Home / Forum / Schule & Studium / Was war euer Notendurchschnitt??? (Abi/FA)

Was war euer Notendurchschnitt??? (Abi/FA)

15. Juli 2006 um 14:17

Hey... eine etwas persönliche Frage- ich weiß. Aber ich hoffe trotzdem auf viele, ehrliche Antworten. Ich habe mein FA nachgeholt und mit der durchschnittsnote 3 abgeschlossen. Nun möchte ich gerne wissen, wieviel Chance ich auf einen Studienplatz in der FH habe.
Also: Welche Abschlußnote habt ihr und was ist euer Studienfach???
Danke schonmal &Lg

15. Juli 2006 um 16:00

Hey
hallo!

auf der fos hatte ich einen notendurchschnitt von 2,9. ich bin im letzten nachrückverfahren an der fh genommen worden. hab soz. arb. studiert. in diesem studium hab ich mein fachgebundenes abi mit 2,3 gemacht u bin etz an der uni.
ich geb dir nur einen tipp: bewirb dich an allen unis/fhs in deutschland, die deinen studiengang haben u beschränke dich nicht nur auf ein bundesland. die bundesländer unterscheiden sich schon ziemlich vom nc her.

viel erfolg und einen schönen tag.

lg die fruchtbombe

3 LikesGefällt mir

17. Juli 2006 um 20:36
In Antwort auf fruchtbombe

Hey
hallo!

auf der fos hatte ich einen notendurchschnitt von 2,9. ich bin im letzten nachrückverfahren an der fh genommen worden. hab soz. arb. studiert. in diesem studium hab ich mein fachgebundenes abi mit 2,3 gemacht u bin etz an der uni.
ich geb dir nur einen tipp: bewirb dich an allen unis/fhs in deutschland, die deinen studiengang haben u beschränke dich nicht nur auf ein bundesland. die bundesländer unterscheiden sich schon ziemlich vom nc her.

viel erfolg und einen schönen tag.

lg die fruchtbombe

Danke...@Fruchtbombe
bedeutet das, man bekommt durch ein FH-Studium automatisch ein Abitur und die Berechtigung an allen Unis zu studieren????
Danke für die Tipps, hab mich schon überall umgeschaut...

Gefällt mir

5. August 2006 um 21:34

Re
Hey ist schon bissi älter der Thread, aber ich will mich trotzdem hier mal auslassen.
Ich studiere im 4.Semester Betriebwirtschaftslehre an einer FH.
Mein Fos-Abi habe ich mit 2,5 gemacht. Vor 2 Jahren, also als ich mit dem Studium begonnen habe, war 2,6 die Grenze.
Jetzt nach 2 Jahren, hat sich doch einiges getan. Es gibt einfach zuviele die Studieren wollen, und gerade BWL. daher liegt der NC jetzt bei 2,0.
Wie es jetzt im WS wird, muss ich mal schauen... BWL kann man jetzt nicht mehr studieren, daher war die Nachfrage vorher so groß.
Viele wollte noch das Diplom machen.. aber jetzt gibt es ja nur noch die Internationalen Bezeichnungen.

Alle sagen BWL ist easy. Oder das STudiert ja jeder. Ihr stellt euch das alles so einfach vor... kann ich nur sagen...

ich bin froh drum, dass ich mich dafür entschieden habe. Mein Schwerpunkt ist Marketing. Und das macht sehr viel Spaß.
Auch Paragraphen sind nicht ohne, aber so kann man sich wenigstens durchsetzen, .. was andere nicht können...

aufjedenfall würde ich BWL nur raten, wenn man vorher schonwas in dem Gebiet gemacht hat. Also Fos oder so.
Mit Abi, sagen viele ist es schwer.. weil die Profs einige Grundlegende SAchen voraussetzen... und mit richtigem Abi, fehlt einem dann doch die Konkretisierung.

lg

Gefällt mir

6. August 2006 um 22:57
In Antwort auf dynasbaby

Danke...@Fruchtbombe
bedeutet das, man bekommt durch ein FH-Studium automatisch ein Abitur und die Berechtigung an allen Unis zu studieren????
Danke für die Tipps, hab mich schon überall umgeschaut...

Komisch
hier sind mal ehrliche Leute. Ich hätte damit gerechnet, dass alle sagen "Ich habe nen Schnitt von 1,0 ohne Lernen und außerdem bin ich 20 und habe schon promoviert, weil ich so schlau bin!" Lob an euch alle, ich hab übrigens erst nächstes Jahr mein abi!

1 LikesGefällt mir

7. August 2006 um 17:26
In Antwort auf 0kaethl0

Komisch
hier sind mal ehrliche Leute. Ich hätte damit gerechnet, dass alle sagen "Ich habe nen Schnitt von 1,0 ohne Lernen und außerdem bin ich 20 und habe schon promoviert, weil ich so schlau bin!" Lob an euch alle, ich hab übrigens erst nächstes Jahr mein abi!

Ähm
1,5 und studiere jetz Jura.
Aber nicht an der FH.
Ich denke, es kommt auf den Studiengang an, den du haben willst. Jeder hat da seinen eigenen NC, da musst du halt nachfragen.
Viel Erfolg!!!!

Gefällt mir

25. September 2006 um 23:15

Abi und FH
Hallo ihr,

also mein Abischnitt lag bei 1,4. Studiere BWL und werde nächstes Semester fertig. Eingangsvoraussetzung war (glaube ich zumindest...) 1,9. Aber ich kann mich nur anschließen, dass das BWL-Studium doch dem allgemeinem Vorurteil nicht gerecht wird.

Hoffe, dass du einen geeigneten Studienplatz bzw. die passende Studienrichtung gefunden hast!

Grüße DasKind

Gefällt mir

24. Oktober 2006 um 21:10
In Antwort auf 0kaethl0

Komisch
hier sind mal ehrliche Leute. Ich hätte damit gerechnet, dass alle sagen "Ich habe nen Schnitt von 1,0 ohne Lernen und außerdem bin ich 20 und habe schon promoviert, weil ich so schlau bin!" Lob an euch alle, ich hab übrigens erst nächstes Jahr mein abi!


Wieso, hier sagen doch alle sie haben einen Schnitt von 1,nochwas.
Mein Abischnitt war 2,4 und bin zufrieden.

Gefällt mir

6. November 2006 um 23:33

...
Ich weiß zwar nicht wie es an den FHs ist, aber an den Unis kommt man dann irgendwann mit viel Geduld und Zielstrebigkeit doch irgendwann ans Ziel.
Habe auch nur mit drei Abi gemacht und sechs Jahre auf einen Studienplatz gewartet, aber nun studiere ich Medizin und bin super glücklich damit. Und Warten kann ja auch konstruktiv sein. Ausbildung, Beruf usw.
Möchte nichts davon missen, auch wenn ich mich jetzt wie Oma im Hörsaal fühle.

Gefällt mir

13. November 2006 um 12:13

Hi,
ohje bloß nicht von den ganzen 1er Schnitten verunsichern lassen!!
Hab Fachabi mit 2,7 gemacht und hab superlocker noch einen Studienplatz für BWL bekommen.
Kann halt höchstens passieren, dass du in eine kleinere Stadt gehen musst.
LG, Hasi

Gefällt mir

24. November 2006 um 11:32
In Antwort auf wintertau

Ähm
1,5 und studiere jetz Jura.
Aber nicht an der FH.
Ich denke, es kommt auf den Studiengang an, den du haben willst. Jeder hat da seinen eigenen NC, da musst du halt nachfragen.
Viel Erfolg!!!!

Hhmm

ich hab fos mit 1,7 abgeschnitten und fange nächstes Jahr an Business administration zu studieren ( früher hieß es ja noch BWL)! konnte nicht direkt beginnen, weil ich einen kleinen sohn hab!
naja viel glück! und mit genügend willen ist ALLES zu schaffen!

Gefällt mir

6. Dezember 2006 um 13:44

...
Hatte einen Aischnitt von 2,3.
War okay.

1 LikesGefällt mir

3. Februar 2007 um 23:05

...
1,6 und möchte Psychologie studieren.

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 21:33
In Antwort auf kelly12345

...
1,6 und möchte Psychologie studieren.

Also,
Mein Abi-Schnitt war 2,7. Hab dann Sonderpädagogik studiert und ein Staatsexamen von 1,9 gemacht!

1 LikesGefällt mir

10. Februar 2007 um 23:23

...
Kommt drauf an, was du studieren willst. Die Fächer haben unterschiedliche Zugangsbeschränkungen. Manche haben gar keine.

Und nach dem anderen Beitrag von dir, habe ich jetzt ein schlechtes Gewissen, aber: Abi 1.0 (habe mich mit dem lernen eben immer recht leicht getan, hat nichts damit zu tun, besonders schlau zu sein) und studiere jetzt Psychologie.

LG

Gefällt mir

2. April 2007 um 6:37

Hm
Also ich hab mein Abi mit 3,3 gemacht! Kein schöner Schnitt, aber daran bin ich auch selbst schuld. Hab nicht gelernt, meine Hausaufgaben nie gemacht und war im letzten Halbjahr im Unterricht fast gar nicht da. Lag einfach daran, dass ich wenig Ehrgeiz hatte, aufgrund der für mich uninteressanten Fächer. Ich habe trotzdem sofort meinen Wunschstudienplatz bekommen. Ich studiere jetzt Film und Fernsehen, mit der Fachrichtung Regie. Meine Akademie hat entschieden auf den weltberühmten NC zu verzichten und statt dessen auf eine Aufnahmeprüfung zu setzen. Und siehe da: Knapp 2300 Leute haben sich beworben und 26 wurden angenommen. Viele von denen hatten einen Traumschnitt. Ich finde so was sollten alle Unis, FHS oder Akademien machen. Es gibt so viele Leute, die BWL studieren und bald darauf abbrechen, weil sie merken, dass es ihnen nicht liegt oder dass es ihnen zu anstrengend ist. Das ist meine Meinung dazu!

Gefällt mir

2. April 2007 um 11:43

Habe...
...Abitur mit Note 1,6 bestanden (in den 80er Jahren) und anschließend die FH für öffentliche Verwaltung besucht. Aufnahmebedingung war dort keine bestimmte Note, sondern ein bestandener Aufnahmetest für den gehobenen Verwaltungsdienst.
lg murmeltier1

1 LikesGefällt mir

26. April 2007 um 15:01

Hi
Hallo.

Ich hab das Abi in Portugal gemacht und die noten gehen von 0 - 20. Habe nen durchschnitt von 14 gehabt und studiere jetzt in der Universidade do Minho in Portugal Angewandte Sprachen

Gefällt mir

2. Oktober 2007 um 10:48
In Antwort auf brininha

Hi
Hallo.

Ich hab das Abi in Portugal gemacht und die noten gehen von 0 - 20. Habe nen durchschnitt von 14 gehabt und studiere jetzt in der Universidade do Minho in Portugal Angewandte Sprachen

Ich habe
einen Notenschnitt von 2,7 und studiere Soziale Arbeit. Ich habe allerdings Wartesemester und hab mich bundesweit beworben. Muss allerdings sagen, dass ich schon letztes Jahr hätte einen Nachrückplatz annehmen können mit 6 Wartesemestern.

Gefällt mir

25. Juli 2008 um 11:34

Notendurchschnitt
Habe mein Abi mit 2,3 gemacht und studiere seit 2006 "Soziale Arbeit" an einer Evangelischen Hochschule.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen