Home / Forum / Schule & Studium / Arbeitslos,Mutlos,Umorientierung?

Arbeitslos,Mutlos,Umorientierung?

6. Januar 2006 um 12:15

Hallo!
Ich habe vor drei Monaten mein Studium zur Dipl.-Sozialpädagogin beendet. seither bin ich auf der suche nach einer Stelle. Nach dutzenden Bewerbungen bin ich echt total entmutigt und genervt. Immer heißt es, dass Leute mit Erfahrungen gesucht werden. Inzwischen bin ich soweit, dass ich mir überlege nochmal von vorne anzufangen.
schon im studium hatte ich oft das Gefühl, dass ich für den Job einfach nicht geeignet bin, hab das aber trotzdem durchgezogen. Dieser Gedanke drängt sich jetzt mehr und mehr auf und wird mit jeder Absage stärker. Ich habe nachher ein Vorstellungsgespräch und jetzt schon keine Lust auf die Stelle...
Das Problem ist aber auch, dass ich recht planlos bin was ich statt dessen studieren soll. oder ob ich doch besser ne ausbildung mache. ich hänge grad total in der luft und komm mir langsam ziemlich nutzlos vor...
Und das blöde ist, dass ich das gefühl habe, dass ich mit solchen gedanken ganz alleine dastehe... oder gehts anderen hier vielleicht ähnlich?

Mehr lesen

6. Januar 2006 um 16:31

Mir gehts ähnlich
Ich habe auch ein Studium zu Ende gebracht, das eigentlich gar nicht zu mir passt und kenne deine Gedanken ganz gut. Ich will auf keinen Fall in dem Bereich arbeiten und schaue mich jetzt nach anderen Möglichkeiten um, was aber sehr schwierig ist. Bin auch schon ziemlich lange arbeitslos und krieg bald die Krise.
Hast du denn schon ein paar Praktika gemacht? Vielleicht ist der Job ja doch gar nicht so falsch und du redest dir da nur was ein, weil du im Moment keinen Job bekommst. Dass du keine Arbeit findest, muss ja aber nicht zwangsläufig heißen, dass der Job nichts für dich ist. Ansonsten kannst du ja auch mal gucken, ob du mit deinen Qualifikationen irgendwo anders einen Quereinstieg schaffen kannst. Überlege dir gut, ob es gleich nochmal ein neues Studium sein muss. Ich meinerseits habe mich dazu entschlossen, strebe allerdings ein Fernstudium an, so dass ich nebenbei auch arbeiten kann. Muss nur erstmal Arbeit finden... Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und würde mich freuen, von deinen weiteren Plänen zu hören.

Gruß,
saiweia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Krankschreiben wegen ner erkältung?!

    2. Juni 2006 um 23:19

  • 400-Job und Festanstellung! Möglich?

    6. Februar 2006 um 20:23

  • Erzieherinen was verdient ihr?

    3. Februar 2006 um 19:44

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen