Home / Forum / Schule & Studium / Ausbildung begonnen, krank

Ausbildung begonnen, krank

16. Oktober 2016 um 11:50

Hallo, liebe Community. Ich befinde mich derzeit in der Ausbildung zur Gesundheits-und Krankenpflegerin. Diese Ausbildung hat am 01.09.2016 begonnen, heißt, ich befinde mich derzeit im 1. AJ (Probezeit). Leider war ich am Freitag, 30.09. das erste mal erkrankt, bin am Dienstag darauf wieder zur Arbeit gegangen. Leider war das keine gute Idee und der Arzt hat mich ab Mittwoch (05.10.) bis Sonntag (09.10.) krankgeschrieben (Atemwegsinfekt). Danach hatte ich eine Woche Urlaub -(Ich befinde mich derzeit im letzten Urlaubstag). Leider fühle ich mich immernoch nicht fit und würde morgen am liebsten erneut meinen Arzt aufsuchen. Ich fühle mich schlecht, da ich die Ausbildung erst gegonnen habe. ich habe ebenfalls Angst, dass mir ggf. gekündigt werden kann. Was würden Sie mir raten?

Mehr lesen

19. Oktober 2016 um 11:15

Hallo,
ganz ehrlich: Ich würde in die Arbeit gehen, um meinen guten Willen zu zeigen. Wenn du wirklich so krank bist, dass du nicht arbeiten solltest, werden das deine Kollegen (schließlich vom Fach) sicherlich merken und sind dir dann auch nicht böse, wenn du dich wieder krank schreiben lässt. Hast du etwas ernsteres (Richtung Lungenentzündung z. B.), solltest du natürlich schon zu Hause bleiben!
Gute Besserung!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Alles unter einen Hut bekommen?
Von: nichtskreatives
neu
24. August 2016 um 19:50
Geschäfftsidee im Bereich Logistik?
Von: viva092
neu
17. August 2016 um 14:21

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen