Home / Forum / Schule & Studium / FH oder UNI, was ist schwerer?*Dipl.Ing*

FH oder UNI, was ist schwerer?*Dipl.Ing*

31. August 2005 um 21:26

Mein Freund möchte gerne studieren. Was genau er machen möchte weiß ich nicht, bez den studiengang, das einzige,was ich sagen kann ist, dass er seinen Dipl.Ing machen möchte. Nun stellten wir uns die Frage, was ist schwerer UNI oder FH? Ich vorallem habe bedenken, dass er wenig Zeit haben wird für mich, vorallem am Wochenende, da wir auch 30km auseinader Wohnen und ich auch in der Woche den ganzen Tag arbeite. Hat jemand erfarung damit gemacht oder so?

Mehr lesen

31. August 2005 um 23:26

Es...
...kommt drauf an, ob dein Freund eher ein Theoretiker oder ein Praktiker ist.
Das Studium an einer Uni ist theoretischer... an einer FH musst du während des Studiums fest einkalkulierte Praktika machen, die du anner Uni z.B. in den Semesterferien machen musst.
Zudem sind FH meistens nicht so überfüllt. An Unis hast du ja oft mehrere Hundert Studenten in einer Vorlesung. Wenn das nict der Fall deines Freundes ist, ist eine FH auch besser.

Ich studiere anner FH (www.hs-harz.de). Ist eine kleine, eher familiäre, aber sehr gut angesehende Hochschule, die auch im Hochschulrangig gut abgeschnitten hat.

Ach, und an FH hast du deinen Vorlesungsplan vorgegeben... ist ganz bequem

Gefällt mir

2. September 2005 um 18:31

Juhu...
ein anderer Vorteil einer Fh gegenüber einer Uni ist, dass du an der FH "an die Hand genommen wirst"...also du wirst eher unterstützt und man kümmert sich mehr um dich, als an einer Uni...da musst du Eigendisziplin beweisen und dich zurecht suchen...spätere Jobmöglichkeiten unterscheiden sich meist auch...

Geht doch einfach zur Studienberatung

Gefällt mir

2. September 2005 um 19:29
In Antwort auf kleinemelly

Es...
...kommt drauf an, ob dein Freund eher ein Theoretiker oder ein Praktiker ist.
Das Studium an einer Uni ist theoretischer... an einer FH musst du während des Studiums fest einkalkulierte Praktika machen, die du anner Uni z.B. in den Semesterferien machen musst.
Zudem sind FH meistens nicht so überfüllt. An Unis hast du ja oft mehrere Hundert Studenten in einer Vorlesung. Wenn das nict der Fall deines Freundes ist, ist eine FH auch besser.

Ich studiere anner FH (www.hs-harz.de). Ist eine kleine, eher familiäre, aber sehr gut angesehende Hochschule, die auch im Hochschulrangig gut abgeschnitten hat.

Ach, und an FH hast du deinen Vorlesungsplan vorgegeben... ist ganz bequem

...
Und besteht an einer FH eigentlich Anwesenheitspflich oder ist das da auch so locker wie an ner Uni? Es ist doch schon verschulter oder?

Gefällt mir

2. September 2005 um 22:31
In Antwort auf gruseldi

...
Und besteht an einer FH eigentlich Anwesenheitspflich oder ist das da auch so locker wie an ner Uni? Es ist doch schon verschulter oder?

Anner FH...
... betseht generell auch keine Anwesenheitspflicht. Ich hab dieses Semester ein Fach gehabt, wo ich nur 4x fehlen durfte..ansonsten wars mir freigestellt.

Gefällt mir

5. September 2005 um 2:40

Schwerer ist schlecht zu beurteilen
je nach FH, Uni.

Was allerdings unumstößlich feststeht: Ein Uni-Abschluss wird als der höhere angesehen, FH als unterlegener, besonders im Bereich der Dipl-Ing's.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen