird sie super angepisst und reagiert total über?
Was kann ich tun? Ich würde ja auch noch mit ihr befreundet bleiben wollen, aber auf normaler Ebene und auch mal was mit anderen machen.
Wenn ich was mit anderen mache, ist sie immer dabei und/oder ist eifersüchtig, das kotzt mich an!
Sorry für den langen Text, ich hoffe ihr könnt mir helfen und ernstgemeinte Ratschläge geben.

Glg aus Österreich!
 

Mund aufmachen und ihr sagen dass du das nicht willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November um 20:55
In Antwort auf user1839148140

Hi, 
Meine beste Freundin (wir sind seit ca 3 Jahren sehr gut befreundet und sind jetzt in der 9. Klasse auf der Real) nervt mich ziemlich in letzter Zeit. Das ist irgendwie schade, weil wir vorher über die geheimsten Dinge zusammen geredet haben und immer was zu lachen hatten. Doch das ist jetzt leider gar nicht mehr.
Sie ist immer von allem und jedem genervt, mega pessimistisch und ist sooo faul. Wenn ich Lust habe was zu machen, was man nicht unbedingt alleine machen kann hat sie nie Lust dazu und wenn sie nicht in der Schule ist, liegt sie zu Hause nur im Bett und guckt Netflix. Und wenn wir mal was zsm machen, hängt sie nur am Handy. Auch wenn ich mal für was angemeckert werde, woran sie eig schuld ist, dreht sie sich einfach weg. Insgesamt ist sie so schüchtern und hängt immer nur an mir, das nervt langsam. Und ich muss alles für sie regeln, weil sie nicht auf Menschen zu gehen kann oder mit ihnen reden kann. Z. B. Wollte ich auch mal woanders sitzen, als immer nur neben ihr und das geht natürlich nicht.
Jetzt ist es nun auch so, dass sie Praktikum am gleichem Platz macht wie ich, obwohl sie vorher mehrmals in aller Deutlichkeit mir klar gemacht hat, dass sie da auf gar keinen Fall hin will. Und sie reagiert auch total über; wenn jmd ihr einen Tipp gibt, fasst sie das gleich als Anmeckern oder sowas auf. Wir werden beim Praktikum auch von Lehrern besucht und ich habe Angst, dass die sich dann wieder sich beschweren oder schlecht denken, weil wir schon wieder nur aufeinander hängen und nix alleine hinbekommen obwohl ich voll gerne sowas mal alleine machen würde.
Wenn ich sie auf sowas anspreche wird sie super angepisst und reagiert total über?
Was kann ich tun? Ich würde ja auch noch mit ihr befreundet bleiben wollen, aber auf normaler Ebene und auch mal was mit anderen machen.
Wenn ich was mit anderen mache, ist sie immer dabei und/oder ist eifersüchtig, das kotzt mich an!
Sorry für den langen Text, ich hoffe ihr könnt mir helfen und ernstgemeinte Ratschläge geben.

Glg aus Österreich!
 

Also meiner Meinung nach scheint deine Freundin introvertierter zu sein und sie beschäftigt halt anderes als dich . Ich finds verständlich dass sie überreagiert weil sie dich vllt auch nicht hängen lassen würde und du ihr nicht egal bist . Runterziehen lassen solltest du dich generell nicht. Also mach einfach dein Ding .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Gestern um 8:05

Ich würde mir einen neutralen Ort suchen. z.B. ein Cafe oder öffentlicher Platz und ganz offen sagen dass du einige Themen hast welche du gerne ansprechen möchtest. WEnn du von vornherein genervt reagiert ist Ihr die Freundschaft nichts wert und du kannst die Zeit nutzen um neue Freundinnen kennzulernen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pubertiere zum Lernen motivieren
Von: secret
neu
15. November um 20:00
Studium abbrechen & Ausbildung anfangen?
Von: lalala977
neu
9. November um 13:40
Noch mehr Inspiration?
pinterest