Home / Forum / Schule & Studium / Bruder will und kann nicht arbeiten.

Bruder will und kann nicht arbeiten.

26. April um 18:19 Letzte Antwort: 27. April um 13:49

Mein Bruder ist 24 und hat einen Bachelor in BWL. Jedoch geht er nicht arbeiten er ist nur zu Hause und zockt, geht einkaufen und zum Fitness. Er hatte auch mal Suizidgedanken geäußert. Die Krankenkasse und den Unterhalt bezahlen meine Eltern, aber langsam nach einem Jahr finden wir das es genug ist. Fürs Arbeiten ist er viel zu sensibel.deswegen wollen wir ihn zum Hartz4 anmelden. Sonst irgendwelche Ideen?

Mehr lesen

26. April um 19:49

Wohnt er denn alleine? Er braucht eine Therapie. Er scheint krank zu sein. 

Gefällt mir
26. April um 22:00
In Antwort auf rosalila26

Mein Bruder ist 24 und hat einen Bachelor in BWL. Jedoch geht er nicht arbeiten er ist nur zu Hause und zockt, geht einkaufen und zum Fitness. Er hatte auch mal Suizidgedanken geäußert. Die Krankenkasse und den Unterhalt bezahlen meine Eltern, aber langsam nach einem Jahr finden wir das es genug ist. Fürs Arbeiten ist er viel zu sensibel.deswegen wollen wir ihn zum Hartz4 anmelden. Sonst irgendwelche Ideen?

Zum arbeiten ist er zu sensibel? Meinst du das ernst?

Er ist 24 und hat es immerhin zu einem Bachelor geschafft. Er gibt gute Arbeitsplätze, stell dir mal vor, alle sensiblen Menschen würden daheim bleiben und von der Sozialhilfe leben.

Hat er denn schon einmal gearbeitet und ist da was vorgefallen?

1 LikesGefällt mir
27. April um 13:49
In Antwort auf rosalila26

Mein Bruder ist 24 und hat einen Bachelor in BWL. Jedoch geht er nicht arbeiten er ist nur zu Hause und zockt, geht einkaufen und zum Fitness. Er hatte auch mal Suizidgedanken geäußert. Die Krankenkasse und den Unterhalt bezahlen meine Eltern, aber langsam nach einem Jahr finden wir das es genug ist. Fürs Arbeiten ist er viel zu sensibel.deswegen wollen wir ihn zum Hartz4 anmelden. Sonst irgendwelche Ideen?

Wenn er den Stress beim einkaufen und im Fitnesscenter aushält, ist ihm auch eine Arbeit zuzumuten ...

Manche brauchen einen Schubs um ins Erwachsenenleben einzutreten ...
ER muss sein Leben in die eigenen  Hände nehmen und sich nicht darauf verlassen können , dass seine Schwester und die Eltern für ihn Alles regeln 
ER hat ja so gar keinen Grund irgendetwas zu ändern 

Ihm KLAR sagen , das die Sorgepflicht nun ein Ende hat , und er sich um seine Dinge nun Selber kümmern muss ...Hilfestellung gerne , jedoch NICHTS übernehmen ..
 

1 LikesGefällt mir