Forum / Schule & Studium

Bewertet werden

Letzte Nachricht: 21. Februar um 11:50
H
halis_21934042
28.10.21 um 0:41

Hallo,
anlässlich einer Fragestellung meiner Tochter (13) frage ich nun euch:
was ist/war euer Umgang mit dem Thema "Bewertet werden"? Meine Tochter belastet;
Noten, wegen der überlegung, bewertet zu werden, sie leidet sehr darunter
Tests, wegen selbigere überlegung
Hausübung, das stiftet enorme Probleme. Oft musste ich, selbständig, Termine stornieren, weil sie mein Wissen in Mathematik brauchte, damit die Lehrerin nicht schimpft am nächsten Tag... (Verdienstentgang und leidendes Kind!!!)
Sind hier junge Leute unterwegs, die erzählen möchten, wie sie mit Schule umgehen/gingen?

Mehr lesen

H
halis_21934042
24.01.22 um 1:40

Oder natürlich auch älter Leute, die Meinungen dazu haben.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
luna1905
21.02.22 um 11:50

Ich bin 20. Ich hatte damals das selbe Problem in der Schule. In der 5. Klasse war das ein großes Problem bei mir, da ich auch die selbe Angst hatte. Ich hatte Angst was falsches zu sagen oder zu machen, daher habe ich dann erst garnicht mich gemeldet und war sehr schüchtern. Wie ich das Problem überwunden habe? Ich habe gemerkt, dass meine Noten darunter leiden und wollte etwas ändern. Ich habe meine Hausaufgaben, etc. immer alleine gemacht. Ich wusste zwar nicht ob die richtig sind, jedoch habe ich mir selbst eingeredet "Du kannst das, hab keine Angst, dass du was falsches sagst". Ich habe jedes mal richtige Schweißausbrüche bekommen. Ich habe angefangen mich immer mehr und mehr zu melden, trotz meines Lampenfiebers. Ich habe einfach versucht selbst aus meiner Comfortzone rauszukommen in dem ich meine Selbstzweifel ignoriert habe und diese in Selbstliebe umgewandelt habe. Nach einer Zeit verschwand die Angst immer mehr und mehr. Heute habe ich garkeine Probleme mehr mit sowas in der Uni zum Beispiel.

Gefällt mir