Home / Forum / Schule & Studium / Allegemeine studentische Unzufriedenheit (

Allegemeine studentische Unzufriedenheit (

17. Januar 2004 um 18:13

Zuerst einmal zur momentanen Situation:
Ich komme ursprünglich aus Hamburg. Bin zum Studium aber nach Kiel gezogen, da ich in Hamburg abgelehnt wurde. In Kiel studiere ich jetzt Politische Wissenschaften im ersten Semester auf MAgister. Eigentlich ein Fach das mich ziemlich interessiert. In letzter Zeit quälen mich aber jede Menge Zweifel. Zum eine ob es überhaupt mein Ding ist zu studieren. Irgendwie kann ich mich rein gar nicht motivieren zu lernen und allgemein befriedigt mich die Uni-Situation nicht wirklich. Zum andern denk ich ob es überhaupt Sinn macht noch auf Magister zu studieren und ob es nicht alles viel zu theoretisch und realitätsfern ist. Jetzt wo ich nicht mir in Hamburg wohne, fehlt mir die Großstadt doch schon ziemlich. Bis jetzt bin ich jedes Wochenende nach Hamburg gefahren. Irgendwie bin ich mit der ganzen Situation sehr unzufrieden. Nächstes Semester werd ich anfangen Spanisch zu studieren (als Nebenfach, mit meinem einen alten NF hab ich aufgehört). Darauf freu ich mich schon und ich hoffe das gibt mir nen positiven Schwub .

Irgendjemand dem es genauso geht oder der weiß wie man aus so ner Situation raus kommt?

gruß

Escape

Mehr lesen

23. Januar 2004 um 21:45

Kannst Du nicht versuchen...?



Kannst Du nicht versuchen mit jemanden aus HH
zu tauschen ? Vielleicht ziehts jmd nach Kiel ? Klär die Möglichkeit doch mal ab mit dem Imma-Amt oder dem ASTA, oder wie eure StudentInnenVertretung-Orga auch heissen mag.

Gruss
Herr Rossi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen