Home / Forum / Schule & Studium / Führerschein verliert Stellenwert?

Führerschein verliert Stellenwert?

10. Februar 2013 um 18:03

Bei vielen jungen Leuten kann ich einen Trend erkennen, dass ein Führerschein nicht mehr den Stellenwert hat, den er noch in meiner Altersklasse hatte (Jahrgang 1980). Dazu muss ich noch ergänzen, dass wir hier in einer Großstadt wohnen und ein gutes öffentliches Verkehrsnetz haben.
Viele haben nicht mehr den Anreiz, den FS gleich mit 18 zu machen, einige erst später, einige könnten sich sogar vorstellen, überhaupt keinen FS zu machen. Das konnte ich von Mitschülern meiner jüngeren Schwester bei einem Gespräch erfahren. Viel wichtiger scheint heutzutage ein Smartphone und ein unbegrenzter Internetzugang zu sein als mit dem Auto mobil zu sein. Zu meiner Verwunderung hatten vor allem Jungs kein großes Interesse am Führerschein.
Sieht das bei euch ähnlich aus?

Mehr lesen

10. März 2013 um 16:06


Was ich in diesem Beitrag besonders ausdrücken wollte, ist, dass besonders die Jungs nicht eher mobil sein wollen und damit hinaus kommen könnten. Auf den FS überhaupt zu verzichten, habe ich auch ausschließlich von den Jungs erfahren, bei den Mädchen war es eher so, dass sie den später nachholen wollten. Wie kann jemand nur gänzlich auf den Führerschein verzichten und das freiwillig?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen