Home / Forum / Schule & Studium / Ersti

Ersti

7. Oktober 2002 um 23:06

Hallo!

Bin seit heute frisch gebackene Studentin (Soziale Arbeit). Gibts hier noch mehr Erstis, die vielleicht Lust auf einen kleinen Chaos-Austausch gerade in der Anfangszeit haben? Muss ja nicht der gleiche Fachbereich oder die gleiche Uni/FH sein (ich studier an der KFH Mainz - wär ja schon ein riesen Zufall hier noch jemanden zu treffen, der auch dort angefangen hat).
Also Erstis, wenn ihr Lust habt, schreibt hier einfach drauf los.
Freu mich drauf

LG von Supi

Mehr lesen

8. Oktober 2002 um 21:29

HUHU
Hallöchen Layla,

oh Mann, da kann ich dir nur zustimmen, das Wort Ersti ist echt ätzend. Daher auch den hier hintendran in meinem Beitrag!
Hab die ersten beiden Tage erfolgreich hinter mich gebracht. Wir hatten viel Einführungs-blabla, ne Menge nützliches, aber auch ne Menge unnützliches Zeug. Dafür ging heute um 12 Uhr die erste Vorlesung los und als ich aus der raus bin, war ich schon ziemlich gefrustet, weil ich so gar nix mitgenommen hatte. Hab fast nix verstanden, weil die Dozentin so konfus war. Aber zum Glück gings fast allen so, gemeinsame Verwirrung quasi so kommt man sich net allein so doof vor.
Ich hatte am Anfang auch ein mulmiges Gefühl, schließlich ist alles so neu, nicht nur das Gebäude, in dem man sich erst ma zurecht finden muss und die ganzen neuen Fächer, sondern auch die Leute. Aber es gibt einen riesen Vorteil: alle sitzen im gleichen Boot, denn es geht allen gleich: eigentlich kennt keiner keinen, keiner weiß, wo was ist, wie was abläuft usw. Und schon allein diese Gemeinsamkeit schweißt zusammen *lol*.
Ne im Ernst, ich hab gleich super netten Anschluss gefunden. Und das find ich auch total wichtig.
Mein Stundenplan ist zwar dafür net soo toll (hab 26 SWS und die sind miserabel verteilt) aber es lässt sich damit leben.
Bestimmt sind bei euch in der Ersti-AG Studenten älterer Semester oder? Die wissen dann garantiert über alles Bescheid und können dir sagen, auf was du so achten musst zB bei der Fächerwahl. Wir hatten ne total nette Begrüßung am 1. Tag von den 3.Semestlern: Kaffee und riesen Kuchentheke und Sektempfang. Dadurch wurde alles total locker und das ganze komische Anfangsgefühl war weg.
Wirst du jeden Tag nach Mainz pendeln oder dir hier eine Bleibe suchen? Und klar, wenn du mal Lust hast, treffen wir uns auf einen Kaffee oder was du magst und dann zeig ich dir ein bissel was von Mainz. Und bestimmt sehen wir uns auch auf der Semestereröffnungsparty an der Uni, da werd ich garantiert dabei sein (hab ja zum Glück Freitags nur 1 Stunde und die ist von 12 bis 13 Uhr, da kann man Donnerstags ne Menge Studentenpartys mitnehmen...)!

Liebe Grüße von Supi

Gefällt mir

9. Oktober 2002 um 23:07

Fängt ja gut an...
2. richtiger Tag an der FH und schon umsonst hingefahren. 1. Vorlesung fiel eh aus (wusste ich aber gestern schon) und die 2. wurde erst heute früh abgesagt. Noja, wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein
Da hast du aber auch nen ganz schön langen Weg jeden Tag. Ich pendel auch nach Mainz, weil ich in einem Ort ein paar km davor wohne und die Busfahrt dauert schon so 35 Minuten bis zum Hbf. Das geht aber noch. Manche in meinem Semester fahren 2h einfach. Das wär mir dann doch zuviel. Aber eine Wohnung in Mainz direkt konnten mein Freund und ich (wir wohnen seit September zusammen) net leisten. Außerdem siehts da im Augenblick eh mies aus. Da fährst du mit Rüsselsheim auf jeden Fall besser und weit zu fahrn ist es dann ja nicht.
Wirst du jobben während des Semesters oder wie finanzierst du dich? Ich bin grad noch auf Jobsuche, aber war leider noch nicht erfolgreich. Ist alles total schwierig im Moment, weil so viele Studis Jobs suchen...
Ich glaub, die Semestereröffnungsparty ist am 31.10. Bin mir aber nicht ganz genau sicher, werd noch mal meine Freundin fragen, die auch an der Uni studiert.
Sodala, ich hau mich mal in die Falle, damit ich morgen früh für meine Pädagogik-Vorlesung fit bin.

Bis denne, liebe Grüße von Christine

Gefällt mir

14. Oktober 2002 um 19:58

Bin wieder da!
Hallöchen Maria,

ich war übers Wochenende weg, daher erst heute die Antwort!
Aber dafür hab ich mich nochmal schlau gemacht, was die Semestereröffnungsparty angeht. Und sie ist wirklich am 31.10. Also am Donnerstag vor dem Feiertag (wie praktisch, so kriegt man net gleich wieder ein schlechtes Gewissen, wenn man wegen der Party Freitags net ausn Federn und in die Uni kommt ).
Mein Schnuckel und ich wohnen in Zornheim, kennste wahrscheinlich eher net, ist ein Kaff ein paar km vor Mainz (hat aber noch Stadtbusanbindung). Wir zahlen für 2,5 Zimmer, knappe (Dachgeschoss, daher nur ungenau) 60 qm, 420,- € warm. Das ist für Mainzer Verhältnisse schon ein echtes Schnäppchen. Wir hatten uns auch Wohnungen angeschaut (gleiche Größenordnung), die kalt (!) 550,- € kosten sollen. Das find ich voll heftig. Aber das ist dann halt auch Innenstadt. So hab ich zwar einen Fahrtweg von 30 bis 40 Minuten bis zum Bahnhof aber das nehm ich lieber in Kauf, als mehr Geld zu zahlen. Und vom Bahnhof zur KFH ist es ein Katzensprung. Die KFH liegt auf halbem Weg den Berg zur Uni rauf, noch net ma 10 Minuten zu Fuß entfernt.
Ich hab mich jetzt auch erst mal auf nen Job beworben, wo ich mein Vorpraktikum gemacht hab. Aber ob das klappt weiß ich noch net. Die stellen sonst nur Studenten auf 18h-Basis ein und das ist mir bei ner 26h-Woche zuviel. Ich werd mir die Seiten anschauen, die du aufgeschrieben hast, vielleicht ist ja was dabei.
Naja, ich bin ziemlich platt von heute, Montags von 8-19 Uhr ununterbrochen Vorlesung ist schon anstrengend. Und morgen fast noch mal so lange... aber es macht ja Spaß und das ist die Hauptsache!
Ich hoffe, dich plagen im Moment nicht mehr diese Herbstdeprigedanken!? Hab deinen Beitrag im anderen Thread gelesen. Für mich klingt es aber auf jeden Fall so, als wäre BWL genau das richtige für dich. Und allein das zählt so viel, da sollte dir der Rest keine Probleme machen. Denk immer dran: allen geht es wie dir, alle sind neu und alle kennen keinen (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel). Das schafft super schnell neue Bekanntschaften!
Sodala, ich knall mich mal auf die Couch!

Bis denne, LG von Christine

Gefällt mir

20. Oktober 2002 um 15:23

Noch 3x schlafen...
...dann ist dein großes Willkommens-Zusammentreffen. Biste schon ein bissel aufgeregt?
Ach upps, erstma ein "hallo" an diesem Sonntagmittag (endlich ma wieder Zeit zu posten, auch wenn ich nachher noch lernen will)!
Schön, dass du deine Herbstdepressionen in den Griff gekriegt hast. Sowas bedrückt doch einfach nur unnötig. Stimmt aber schon, wenn du erstmal richtig drin bist im Geschehen, haste eh keine Zeit mehr, groß drüber nachzudenken!
Wobei es manchmal echt nervig ist, wenn du aus Vorlesungen raus gehst und so gar nix mitgenommen hast. Ich hab doch ne ganze Menge zu lernen und muss echt bald anfangen, auch wenn dieses Semester gar keine Klausuren anstehn. Dafür kommts dann nächstes und übernächstes Semester geballt.
Muss leider schon wieder weiter, mein Herzblatt will unsere Rechner neu installieren, weil irgendwas faul an den Kisten ist.
Wünsch dir noch einen schönen Sonntag.

Grüße von Christine

Gefällt mir

23. Oktober 2002 um 17:03

Wie wars???
Na du, ersten Tag erfolgreich überstanden? Erzähl ma, was so alles abgegangen is! Naja, das wirklich Interessante scheint ja erst ab Donnerstag zu sein, wenns speziell für euch BWL-ler los geht. Wieviel Leute seid ihr denn allein in eurem Fachbereich?
Das mit dem Mehr an Studis stimmt übrigens. Steht fast täglich was in der Zeitung, weil die vielen Studenten keine Wohnungen und/oder Jobs finden. Ist schon super heftig und ich bin echt froh, dass wir wohnungsmäßig unter sind. Da nehm ich doch gern den etwas längeren Fahrtweg in Kauf.
Nächste Woche hab ich evtl ein Vorstellungsgespräch für einen super Job. Hoffentlich klappt das, bitte Daumen drücken
Wenn es nur halb so gut geht wie bei deinem Herzblatt, dann wäre es schon klasse! Gratulation zu seinem Job. Heißt das jetzt, eurer gemeinsamen Bude steht (fast) nix mehr im Weg?
Ich koch jetzt meinem Schnuckelchen was leckeres. Hoffentlich klappt das, bin nämlich net so die Küchen-Fee

LG von Supi

Gefällt mir

26. Oktober 2002 um 23:46

Wie schauts aus???
Jetzt hast du ja schon eine halbe Woche hinter dich gebracht! Und, wie ist dein Eindruck mittlerweile? Hast du das Stundenplanfriemeln hingekriegt und auch schon netten Kontakt gefunden? Ich hoffe, dein Plan ist ein bissel besser als meiner mit dem Horror-Montag und -Dienstag.
Ich hoffe, bei dir klappt das mit dem Jobben besser als bei mir. Was für einen Job willst du denn machen? Willst du eigentlich auch BAFöG beantragen?
Die nette Tante, bei der ich neulich wegen eines Jobs angerufen hatte, wollte sich ja zwecks Vorstellungstermin bis Donnerstag melden aber dabei ist es auch geblieben Oh Mann, das ist ganz schön ätzend, langsam müsste das Geld mal wieder fließen...
Gehst du zur Eröffnungsparty? Wenn eine Freundin von mir an Karten denkt, geh ich mit meinem Schnuckel hin. Vielleicht sieht man sich ja auf der Party

LG von Christine

Gefällt mir

31. Oktober 2002 um 19:40

Endlich Wochenende!
Hallo du,

diese Woche war echt heftig, langsam gehts bei uns richtig rund und die Anfangseinführungszeit ist jetzt auch vorbei. Ich merke schon, dass ich einiges tun muss un damit sollte ich doch ganz schnell anfangen, will ja net gleich im ersten Semester den Anschluss verlieren
Ist dein Stundenplan eigentlich voll gepackt oder gehts? Ist doch schon mal klasse, wenn dir die Vorlesungen gefallen, dann merkt man doch gleich, dass man das richtige Fach gewählt hat gelle?
Ich hab vor 3 Wochen BAFöG beantragt und werde wohl auch ein bissel Geld kriegen (wenn irgendwann Ende Dezember/Anfang Januar die Anträge durch sind). Aber wieviel weiß ich nicht, denn der Typ vom BAFöG-Amt hatte keine Lust, mir das mal durchzurechnen "Schaun sie sich mal die Stapel Arbeit an, wenn ich das bei jedem durchrechnen würde, bekämen sie ihren Bescheid nie!". Naja, ist ja schon verständlich aber er war ganz schön unhöflich "Sie wollen doch Geld von mir, also müssen sie auch mit den Formularen klar kommen!" Ähhh, bitte??? Ich hoffe, du bist nicht auch bei dem Sachbearbeiter, bei dem ich hab, wenn du später BAFöG beantragen willst (bin bei der ersten Buchstabengruppe), der Typ ist echt unmöglich und die anderen sollen doch netter sein.
So, ich werd mich jetzt mal für die Semestereröffnungsparty fertig machen. Gehst du eigentlich auch hin? Vielleicht laufen wir uns ja übern Weg, ich schau mir schnell noch mal dein Bild im Album an, damit ich weiß, wem ich "hallo" sage
Bis denne, ein schönes Wochenende (jetzt kannst du ja auch endlich mal den 1.11. als Feiertag genießen!)!

Christine

Gefällt mir

3. November 2002 um 22:49

Wieso gehn solche langen Wochenenden eigentlich so schnell rum???
Hallöchen Maria,

ich hab den Job *jubel*!!! Heute hab ich den freudigen Anruf gekriegt und war nachmittags auch noch mal kurz bei meiner künftigen "Chefin" (net im eigentlichen Sinne Chefin, da ich hauptsächlich für mich selbst verantwortlich bin, aber sie arrangiert das alles ein weni), um ein paar Kleinigkeiten zu bequatschen. Nächsten Donnerstag kanns losgehn und ich freu mich wie ein Honigkuchenpferd. Nicht nur, dass ich jetzt endlich wieder ein festes Gehalt hab, ich hab auch noch einen Traumjob. Schnuckel und ich haben grad schon ein Gläsjen Sekt darauf getrunken!
Büdde, du hast Montags keine Vorlesungen? Hach, hast dus guuuut! Und ich muss morgen gleich wieder um 8 auf der Matte stehn. Zum Glück fallen die letzten beiden Stunden aus, sonst müsste ich bis 19 Uhr in der FH bleiben und das ist einfach nur anstrengend!
Nene, die KFH hat keine eigene BAFöG-Stelle, dafür ist sie zu klein, wir müssen zu der an der Uni. Und dieser eine Typ war echt das Letzte. Naja, als ich 2 Wochen später noch mal da war, saß ein anderer im Büro, vielleicht war der vorherige nur eine Urlaubsvertretung oder so. Er kam mir eh total gestresst vor, aber das entschuldigt ja eigentlich nicht so ein mieses Verhalten.
Du hast übrigens gar nix verpasst auf der Semestereröffnungsparty. Wir waren schon um 21 Uhr da, weil man sonst angeblich nicht mehr rein kommt. Wir sind direkt zur Muschel un da war es auch schon gerammelt voll, als wir ankamen. Naja, alles in allem war es mittendrin so voll, dass man nicht mal irgendwo in Ruhe stehn konnte, ohne dauernd irgendwelche Ellenbogen, Füße oder Getränke abzukriegen, die Musik war einfach nur schlecht und das Bier gräulich. Das einzig tolle war der Tabak-Promotionstand, der Schnuckel und mir 2 Packungen Tabak, 2 Päckchen Papers und 2 Feuerzeuge beschert hat. Wir sind dann schon um halb 1 oder 1 nach Hause.
Sodala, ich häng mich noch kurz vor die Glotze und dann gehts für mich in die Heia. Morgen um 6 klingelt der Wecker
Ich wünsch dir einen schönen freien Montag und eine tolle Woche!

LG über den Rhein von Christine

Gefällt mir

10. November 2002 um 11:58

Ein dickes Sorry!!!
Hallo Maria,

Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Bin irgendwie total durch den Wind (siehe Psychologie-Forum, haste ja gelesen) und ich hab doch mehr dran zu knabbern, als mir lieb ist. Das komische ist immer, die ganze Woche über verdräng ich das komplett. Nur Freitags, wenn wir besagte Vorlesung haben, kommt das alles wieder hoch. Hm, ich werde in dem anderen Beitrag ein bissel mehr drauf eingehn.
Das ist doch klasse, dass du den Job doch gekriegt hast! Was machst du denn bei Hertz genau? Klar, 16 Stunden sind schon ne Menge, aber wenn du dir das auch mit nach Hause nehmen kannst, ist es doch ok. Und kündigen kannste immer noch, wenn es zu stressig werden sollte! Was kriegste denn da die Stunde, wenn ich mal fragen darf? (Mein Schnuckel hat übrigens auch mal bei Hertz gearbeitet, allerdings als Fahrer. Und weil wir bis vor 2 Monaten noch 600 km auseinander wohnten, konnte er durch Hertz-Touren eine Menge Besuch-Wochenenden nach Mainz reinschieben. Deswegen liegt der Laden bei mir ganz hoch im Kurs !!) Wo genau in Mainz ist das denn?
Ich hatte am Donnerstag auch meinen ersten Arbeitstag. Leite bei unserer evangelischen Gemeinde Gruppenstunden. Am Donnerstag waren leider nur 4 Mädels da und die waren furchtbar schüchtern. Aber ich hoffe, dass sich das nach ein paar Treffen geben wird. Ich muss halt immer ein bissel Programm vorbereiten (wobei das eher witzlos ist, weil die Gruppenstunde nur 1,5h geht und in der kurzen Zeit kann man nicht allzu viel machen).
Morgen hab ich wieder meinen schrecklichen Montag vor mir, 11 lange Stunden Vorlesungen naja, dafür hab ich am Donnerstag frei und am Freitag nehm ich mir evtl. frei, weil ich übers Wochenende weg fahre. Was will man also mehr??
So, jetzt schmeiß ich erst mal Schnuckel aus dem Bett, ich will was mampfen

LG von Christine

Gefällt mir

12. November 2002 um 20:36

Soso, du kommst also aus Eschborn...
...da kannte ich ma jemanden , is aber laaange her...

*heul* ich hab heute erfahren, dass ich am Donnerstag doch nicht frei hab, wie zuerst gedacht. Also doch früh aufstehn und für 2h in die FH fahren. Ist schon blöd, wenn man sich auf nen freien Tag einstellt un der kommt dann doch nicht. Naja, da muss ich halt durch...Ansonsten lief die Woche bei mir stressig an wie immer. Wenn der Dienstag vorbei ist, ist es eigentlich ok, dann hab ich ja nicht mehr diese Hammertage.
Also dein Job klingt doch richtig klasse! Vor allem, dass sie dir Mehrarbeitszeiten als Praktikum ausschreiben ist doch gut. Je mehr man sowas aufweisen kann, umso besser ist das ja auch später, wenn man mal auf Jobsuche geht. Wobei wir da ja beide noch ein Weilchen Zeit haben.
Die erste Frage, die mir in letzter Zeit gestellt wird (wenn ich erzählt hab, dass ich jetzt studiere) ist "un was willste danach machen?". Ich find das immer komisch, woher soll ich das denn schon im 1. Semester wissen? Klar gibts Bereiche, die interessieren mich mehr als andere, aber ich hab ja auch noch 4 Jahre Zeit herauszufinden, was ich wirklich will. Oder kannst du die Frage klar beantworten? Die Leute sind dann imemr so irritiert wenn ich keine klare Antwort hab un meinen "naja, wenn du das net weißt, wieso studierst du das denn?" Blöde Antwort oder?
Hast du mittlerweile eigentlich netten Anschluss gefunden unter deinen Mit-Studis? Und wie ist deine Meinung jetzt, nachdem alle Vorlesungen mal angefangen haben? Findest du dich schon gut zurecht oder noch ein bissel Anfangs-Chaos?
Ich hab grad totalen Geh-Hunger, werd man unseren Kühlschrank stürmen.

Bis denne, Bussi von Christine

Gefällt mir

13. November 2002 um 23:29

Der Schlendrian hat mich bööös erwischt
Hallöchen du,

es hat zwar ganze 5 1/2 Wochen gedauert, aber heute hab ich zum ersten Mal blau gemacht Naja, nicht wirklich blau, ich wollte ja schon aufstehn und hingehn. Aber als der Wecker um 6 klingelte hatte ich noch das dringende Bedürfnis, nur ein klitzekleines Viertelstündchen zu dösen. Tja und als ich dann meine Äuglein wieder aufgemacht hab, wars 10 Uhr und meine Vorlesungen für Mittwoch gelaufen. Dabei wollte ich sowas erst gar net einreißen lassen (jaja, die übereifrigen Erstis!) und ich kann schon am Freitag net hingehn, weil ich übers Wochenende wegfahre und mir das sonst alles zu knapp und hektisch wird...hach, immer diese Gewissensplage!
Irgendwie scheint mir das mit den Scheinen usw. an der Uni viel besser geregelt als bei uns. Wir haben seit diesem WS eine neue Studienordnung und kein Mensch weiß, wie das prüfungsmäßig ablaufen wird. Wir wissen bisher nur, dass wir im 1. Semester nix schreiben und im 2. Semester 2 Leistungsscheine machen (das können aber evtl auch Referate oder Hausarbeiten werden). Der Knaller kommt dann am Ende des 3. Semesters, wenn die Vordiplomsprüfungen anstehn. Dann werden Klausuren über alle 3 Semester geschrieben und keiner hat vorher auch nur einen Anhaltspunkt, wie man in den einzelnen Fächern steht etc. Das finde ich schon happig und mir wäre es lieber, wir würden jetzt auch Klausuren schreiben und die würden zu 50% als Vordiplomsnote zählen (so war das früher). So hast du ein paar Tage, an denen die Klausuren anstehn und dann zählts. Und das blödste ist eigentlich, dass keiner genau weiß, wie und in welchen Fächern evtl doch noch was geschrieben wird oder wie das mit dem Vordiplom abläuft. Ich wüsste doch langsam schon mal gern, welche von meinen 12 Vorlesungen ich knicken kann und welche eben nicht. Dann müsste ich vielleicht auch nicht mehr in alle Übungen und Seminare gehn. Aber solang da nix genaues raus ist, werd ich weiterhin brav hintappern, es sei denn, ich brauch mal wieder ein Viertelstündchen .
Aber 6 Klausuren bei dir sind doch ok, das sollte zu packen sein. Und die Freiversuche find ich klasse, dann geht dir nicht ein Versuch flöten (wie oft darf man 1 Schein probieren?).
So, ich geh jetzt lieber pennen, sonst seh ich mich morgen schon wieder im Bett liegen bleiben!

LG von Christine

P.S. Den Namen mag ich net gern ins Forum schreiben. Gib mir doch mal deine Mailadresse und dann schreib ich in dir!

Gefällt mir

18. November 2002 um 23:29

Wieder im Lande!
Huhu *wink*!

Bin von meinem Wochenendtrip mit meinem Musikverein wieder zurück, war sehr alkoholreich und schlafarm und als heute morgen um 6 der Wecker klingelte hätte ich ihn am liebsten wieder abgestellt. Aber so gehts ja net, also bin ich brav in die FH gedackelt!
Eure Regelungen mit den Prüfungen find ich klasse! Das klingt alles total gut durchdacht, net so wie bei uns. Hast du deine Klausuren-Termine schon? Das ist doch bestimmt am Ende des Semesters oder? Eine Freundin von mir studiert ja auch BWL an der Mainzer Uni und sie meinte, wenns blöd kommt, liegt das genau um/an Fastnacht, was uns Meenzer natürlich total in die Quere kommt
Sorry, wenn das hier so megakurz ist, aber ich muss in die Heia. Beim nächsten Mal gibts wieder mehr und ich will dir ja noch schnell die Mail schicken!

Gähnende Grüße von Christine

Gefällt mir

26. November 2002 um 19:54

Bäh
Hallo Maria,

tjaja, wie solls auch anders sein: Wochenende und ich muss mit Fieber und ner dicken Erkältung das Bett hüten Aber nixdestotrotz hab ich mich gestern und heute an die FH gewagt, hätte sonst viel zuviel verpasst.
Aaalso, dann will ich dich Fastnachts-Hasserin ma aufklären: Rosenmontag is nächstes Jahr am 3.3. und vom Donnerstag davor bis zum Aschermittwoch is dann hier die Hölle los. An Rosenmontag habt ihr bestimmt keine Klausuren, da kommste ja wegen Rosenmontagszug eh net in die Stadt rein. Dann kannste also getrost daheim bleiben Aber an den anderen Tagen kanns wohl schon sein, dass Klausuren geschrieben werden, so hats mir jedenfalls meine Freundin erzählt. Wir schreiben ja im 1. Semester nix, dafür sagen immer mehr Dozenten, dass bei ihnen am Ende des 2. Semesters eine Klausur geschrieben wird. Mittlerweile ist das bald in jedem Fach, könnten die das net besser verteilen? Ich hab immer noch net gerafft, warum ich im 1. Semester so den lockeren hab und es dann geballt kommt...irgendeine Logik wird wohl dahinter stecken, aber ich hab sie noch net begriffen.
Bei mir läufts derzeit ein wenig schleppend. Hab grad ein wenig Motivationsprobleme (das liegt auch sicherlich daran, dass ich mir immer wieder sage "Was solls, es kommt eh noch lang keine Klausur, also kannste dir dies oder das auch sparen!"). Grad Montags bis Mittwochs, wenn ich um Punkt 7 Uhr im Bus sitzen muss, fällts mir sehr schwer, aus den Federn zu kommen, vor allem, wenn ich weiß, dass ich vor 18.30 Uhr oder 19.00 Uhr nicht wieder daheim bin. Dafür macht mir mein Job so richtig Spaß, weil ich endlich mal was hab, wofür ich ganz allein verantworlich bin. Muss zwar auch ne Menge machen, grad daheim so Sachen wie Programm vorbereiten, aber dafür wächst das alles auf meinem Mist und ich hab nicht, wie in meinem früheren Beruf, strikte Vorgaben oder eine Chefin, die alle Ideen zunichte macht. Endlich kein "morgens liegt der zu bearbeitende Stape links und mittags wenn ich gehe das fertige Zeugs rechts"-Arbeit mehr! Genau deshalb hab ich ja meine Arbeit geschmissen. Hach, ich bin sooo begeistert, könnt stundenlang schwärmen!!
So, ich hau mich noch ein wenig auf die Couch, die Erkältung steckt mir doch noch ganz schön in den Knochen! Und ich muss fürs Wochenende vorschlafen. Zum einen hab ich Freitag und Samstag Blockveranstaltung an der FH (dh Freitag von 16-20 Uhr und Samstag von 10-17 Uhr Seminar) und außerdem kommen Schwiegereltern "in spe" zu Besuch und die wollen an 2 Tagen so ziemlich alles sehenswerte in und um Mainz mitnehmen, was es nur so gibt.

Bis denne, gähnende Grüße von Christine

Gefällt mir

2. Dezember 2002 um 15:35

Wochenende schon wieder rum...
...aber diesmal bin ich froh! Endlich sind die Schwiegereltern-in-spe wieder weg. Am Anfang war es ja noch ganz lustig und ich hab mich ja auch wirklich über all die leckeren Sachen und vor allem über die Mikrowelle gefreut, die sie uns geschenkt haben. Aber ich wollte auch einfach nur mal die Tür hinter mir zuziehen und für mich alleine sein oder einfach nur mal auf der Couch fläzen un fernsehn. Das ging ja alles net un so war ich gestern abend doch ganz schön genervt. Bei meinen Eltern wars auch net wirklich spannend, meine Eltern, besonders mein Vater, sind halt so vereinnahmende Wesen.
Das schlimmste war aber mehr, dass auf dieses Wochenende auch noch eine Blockveranstaltung an der FH gefallen ist. "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten" klang ja zuerst noch interessant, aber wenn man mir 2 Tage lang nur erzählt, wie ich Referate oder Protokolle schreibe *gähn*...nähnäh, das hätten sie sich auch schenken können.
Ich hab mir letztens mal überlegt, wie ich all unseren Stoff noch aufholen soll. Ich komm ja unter der Woche durch arbeiten zu nix mehr und die nächsten Wochenenden werden nicht besser als das letzte. Also werd ich mir für die 2 freien Wochen über Weihnachten und Silvester einen Lernzeitplan erstellen, ansonsten häng ich zu sehr hinterher. Langsam merk ich halt auch, wie blöd es ist, dass ich keine Bücher hab, in denen ich mal was nacharbeiten kann. Solange ich noch kein BAFöG hab, kann ich mir kein Buch leisten und in unserer Bib steht fast immer nur 1 Exemplar pro Buch. Wie oft man da rankommt, kannst du dir dann ja denken. Ich muss mal an die Uni kommen, die Bib dort ist ja um einiges größer als unsere. Sonst seh ich bald schwarz, was mein Lernen angeht.
Ich find das gar net tragisch, dass du das Grundstudium auf 4 Semester dehnst. Und das mit den 3,5 kapier ich sogar Das macht meine Freundin nämlich auch, hat nur noch 1 Klausur nachzuholen, die sie im Grundstudium net gepackt hat und nur deswegen hört sie ja net nur Grundstudiumsvorlesungen. Lass dir doch ruhig das Semester mehr Zeit, besser, du kannst an die Klausuren in Ruhe rangehen und hast auch nebenher noch deine Praxiserfahrung, als ständiger Stress und Bangen von einer Klausur zur nächsten!
Ich hab jetzt auch endlich unsere Prüfungsordnung. Endlich weiß ich, was ich wann an Leistungen zu erbringen hab. Wobei halt noch immer net raus ist, ob es sich dabei um Klausuren, Referate oder Hausarbeiten handeln wird.
Wie war die Firmung von Schwager in spe? Ist dir eigentlich noch ein schönes Geschenk eingefallen?
Und was habt ihr denn für Hausaufgaben zu machen?
Sodala, ich surf noch ein wenig im Forum daher, bis dann um 16 Uhr meine Zivilrecht-Übung ruft. Bin nämlich noch an der FH und grad im Rechnerraum!

Bis denne, Grüße ins Nachbarland von Christine

Gefällt mir

4. Dezember 2002 um 23:02

Schon wieder geschwänzt heute...
...aber nur wegen 1 Vorlesung wollt ich net in die FH fahren. Da hab ich doch lieber mein Schlafdefizit vom Wochenende nachgeholt. Morgen geh ich aber wieder hin!
Mir geht das mit der Wochenplanung ähnlich wie dir, kenn das auch! Manchmal glaub ich, ich hab mir ein wenig zuviel aufgehalst. Aber ich kann ja auch net dauernd alles ausfallen lassen, weil ich mal wieder schlafen muss (wobei das auch wichtig ist ). Montag und Dienstag hab ich meine Horror-Tage, Mittwoch bis Freitag zwar nur wenig, aber dafür muss ich an den Nachmittagen bzw. alle 2 Wochen Donnerstag und Freitag auch an den Abenden arbeiten. Dann hab ich noch ein Hobby, das den Mittwoch abend ausfüllt und *schwupps* ist die Woche rum. Was gelernt? Die Bude in Ordnung gebracht? Einkaufen? Diverser Erledigungen? Das und noch mehr sind alles Dinge, für die ich eigentlich keine Zeit hab und die auch noch irgendwo zwischen rein gequetscht werden wollen! Irgendwie freu ich mich schon auf die Semesterferien. Dann kann ich mir die Zeit besser einteilen und vor allem auch endlich mal was lernen, da komm ich ja sonst auch nicht zu. Zeit mit meinem Schnuckel oder den blöden Fitnessstudio-Vertrag ausleben, in dem ich dummerweise feststecke, hab ich ja auch nicht mehr groß. Aber was motz ich, ich habs mir ja selbst so ausgesucht. Würd ich noch in meinem miefigen Büro in der Pief-Firma sitzen, würd ich noch mehr motzen und wäre tausendmal unzufriedener. Manchmal glaub ich einfach, ich sollte mal mehr mit dem zufrieden sein, was ich habe, was ich mache und was ich alles schon erreicht habe. Aber das ist im Alltag irgendwie so schwer. Weißt du, was ich in etwa meine? Ich hab da mal einen interessanten Artikel gelesen drüber, dass Menschen irgendwie immer unzufrieden sind, auch wenn sie grundlegende Dinge, die sie hassen, verändern und was machen, was sie eigentlich schon immer machen wollen. Ist quasi wie beim Bergsteiger, der wochenlang dafür trainiert, auf den hohen Gipfel zu klettern. Und dann ist er oben und denkt "und das soll jetzt die Mühe wert gewesen sein?".
Oha, ich schweife zu sehr ab Zurück zum Thema Studium! Ich hab endlich im Netz eine Seite gefunden, auf der man brauchbare Skripte runterladen kann und die werd ich mir bei Gelegenheit ausdrucken und zu Gemüte führen. Ist echt doof, dass die Dozenten bei uns keine offiziellen Skripte rausgeben, man muss alles mitschreiben und das ist oft schwer, wenn jemand in monotonem, 1,5 stündigem Redefluss ist. Gibts bei euch Skripte, mit denen man gut lernen kann?
Noch 2,5 Wochen bis zu den kurzen Weihnachtsferien, das halt ich mir immer vor meinem inneren Auge. Dann gehts endlich an die Lernerei. Wie lang habt ihr frei über Weihnachten? Wir müssen gleich am 2.1. wieder ran. Und dieses Jahr kann ich die freie Zeit noch genießen. Nächstes Jahr schreib ich Vordiplom direkt nach dem Jahreswechsel (dies Jahr liegen die Termine vom 2. bis 5.1. - das wird nächstes Jahr net anders sein), da ist nix mit Weihnachten/Silvester feiern
Sodala, ich mach mich auch gleich ins Bettchen, damit ich mosche fit bin für meine "Kinder brauchen ihre Grenzen"-Pädagogik-Tante (das ist ihr Standard-Satz in jeder Vorlesung).
Bis denne, Küssjen ins Hesseland!

Christine

Gefällt mir

14. Dezember 2002 um 19:38

Christinchen???
Christinchen, bäh, ich glaub, das mag ich so, wie du Laylchen...
Ich hoffe, du hast die unfreiwillige Pause trotz humpeln, Schmerzen und eingeschränkter Lauffähigkeit genossen! Gehts mittlerweile wieder ein bissel? Kann mir schon vorstellen, dass du froh bist, mal nicht in die überfüllten Busse reinspringen zu müssen. Mein Bus morgens kommt genau an dem Steig an, an dem die Uni-Busse abfahren und manchmal komm ich gar net ausm Bus raus, weil ich von der Masse an einsteigenden Studis erdrückt werd.
Und jetzt ist es ja auch nur noch eine klitzekleine Woche bis zu den wohlverdienten (?) Weihnachtsferien. Und du hast bis zum 6.1. frei??? Wie unfair, ich muss am 2.1. schon wieder in die FH. Ich weiß ja auch net, was die sich dabei denken. Grad für Leute, die von weiter weg kommen und endlich mal wieder zu ihren Familien fahren, um da Weihnachten und Silvester zu feiern, ist das doch bescheuert. Aber auch für uns Mainzer ists unmöglich, dann sitz ich nachher noch mit nem Silvesterkater in der FH
Weihnachten werd ich bei meinen Eltern sein und mein Herzblatt bei seinen, also kein gemeinsames Fest. Bin ihn ganze 5 Tage los Ne, ist schon doof aber auf der anderen Seite mach ich mir auch nicht groß was aus Weihnachten. Zumindest nicht so, wie es bei meiner Familie daheim abläuft. Da gibts immer wegen irgendwelchen blöden Kleinigkeiten Knatsch und meist bin ich froh, wenn ich am 1. Feiertag nach der großen Mampferei wieder nach Hause fahren kann. Ich hab mir fest vorgenommen, die freien Tage zum lernen zu nutzen.
Wo und wie wir Silvester feiern, wissen wir auch noch net. Entweder ergibt sich noch eine kleine private Feier bei Freunden und wenn nicht, feiern wir zu 2. Dann wirds wohl ähnlich ruhig wie letztes Jahr aber das war auch sehr schön!
Wie verbringst du Weihnachten und Silvester? Schon alle Geschenke zusammen?
Sodele, dat wars erstma von mir.

Bis denne, noch viele Genesungsgrüße nach Eschborn von Christine

Gefällt mir

18. Dezember 2002 um 23:41

Noch 2 Tage...
...und dann sind erstmal Weihnachtsferien, wasn Glück!

Huhu Maria,
ich weiß, bin ein bissel säumig mit schreiben, aber die letzten Weihnachtsvorbereitungen haben meine ganze Zeit geraubt. Jetzt bin ich auch mit allen Geschenken soweit durch, nur der Chemiebaukasten für mein Neffen fehlt noch. Hab bisher leider noch keinen gefunden. Also muss ich mich am Samstag noch mal in die Stadt quälen Hast du schon alles beisammen? Bei mir hat sich das eh in Grenzen gehalten, unter uns Geschwistern schenken wir uns schon seit Jahren nix mehr und so hab ich nur was für den Familynachwuchs, ein paar Freunde und meine Eltern gebraucht. Aber alles wie immer aufn letzten Drücker! Mein Freund und ich schenken uns auch nix, bei uns ists im Moment so knapp mit Geld, dass Weihnachten ausfällt. Wir machen uns beide auch nix aus dem ganzen Konsumrausch und werden Anfang nächsten Jahres lieber einen schönen erholsamen Sauna-Wellnesstag miteinander verbringen (wenn ich mich bis dahin wieder traue, siehe Grabsch-Thread). Da haben wir mehr davon!
Was macht dein Humpelbein? Humpelts sich mittlerweile besser oder biste immer noch von Schmerzen geplagt? Hoffe, dass es dir langsam wieder gut geht und du wenigstens schmerzfreie Weihnachten erleben kannst!
Ich war am Dienstag ganz fleißig in unserer Bib unterwegs und hab mir 2 Bücher ausgeliehen, die ich in der freien Zeit lesen werde. Und letzten Samstag waren mein Freund und ich Bücher kaufen und haben lockere 160€ ausgegeben. Plus 60€ Amazonbestellung und 90€, die wir vorher schon ausgegeben haben. Oh Mann, studieren ist teuer *stöhn*. Dafür hab ich jetzt viele neue, dicke Bücher, die alle gelesen werden wollen.
Mit Klausuren weiß ich immer noch nicht Bescheid. Am 9.1. haben wir eine Infoveranstaltung über die neue Prüfungsordnung, dann erfahren wir endlich, was wirklich Sache ist. Ich glaub, ich schreib dann erst im Laufe und am Ende des 2. Semesters meine ersten Klausuren.
Deine Klausuren liegen ja aber auch dicht beieinander. Hast du die restlichen Termine auch schon? 5.3. VWL, na wenn das ma net Aschermittwoch ist. Aber das wird dir Anti-Fastnachterin ja wohl nix ausmachen, über Fastnacht zu lernen? Ne Freundin von mir schreibt auch in der Zeit und die motzelt ganz schön darüber...
Mit Silvester sind wir auch noch net weiter. Ein befreundetes Pärchen fährt nach Düsseldorf und hat uns gefragt, ob wir mitwollen. Aber das scheitert erstens am Geld und zweitens find ich Düsseldorf net wirklich spannend!
Sodala, dann mach ich mich ma weiter!

Grüßchen übern Fluss von Christine

Gefällt mir

22. Dezember 2002 um 13:16

Gude Mosche *gähn*
Huhu Maria,

bin grad erst ausm Bett gefallen un irgendwie total überpennt *bäh*. Eigentlich wollte ich heute mit ein paar Mädels von der FH auf den Frankfurter Weihnachtsmarkt fahren aber es schüttet hier wie aus Kübeln, dann wirds in Frankfurt nicht anders sein. So ein Mist aber auch! Naja, jetzt sind wir grad am überlegen, ob wir was anderes in Frankfurt machen, aber ich kenn in Frankfurt nur das Nachtleben und das Kangaroos. Und das eine find ich net so gemütlich zum sitzen und das andere zu teuer. Hast du vielleicht ein paar Tips? Bist ja noch ein bissel näher an Frankfurt dran als ich .
Haste alle Geschenke noch bekommen? War ja bestimmt nicht so dolle, mit Humpelfuß durchs volle Einkaufszentrum zu stürzen oder? Ich hab zum Glück seit Freitag abend alles beisammen, auch wenn mein Neffe jetzt statt Chemiebaukasten einen Naturbeobachtungskasten kriegt. Aber ich wollte nicht mehr so flexibel sein und noch in 1000 Geschäften in der Innenstadt rumrennen. Also gehts nach Weihnachten ans lustige umtauschen, falls der Herr motzeln sollte.
An euren Auftritt musst du mich noch mal zeitig erinnern! Nicht dass ich den vergesse! Ich hoffe nur, dass mein Herzblatt nicht auf die Idee kommt, an dem Tag seinen Geburtstag groß zu feiern (er hat nämlich einen Tag vorher). Aber das glaub ich eher nicht.
Jetzt muss ich mich leider in die "was machen wir heute sonst statt Weihnachtsmarkt"-Diskussion einhängen. Und was essen wäre nicht schlecht. Hab doch immer Hunger...
Ich glaub, vor Weihnachten werd ich nicht mehr so oft hier reinschaun, deswegen wünsch ich dir ein schönes Fest, leckeres Essen und ein paar ruhige Momente in all dem Stress zur Zeit.

LG von Christine, die jetzt erstmal den Kühlschrank plündern geht

Gefällt mir

28. Dezember 2002 um 20:20

*schnief*
Huhu Maria,

sei froh, dass per Internet keine Viren übertragen werden, sonst hättest du bald auch meine miese Erkältung. Meine ganze Family hats getroffen und so hab ich mich natürlich auch angesteckt, als ich Hl. Abend und am 1. Feiertag bei meinen Eltern war. Naja, heute hab ich wenigstens den 1. Tag kein Fieber mehr und kann auch mal aufstehn. Und damit gleich wieder an den Rechner
Ansonsten war Weihnachten eher unspannend. Ich bin ja eh net so der Freund dieses Festes und da es bei meinen Eltern immer mehr als chaotisch abläuft, war ich froh, am 1. Feiertag abends wieder daheim zu sein. Schenken tun wir uns eh nix mehr großartig, also unter uns Geschwistern. Und der einzige, der sich noch auf Weihnachten freut, ist mein 12jähriger Neffe.
Heute war endlich mein BAföG aufm Konto, ich kann dir gar net sagen, wie froh ich darüber bin. Die haben ja aber auch ewig gebraucht, 13 Wochen Bearbeitungszeit...Und meine kleinen finanziellen Reserven sind auch schon längst aufgebraucht, da kam die Nachzahlung grade recht.
Gelernt hab ich Dank meiner Erkältung auch nix, ich hätte auch noch was arbeiten sollen, die nächsten 4 Wochen Gruppenstunde vorbereiten. Aber da stand mir noch net so der Kopp nach! Zum Glück sinds nur noch 4 Wochen und dann Semesterferien! Obwohl das aber wirklich Lernferien werden...
So, Schatzi hat gekocht, da werd ich mich mal drauf stürzen.

Liebe Grüße, Christine

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diplomarbeit - BWL- Personal! Wer kann mir helfen?
Von: Mausi1978
neu
2. Februar 2003 um 16:49
Wann bekommt man den Zulassungsbescheid?
Von: cymbeline
neu
22. Januar 2003 um 13:40

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen