Home / Forum / Schule & Studium / Berufliche Neuorientierung

Berufliche Neuorientierung

5. Mai 2004 um 13:33

Ich habe Krankenschwester gelernt, möchte aber diesen Beruf nicht weiter ausüben. Suche auf diesem Weg Leute, denen es ähnlich geht oder ging. Oder die mir neue Perspektiven aufzeigen können. Welche Möglichkeiten gibt es?

Mehr lesen

11. Mai 2004 um 14:14

Viele
Hi,

ich kenne viele Ex-Krankenschwestern, die sich fortgebildet haben, weil sie den Beruf nicht mehr ausüben konnten oder wollten.

Der klassische Weg ohne Abi: 2 Jahre Vollzeitweiterbildung an Berufsbildungsinstituten (DAA u.a.) zur Lehrkraft. Kostet aber ca. 20.000 Euro Schulgeld und ist ein Auslaufmodell.

2. Möglichkeit: einstweilen Krankenschwester bleiben, sich aber zur Mentorin weiterbilden lassen. Mentoren sind gesetzlich seit diesem Jahr vorgeschrieben, aber kaum ein Haus hat genügend ausgebildete Kräfte. Damit kann es einem evtl. gelingen später bei privaten Firmen, die Medizinprodukte vertreiben, einzusteigen.

Mit FH-Reife:
- Pflegemanagement oder
- Pflegepädagogik studieren.
Meist sind jedoch einige Jahre Berufspraxis Voraussetzung zur Studienzulassung.

Mit Abi: an die FH oder
- Pflegewissenschaft
- Gesundheitsökonomie
- o.ä., da gibt es noch ein paar Studiengänge
an der Uni studieren.

Wenn Du dazu Fragen hast, werde ich versuchen, sie Dir zu beantworten. Alternativ kannst Du ins BIZ (Berufsinformationszentrum) gehen und Dir davon ausgehend Informationen beschaffen.

Gefällt mir

20. Mai 2004 um 10:43

Fachoberschule Hermannsburg
Hallo,

Wenn du studieren willst, aber noch keine FH-Reife hast, kann ich dir die Fachoberschule Sozialwesen in Hermannsburg ans Herz legen: in 11 Monaten zur Fachhochschulreife, und zwar so günstig wie nirgends, und dazu noch total persönlich!

Das kleinste Internat Niedersachsens hat sich auf den zweiten Bildungsweg spezialisiert. Es unterrichten dort nur Leute, die viele Jahre Erfahrung mit Erwachsenenbildung haben. Es gibt einen wunderbarer Mathe-Lehrer, der auch Mathe-Ängstlichen die Materie näher bringen kann.

Alle Schülerinnen und Schüler haben ein nettes kleines Gauben-Zimmer auf dem Campus und erhalten Vollverpflegung (auch am Wochenende). Und dennoch kostet das alles nur 350 Euro pro Monat!

Näher Infos gibts unter
www.fachoberschule-hermannsburg.de

Viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen