Home / Forum / Schule & Studium / Existenzangst?

Existenzangst?

22. September 2009 um 20:28

hallo an alle..
ich möchte hier einfach mal ein thema in die runde bringen, das mich schon lange sehr beschäftigt.
ich habe totale angst was später mal aus mir wird..also beruflich gesehen.
Ich hab 2012 mein abitur(hoffentlich)..wo ich mich jetzt aber frage ob ich das überhaupt schaffe, da ich jetzt schon total angst vor den ersten klausuren habe. und danach weiß ich überhaupt nicht was ich machen soll. studieren? schaff ich das? oder arbeiten..werd ich überhaupt irgentwo genommen?
und wenn weiß ich überhaupt noch nicht in welcher richtung ich etwas machen möchte. diese unwissenheit bereitet mir echt kopfschmerzen. macht ihr euch auch so viele gedanken um die zukunft?
hoffe auf rückmeldungen
liebe grüße =)

Mehr lesen

23. September 2009 um 18:01

Kenn ich gut
ich hatte das eigentlich immer, wenn n größerer schritt anstand.
also vorm abi wars immer "schaff ich das überhaupt?"
gut, dann hatte ich mein abi, ich wusste auch eigentlich schon immer, was ich studieren will, aber was, wenn ich keinen studienplatz krieg?
studienplatz bekommen... jetzt hab ich angst, dass ich das alles einfach nicht auf die reihe krieg. ich studier zwar schon ein jahr, aber trotzdem bin ich mir einfach noch etwas unsicher. gibt so viele berufe die mich, in meinem studienbereich, interessieren würden... und wie wird das dann nach der uni? eigentlich will ich ja mal kinder? wann soll ich die noch unterbringen...
das sind so die gedanken, die ich hatte und auch ab und an mir mal so mach. die kommen vll maximal einmal im monat auf - maximal.

ich denke, jeder hat solche ängste/sorgen. aber sie sollten einen nicht täglich vollkommen überrumpeln und das leben bestimmen.
wenn man weiß, dass man immer jemand hinter einem stehen würde, ist das eine große hilfe, zumindest für mich

Gefällt mir

24. September 2009 um 23:26

Keine panik
na du
kann deine sorge wirklich gut verstehen, weil mir das vorm abi recht ähnlich ging... aber mittlerweile hab ichs hintermir und siehe da: so schrecklich wie befürchtet, ist es nun wirklich nicht ich glaube, dass es einfach unheimlich wichtig ist, sich gut zu informieren, wie die arbeitsmarktchancen sind, bevor ich einfach ins blaue hineinstudiere... jeder weiß zb, dass die arbeitsmarktchancen für ingenieure einfach super sind... andereseits soltest du natürlich auch gedanken um das machen, was dich wirklcih interessierst... immerhin willst du diesen beruf ja noch ein wenig länder ausüben und solltest (meiner meinung nach) vorallem spaß und freude daran haben, sonst nützt dir das viele geld auch nix... egal ob gleich arbeiten oder sudium: schau was dich interessiert! und informier dich vorallem gut! mach nicht irgendwas, ohne genau zu wissen, ob es auch genau DAS richtige ist vllt. kannst du hier ja mal nachschaun: www.berufsorientierung.abi.de diese internetseite hat mir bei meiner entscheidung für die berufswahl immer sehr geholfen also - lass den kopf nicht hängen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen