Home / Forum / Schule & Studium / Freude/"Angst" vor dem 1. Arbeitstag...

Freude/"Angst" vor dem 1. Arbeitstag...

28. Juni 2006 um 7:43

Hallo,

nach 2-monatiger Arbeitslosigkeit hab ich endlich wieder Arbeit gefunden, Montag gehts los. Als Büroangestellte in 'nem winzigen Büro (2 männl. Mitarbeiter + Frau vom Chef).

Einerseits bin ich echt glücklich, dass alles so schnell geklappt hat, andererseits hab ich halt auch ein bisschen Angst (ob ich mit den beiden Kerlen klarkomm, mit der Frau, ob ich mich auch relativ schnell einarbeiten kann...).

Wie ging's Euch so vor'm 1. Arbeitstag in einer neuen Firma?
Findet Ihr kleine oder doch große Firmen/Büros besser?

Bin schon froh, dass da nicht so ein "Weibergeklüngel" ist,
nur bei kleineren Firmen kriegt jeder alles vom anderen mit...

Ach ja, vielleicht mach ich mir auch einfach 'nen zu großen Kopf,
nur leider kann ich das nicht abstellen...

LG und danke für Eure Antworten!

Mehr lesen

28. Juni 2006 um 15:47

Ja!
bei mir war es genauso. War ebenfalls 2 Monate Arbeitslos bis ich ein Job bekam an der Rezeption in einem Hotel. Die Mitarbeiter umfassen, fast genauso wie bei dir, 2 Männer, mich und den Chef. Natürlich hatte ich auch Schiss vor dem 1.Arbeitstag, aber erfahrungsgemäß ist die auch gleich verflogen sobald man den Laden betritt. Was soll schon schlimmes passieren? Mir sind kleine Firmen auch viel lieber, da ist das Klatsch-Potenzial nicht so groß und man kann sich besser kennen und schätzen lernen.
Wünsche dir viel Glück!
Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen