Forum / Schule & Studium

Alte Kurs Unterlagen aufbewahren

22. Februar um 11:05 Letzte Antwort: 22. Februar um 13:43

Hallo!

Ich habe letztens meine ganzen alten Uni Sachen sortiert und in dicke Ordner abgeheftet. Ich schaue nicht mehr so oft rein, möchte sie aber auf jeden Fall behalten, vor allem da ich mir die Option auf einen Master in Zukunft noch offen halten möchte. Das ganze soll dann jetzt auf dem Dachboden gelagert werden. Ich wollte mal fragen, wie ihr die Lagerung am besten lösen würdet?
Ich will die Ordner nicht einfach nur in Plastikbeutel stecken und Umzugskartons sind zu Klobig und drücken aufeinander... hat jemand Ideen oder Erfahrungen?

Mehr lesen

22. Februar um 13:43

Umzugskartons sind auch nicht gut, weil man dann auch nicht einfach so dran kommt, wenn man etwas braucht. Da muss man erst alles ausräumen, um das zu finden, was man braucht. Plastikbeutel helfen vor Staub, aber das Plastik wird auch schnell porös. Ich würde Archivboxen wie hier empfehlen. Dabei können die Ordner am besten gelagert werden und sind trotzdem zugänglich, wenn du mal etwas daraus brauchen solltest. Hast du denn auch schon ausgemistet was du nicht mehr brauchst?
ich habe auch noch meine alten Uni-Sachen im Schrank, aber davon ist das meiste wirklich nicht mehr übrig, habe meistens nur die Bücher behalten. Und achte darauf, dass du nicht zu lange wartest dich für den Master anzumelden. Ich weiß nicht welchen Studiengang du belegt hast, aber bei einer Freundin war es so, dass der Studiengang sich seit ihrem Bachelor so verändert hatte, dass der einfache Anschluss an den Master nicht mehr möglich war. Kommt aber wie gesagt sehr auf das Fach an. Viel Erfolg!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers