Home / Forum / Schule & Studium / Altenpflege... mein Beruf???

Altenpflege... mein Beruf???

3. April 2008 um 14:13

hi alle zusammen!!!
ich habe zur zeit ein problem:

ich habe vor einem jahr ein 3-monatiges praktikum in einem altenheim gemacht. Ab dem ersten Praktikumstag habe ich mich dort total wohl gefühlt und seit diesem tag ist altenpflege mein wunschberuf!
Ich habe mich in mehreren alten- und pflegeheimen beworben und habe auch einen ausbildungplatz bekommen ! in diesem pflegeheim habe ich auch jetzt über die osterferien ein 2 wöchiges praktikum gemacht, was mir eigentlich sehr gut gefallen hat. ich habe mich gut mit den mitarbeitern und den bewohnern verstanden! in diesem kurzen praktikum wurde ich sehr in den Beruf miteinbezogen.
Meine Familie ist nicht sehr begeistert von meinem Traumberuf und zählt mir immer wieder die negativen Eigenschaften des Berufes (schichtarbeit, psychische & körperliche "Schädigung") auf. Auch von der Mutter meines Freundes kann ich mir immer anhören "da hast du dir aber einen sch... beruf ausgewählt", "und du meinst wirklich das du das machen willst?!" oder "ach du machst dir bei der drecksarbeit doch nur den rücken kaputt!"
natürlich zwinge ich niemanden diesen Beruf zu mögen und ich weiß auch, dass dieser Beruf in der Gesellschaft nicht sehr anerkannt ist.
auch war ich mir seit letztem jahr sehr sehr sehr sicher, das ist MEIN beruf. Doch macht es mir nun ein wenig zu schaffen, ob ich das wirklich "meistern" werde. die ausbildung soll auch nicht ohne sein.
Meine Familie unterstützt mich in dieser sache kaum (ihnen ist zwar wichtig, dass ich einen ausbildungsplatz habe, allerdings wünschen sie sich für mich einen anderen Beruf z.B. bürokauffrau).
gibt es hier vielleicht jemanden, der auch eine Ausbildung zur altenpflegerin macht? oder ähnliche probleme hat???
würd mich sehr über eine antwort freuen!

Liebe Grüße

Mehr lesen

3. April 2008 um 21:26

Weißt du was
zieh das durch, wenn DU es willst. du musst morgens dort hingehen und nicht deine eltern oder bekannten.

wenn du mal rückenprobleme oder dergleichen bekommst, kannst du doch immer noch nebenberuflich eine ausbildung zur PDL machen, dann bist du mehr im administrativen bereich.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen